Alkoholfreies Bier: Und es schmeckt doch

Immer öfter werden in den Braukesseln grosser Brauereien Maischen für alkoholfreies Bier angesetzt. Hier das Brauhaus der Brauerei Feldschlösschen im schweizerischen Rheinfelden.

© Stefan Bienz | bienz.photography

Immer öfter werden in den Braukesseln grosser Brauereien Maischen für alkoholfreies Bier angesetzt. Hier das Brauhaus der Brauerei Feldschlösschen im schweizerischen Rheinfelden.

Immer öfter werden in den Braukesseln grosser Brauereien Maischen für alkoholfreies Bier angesetzt. Hier das Brauhaus der Brauerei Feldschlösschen im schweizerischen Rheinfelden.

© Stefan Bienz | bienz.photography

Witze über alkoholfreies Bier oder Menschen, die dieses trinken, gibt es zuhauf. Neu allerdings sind diese eher nicht. Dafür aber, dass alkoholfreies Bier angesagt ist wie nie zuvor. 4,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier wurden im Jahr 2019 in Deutschland gebraut – das ist fast doppelt so viel wie noch vor zehn Jahren.

6,4 Prozent aller deutschen Biere sind heute alkoholfrei – Tendenz steigend. Deutschland liegt damit im Mittelfeld. In Österreich sind drei Prozent des gebrauten Bieres alkoholfrei, in Spanien satte 12 Prozent. «Die Einstellung der Konsumenten – und der Brauereien – gegenüber alkoholfreiem Bier hat sich extrem gewandelt», erklärt Elisa Raus, Bier-Sommelière und Pressesprecherin der Brauerei Störtebeker aus Stralsund. «Früher trank man alkoholfreies Bier nur, wenn man noch fahren musste, heute schämt sich niemand mehr dafür, es auch sonst zu tun.»

Steigende Qualität

Die Geschichte des alkoholfreien Biers ist verhältnismässig jung, und seine Entstehung hängt tatsächlich eng mit dem Bedürfnis von Autofahrern nach einer hopfigen
Erfrischung zusammen. Entstanden ist es Anfang der 1970er-Jahre. 1972 kam in der ehemaligen DDR das Aubi auf den Markt – kurz für Autofahrerbier. In der DDR galt eine Nulltoleranz für Alkohol am Steuer, und so war das Alkoholfreie durchaus beliebt.

«Heutige alkoholfreie Biere schmecken ganz anders als früher», erklärt Rüdiger Galm, Leiter Produktentwicklung bei der Schweizer Brauerei Feldschlösschen, den wachsenden Erfolg von alkoholfreiem Bier. »Die Qualität hat sich drastisch verbessert.»

Zur Herstellung von alkoholfreiem Bier gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder wird die Hefe bei der Gärung gestoppt, oder der Alkohol wird nach der vollzogenen Gärung entzogen. «Die Materie ist komplex», erklärt Tobias Frank, 1. Braumeister bei Ottakringer in Österreich. «Das Ziel von uns Brauern ist es, ein alkoholfreies Bier zu machen, das geschmacklich an ein alkoholhaltiges herankommt. Bei der gestoppten Gärung sind es vor allem die Aromen der unvergorenen Würze, die wir zu verhindern probieren, und damit auch eine überhöhte Süsse, beim Alkoholentzug wiederum wollen wir den Charakter des Grundbiers möglichst erhalten.» Zum Einsatz kommt heute dabei modernste Technik.

Häufig werden kombinierte Methoden angewandt. So etwa beim Atlantik-Ale der norddeutschen Brauerei Störtebeker, einem der derzeitigen Spitzenprodukte auf dem Markt. Das hopfenbetonte Ale entsteht aus einer Kombination von zwei Bieren: Ein Teil wird entalkoholisiert und ein Teil mit gestoppter Gärung hergestellt, danach werden die Biere zusammengeführt.

So nutzt Störtebeker die Vor- und Nachteile der beiden Methoden – das Bier mit gestoppter Gärung verfügt über eine gewisse Süsse, die dem entalkoholisierten Anteil eigentlich ganz gut steht. Kein Wunder, dass sich die Brauerei mit ihren insgesamt drei alkoholfreien Bieren längst einen Namen in der Szene gemacht hat. Jedes zehnte Störtebeker-Bier ist heute schon alkoholfrei, Tendenz steigend.

«Wir haben viel in die Entwicklung investiert», sagt Elisa Raus. «Alkohol ist nicht nur ein wichtiger Geschmacksträger im fertigen Bier, sondern auch im Brauprozess enorm wichtig. Die Aromastoffe des Hopfens ohne den Alkohol zu lösen ist schwierig.» Das alkoholfreie Atlantik-Ale wird daher mehrfach gehopft – und zwar in allen Stadien der Herstellung. «Weitere Details kann ich nicht verraten», erklärt Elisa Raus schmunzelnd. Und erzählt, dass der bei der Herstellung anfallende Alkohol nicht etwa verschwendet würde. Störtebeker gibt diesen an ein Unternehmen weiter, das daraus Desinfektionsmittel herstellt.

«Best of Alkoholfreies Bier»-Tasting

93 PUNKTE – Störtebeker Atlantik-Ale
alkoholfrei
Ein raffiniert komponiertes alkoholfreies Bier aus Norddeutschland – insbesondere, was den Einsatz des Hopfens betrifft. In der Nase frisch mit grasigen Hopfennoten, Holunderblütennuancen sowie Malzaromen. Im Mund herb mit passgenauem Süsseeindruck und einer gewissen Herbe im Nachtrunk. Alkoholfreies für echte Biertrinker.
amstein.ch
CHF 2,46

93 PUNKTE – Kehrwieder ü.NN
alkoholfrei
Intensive, tropisch-süssliche sowie harzige Aromatik. Sehr ausgewogen und komplex. Am Gaumen süsslich im Auftakt mit schöner Herbe und karamelligem Malznoten. Herber, blumiger Abgang mit stattlicher Länge. Alkoholfreies der Extraklasse.
biershop-wittich.ch
CHF 3,80

92 PUNKTE – Lola Bier IPA
alkoholfrei
Das Lola IPA zeigt sich goldgelb im Glas. IPA-typische Aromatik mit viel Zitrusfrucht sowie tropischen und harzig-hopfigen Nuancen. Am Gaumen ist das Bier angenehm trocken mit einer gewissen Vollmundigkeit und angenehmer Herbe im Abgang. Ein waschechtes IPA – einfach ohne Alkohol.
coop.ch
CHF 3,80

92 PUNKTE – Jever Fun
alkoholfrei
Wie das Land, so das Jever – friesisch herb ist dann auch das alkoholfreie Jever Fun. Das Bier ist hellgolden in der Farbe mit dezenter Schaumbildung. In der Nase ist es frisch und grasig-blumig und am Gaumen überraschend herb und hopfig mit der jevertypischen Bitternote im Abgang. Ein Alkoholfreies für Pilstrinker.
biershop-wittich.ch
CHF 2,–

92 PUNKTE – Brewdog Punk
alkoholfrei
Die alkoholfreie Version des Brewdog Punk IPA zeigt eine angenehme, in keinster Weise überbordende IPA-Aromatik mit grünlichen sowie fruchtigen Hopfennoten. Wie sein alkoholhaltiges Pendant weiss das Bier mit grosser Süffigkeit bei verhältnismässig viel Aroma zu überzeugen. Schön trockenes, fruchtiges alkoholfreies Bier mit dezenter Herbe.
coop.ch
CHF 3,20

91 PUNKTE – Erdinger
alkoholfrei
Der Klassiker unter den alkoholfreien Weissbieren weiss auch im Test zu überzeugen. Leicht trüb mit dichter, schneeweisser Schaumkrone. In der Nase zunächst süsslich mit frischen Malznoten und fruchtigen Nuancen. Ein herrlich süffiges Alkoholfreies, dank der gut eingesetzten, aber spürbaren Restsüsse. Jeder Schluck macht Lust auf den nächsten.
migros.ch
CHF 1,32

90 PUNKTE – Schützengarten India Pale
alkoholfrei
Das neue, alkoholfreie Schützengarten ist zwar untergärig gebraut, wurde aber mit den aromatischen Hopfensorten Citra, Simcoe und Mandarina Bavaria gehopft. Es erinnert aromatisch an ein IPA mit Grapefruitaromen, tropischen Noten sowie süsslichen Malznuancen, am Gaumen zeigt es sich erfrischend, und dank der gut eingebundenen Süsse und dem herben Abgang verfügt es über eine hohe Drinkability.
schuetzengarten.ch
CHF 2,45

90 PUNKTE – Cardinal 0,0 %
alkoholfrei
Schöne Hopfenblume  mit grasigen sowie zitrischen Nuancen. Am Gaumen frisch mit deutlicher, aber zurückhaltender Herbe sowie angenehm leichtem Trinkfluss und allgemein eher trockenem Gesamteindruck. Gelungenes Alkoholfreies mit 0,0 Volumenprozent.
justdrink.ch
CHF 1,42

89 PUNKTE – Feldschlösschen LAGER
alkoholfrei
Der Schweizer Klassiker. In der Nase sehr dezent mit süsslich-zitrischen Nuancen. Am Gaumen überaus leicht und frisch mit einem gewissen Süsseeindruck und einer sehr dezenter Herbe im Nachtrunk. Ein durstlöschendes Alkoholfreies mit mildem Geschmack.
justdrink.ch
CHF 1,31

MEHR ENTDECKEN

  • 22.08.2019
    Alkoholfreie Speisenbegleiter im Vormarsch
    Es muss nicht immer Wein sein: Mit Frucht- und Gemüsesäften, Tee, Fermentierten und Eigenkreationen von 
Sommeliers eröffnet sich ein buntes...
  • 15.07.2019
    Top Bier-Bars in der Schweiz
    Vielfältiges Angebot und Lokal-Kolorit: Die Auswahl an lokalen Hopfen-Helden und Brasserien war ziemlich gross. Hier sind die besten...
  • 02.05.2018
    Zürcher Bier Hot-Spots
    Zürich ist eine Bierstadt und als solche nur so vollgepackt mit Hot-Spots für Freunde des Hopfensaftes. Falstaff hat die besten Lokale,...
  • 21.09.2018
    Top 7 Craft Beer Lokale in der Schweiz
    Craft Beer ist in aller Munde. Falstaff präsentiert sieben Schweizer Restaurants & Bars, in denen Hopfen und Malz die Hauptrolle spielen.
  • 22.02.2018
    Die 10 besten Craft-Bier-Brauereien der Schweiz
    Diese Brauereien löschen mehr als den Durst – sie stillen den Hunger der Schweizer Craft-Bier-Szene nach immer neuen Geschmäckern.
  • 22.07.2019
    Top Bier-Bars International
    Falstaff suchte die besten Bier-Bars der Welt: Von Japan über die USA nach Neuseeland – Hier sind unsere «Top 15» des Biergenusses!
  • 31.07.2019
    Bier zum Essen: Perfekte Paare
    Bier eignet sich hervorragend als Begleiter zu den verschiedensten Speisen. Passende Kombinationen können das Genusserlebnis verstärken und...
  • 05.07.2019
    Bier: Wie das Korn flüssig wird
    Wasser, Hopfen, Malz und Hefe – mehr Zutaten benötigt ein traditionelles Bier nicht. Und doch steckt hinter der Herstellung ein Handwerk,...
  • 27.08.2018
    BrewDog eröffnet erstes Craft Beer Hotel
    «Hoppiest Place on Earth»: In der Dusche des «DogHouse» gibt es einen Bierkühlschrank, die Zimmer sind mit Zapfhähnen ausgestattet und geben...

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Basilikum-»Gin«-Limonade

Im Mix mit Basilikum und Zitrone wird der selbst gemachte, alkoholfreie Wacholdersirup zum erfrischenden Drink.

Cocktail-Rezept

Seedlip’s Tea

Diesen alkoholfreien Drink kreierte Top-Barkeeper David Penker zum Zigarren Pairing mit der Davidoff Winston Churchill »The Original Collection«.

News

Fassgereifte Biere

Holzfassgereifte Biere sind komplex im Aroma und stark im Geschmack. Wie edle Weine sind sie nicht in erster Linie da, um unseren Durst zu löschen,...

Cocktail-Rezept

Virgin Mule

Limettensaft, Zimtsirup und Ginger Beer werden zu einem spritzigen Cocktail mit null Prozent Alkohol vermixt.

News

Patrick Thomi ist Vize-Biersommelier-Weltmeister

Patrick Thomi aus Winterthur holte bei der Biersommelier-WM die Silbermedaille für die Schweiz. Den ersten Platz machte mit der Deutschen Elisa Reuss...

News

Quiz: Sind Sie Oktoberfest?

München im Ausnahmezustand – und Sie mitten drin? Machen Sie den Test bis es wieder heisst: «O'Zapft is!».

News

Top 10 USA-Reiseziele für Bier-Fans

Bierliebhaber aufgepasst: «Visit the USA» präsentiert die Top 10 Reiseziele für alle Bier-Fans in den Vereinigten Staaten.

News

Die Sieger der Falstaff Bier Trophy 2019

260 eingereichte Biere, 13 Kategorien: In der ersten Falstaff Bier Trophy werden auf Anhieb fast 100 Punkte erreicht. Alle Ergebnisse!

News

Food-Pairing: »Mit Bier lässt sich ein ganzes Menü begleiten«

Der österreichische Biersommelier-Staatsmeister Michael Kolarik-Leingartner ist ein absoluter Profi beim Food-Pairing mit Bier. Er verrät seine...

Cocktail-Rezept

Honney Bunny

Fruchtiger Sommer-Drink ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Grapefruit-Detox-Drink

Zitrusfrüchte, Apfelessig und etwas Süße machen diesen Drink zum idealen Detox-Drink.

Cocktail-Rezept

Dear Wonder

Falstaff-Barfrau des Jahres Marie Rausch aus der Bar »Rotkehlchen« kreiert einen »Mocktail« mit alkoholfreiem Gin.

Cocktail-Rezept

Büchsenschließer

»Botanical Garden« Barkeeper und Falstaff Bartender des Jahres, Sammy Walfisch, zaubert einen Cocktail aus Ananassaft und Espresso.

Cocktail-Rezept

The Voodoo Magic

Katalin Bene aus der Bar »Voodoo Reyes« und Falstaff Barfrau des Jahres mixt einen simplen Mocktail der erfrischt.

Cocktail-Rezept

Pineapple-Orange-Coco-Drink

Fruchtig und exotisch präsentiert sich dieser alkoholfreie Cocktail – im Handumdrehen zubereitet!

News

Best of alkoholfreier Genuss

Es muss nicht immer prozentig sein: Wir haben uns auf dem alkoholfreien Markt umgesehen und die besten Drinks zusammengetragen.

Cocktail-Rezept

Sparkle Berry

Frisch-fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Rhabarber-Himbeer-Limonade

Ein erfrischender und fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Früchte-Eistee

Leckere Sommer-Erfrischung für die heißen Tage. Extra Kalorienarm!

Cocktail-Rezept

Barrique Maßlos

Festlicher Dinner-Drink ohne Alkohol – süß, fruchtig, holzig und mit einem Vanille-Aroma wie aus dem Eichenfass.