Alain Ducasse verlässt Pariser «Le Plaza Athénée»

Romain Meder (Head Chef) und Alain Ducasse in der Küche des «Le Plaza Athénée».

© Pierre Monetta

Romain Meder (Head Chef) und Alain Ducasse in der Küche des «Le Plaza Athénée».

Romain Meder (Head Chef) und Alain Ducasse in der Küche des «Le Plaza Athénée».

© Pierre Monetta

http://www.falstaff.ch/nd/alain-ducasse-verlaesst-pariser-le-plaza-athenee-1/ Alain Ducasse verlässt Pariser «Le Plaza Athénée» Das Ende einer Ära: Nach 21 Jahren verlässt der Ausnahmekoch das Pariser Sterne-Restaurant, das Hotel lässt den Vertrag mit 30. Juni auslaufen. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/d/2/csm_Romain-Meder-und-Alain-Ducasse-en-cuisine-c-PierreMonetta-2640_20215ce289.jpg

Alain Ducasse, der Spitzenkoch der weltweit die meisten Michelin-Sterne auf sich vereint, verlässt das «Le Plaza Athénée» in Paris – ein Paukenschlag in der internationalen Spitzengastronomie. Der Vertrag mit dem Eigentümer des Luxushotels, der Dorchester-Gruppe, laufe mit 30. Juni 2021 aus und werde nicht verlängert, heisst es in Medienberichten. Genauere Gründe für das Aus werden nicht angegeben, spekuliert wird über eine generelle Neu-Ausrichtung. Denn die auf internationale Gäste angwiesene Sterne-Gastronomie dürfte von der Corona-Krise und den damit einhergehenden Reisebeschränkungen besonders hart getroffen sein.

Koch der Superlative

21 Jahre lang zeichnete Alain Ducasse, der Koch der Superlative, für die kulinarischen Geschicke des «Le Plaza Athénée» verantwortlich. In den beiden weiteren Häusern der Gruppe, dem Pariser «Le Meurice» und dem «The Dorchester» in London, in denen Ducasse tätig ist, wird er dies auch weiterhin sein. Ausserdem steht der 64-Jährige mit seinem Namen heute für ein internationales Gourmet-Imperium mit über 30 Restaurants und rund 2000 Mitarbeitern.
 
Bereits 1980, mit 24 Jahren, wurde er mit dem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet, im Laufe seiner wohl beispiellosen Karriere sollten noch viele folgen. Ducasse gilt als Avantgardist und Macher, für seinen Beitrag zur Weiterentwicklung der französischen Haute Cuisine wurde er bereits 2013 im Rahmen der «The World’s 50 Best Restaurants Awards» mit der Auszeichnung für sein Lebenswerk bedacht.

Kein Fleisch, keine Butter

Seinem Ruf als Visionär wurde er unter anderem mit der neuen Küchenlinie im «Le Plaza Athénée» gerecht, für die er auf «Naturalité» (Natürlichkeit) setzte und lange bevor es en vogue war den Nachhaltigkeits-Gedanken in die Küche und auf die Teller brachte. Schlagzeilen machte Ducasse auch, als er bekanntgab künftig auf Fleisch und Butter zu verzichten. Dass er sich damit von zwei Grundsäulen der französischen Küche abwandte, sorgte für Bestürzung und Bewunderung gleichermassen, ebnete er damit doch den Weg für eine neue, gesundheitsbewusstere – eben natürlichere – Nationalküche.

Zum Nachkochen: Rezepte von Alain Ducasse

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit Schokolade

Ob süss, pikant oder im Drink – Schokolade bzw. Kakao hat viele Facetten. Unsere Lieblingsrezepte gibt’s hier.

News

Top 10: Schöne Sommerterrassen in Basel

Von der Spitzengastronomie über die Strandbar bis zur Quartierbeiz: In Basel gibt es viele idyllische Restaurantterrassen und Boulevard-Plätze.

News

Top 10 Rezepte für Glace, Sorbet und Granita

Diese erfrischend-bunten Kreationen aus Früchten und Obst versprechen Abkühlung an heissen Sommertagen.

News

Six Hands Dinner: «Kle» gastiert im «Magdalena»

Zizi Hattab und Alessandro Scaccia aus dem Zürcher «Kle» kreieren im «Magdalena» mit Küchenchef Dominik Hartmann ein Sechs-Gänge-Menü auf pflanzlicher...

News

Ein Sommer zum Aufatmen

Das Suvretta House präsentiert sich mehr denn je als ein natürlicher Rückzugsort, in dem ausgewählte Kulinarik und körperliches Wohlbefinden in...

Advertorial
News

Top 10: Die besten kulinarischen Adressen für den Nationalfeiertag

Wir präsentieren Top Restaurants, die spezielle Menüs, BBQ oder Brunch-Specials anbieten, um den 1. August genussvoll zu feiern.

News

Mitten im Park und doch zentral

Am Rande der Winterthurer Altstadt geniessen die Gäste des Restaurants «Bloom» gemütliche Stunden auf der Gartenterrasse.

Advertorial
News

Zürich: Restaurant «Mesa» schliesst

Mit Ende des Jahres geht «Mesa»-Besitzerin Linda Mühlemann in den Ruhestand, welche Pläne Chefkoch Sebastian Rösch nach der Restaurant Schliessung...

News

Die schönsten Tische der Schweiz

Schweiz Tourismus, GastroSuisse und HotellerieSuisse lancieren unter dem Motto «Rendez-vous» eine neue Buchungs-Plattform für idyllische Gastro-Plätze...

News

Review-Bombing: Impfgegner attackieren Restaurants

Weil sie sich und ihre Gäste mit Corona-Massnahmen schützen wollen, hagelt es für Betriebe in den USA negative Fake-Bewertungen auf Plattformen wie...

News

«Agli Amici» übersiedelt nach Istrien

Bis Oktober kocht Sternekoch Emanuele Scarello mit seinem Team friulanische Küche direkt am Yachthafen in Rovinj, danach gibt es das «Agli Amici» in...

News

Top 10: Die Besten Italiener der Schweiz

Diese zehn Restaurants bringen uns mit bester italienischer Kulinarik und erlesenen Weinen ein Stück Italien in die Schweiz.

News

Italienische Küche: Die besten Restaurants in der Schweiz

Italiens Küche gehört zur DNA der Schweizer Gastronomie. Wir lieben Pizzerias genauso wie italienische Spitzenrestaurants: Wir zeigen die besten...

News

Graubünden: Top 10 Terrassen die geöffnet haben

Diese zehn Bündner Restaurants empfangen auf ihren Terrassen und Bouelvard-Plätzen ab sofort wieder Gäste.

News

Zürich: «Neue Taverne» öffnet Sommerterrasse

Die «Neue Taverne» öffnet am Samstag, 24. April, exklusiv für einen Tag seine Restaurantterrasse – Nenad Mlinarevic bereitet die beliebten Signature...

News

Die besten Take-Aways in Zürich

Zürich zählt mit seiner vielfältigen internationalen Restaurantszene – Take-Aways inklusive – zu den kulinarischen Hotspots der Schweiz.

News

«Monopol» St. Moritz: Casual Gourmet ohne Küchenchef

Im «Restaurant Mono» im «Art Boutique Hotel Monopol» in St. Moritz gibt es ab sofort keinen Küchenchef mehr – alle Köche übernehmen im Kollektiv...

News

Das »Noma«-Jahrzehnt: Im Norden viel Neues

40 Jahre Falstaff und wir werfen einen Blick zurück auf die kulinarischen Highlights der vergangenen Jahrzehnte. In den 2010er-Jahren gab’s in...

News

Corona: Neue Gastköche für das «Ikarus» im Hangar-7

Die ursprünglich geplanten, internationalen Spitzenköche können aufgrund der Pandemie nicht nach Salzburg kommen. Es gibt aber ein nicht minder...

News

Luzern: «Jazzkantine» bleibt bestehen

Die «Falstaff Eröffnung des Jahres» verkündetet, dass sie weitere fünf Jahre fixer Bestandteil der Luzerner Gastronomie-Szene bleiben will.