7 Tipps: So gelingt das Fondue

© Shutterstock

© Shutterstock

FIGUGEGL - Fondue isch guet und git e gueti Luune! Wenn es draussen kalt wird, macht man es sich gerne drinnen gemütlich. Mit einem Käsefondue, in einer geselligen Runde, wird's noch schneller warm. Damit das Fondue besonders fein wird, haben wir ein paar Tipps gesammelt. Hier unsere Empfehlungen: 

Say Cheese! 

Beim Käse spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Natürlich ist die Qualität ein wichtiges Kriterium: Wählen Sie für das Fondue guten Schweizer Käse. Was die Sorten angeht, gibt es verschiedene Varianten. Die klassische Mischung ist «moitié-moitié», also halb Gruyère, halb Vacherin. Die Mischung kann direkt beim Käseladen des Vertrauens gekauft werden. Besonders frisch ist es aber, wenn man die Käse am Stück kauft und zuhause mit der Röstireibe selbst raffelt. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die verschiedenen Käse ungefähr gleich lange gereift sind, denn das Alter des Käses hat Einfluss auf den Schmelzprozess. Pro Person werden 150 bis 200 Gramm Käse gerechnet.

Fonduemischung – vom Käseladen oder selbst gerieben?

Fonduemischung – vom Käseladen oder selbst gerieben? 

© Shutterstock

Sauer macht lustig 

Das Fondue soll natürlich nicht sauer schmecken, aber die Säure hilft beim Schmelzprozess und verfeinert den Geschmack. Für die Säure werden Zitronensaft und trockener Weisswein verwendet. Diese gleich zu Beginn mit den Gewürzen warm werden lassen. 

Stärke 

Für die richtige Konsistenz ist Stärke hilfreich. Dafür einfach etwas Maizena mit Kirsch vermischen und dem geschmolzenen Käse beigeben und gut verrühren. Die Stärke bindet den Käse und das Fondue bekommt eine festere Konsistenz. Wer nicht zu Maizena greifen will, kann übrigens auch ein kleines Stück Kartoffel dazugeben. 

Für die richtige Konsistenz kann Maisstärke, Kartoffelstärke, Reisstärke oder einfach ein Stück Kartoffel verwendet werden. 

© Shutterstock

Mit Geduld rühren 

Eine wichtige Zutat ist die Geduld. Beim Schmelzen des Käses muss vorsichtig gerührt werden bis eine gleichmässige Masse entsteht. Am besten werden langsame 8er gerührt. 

Es lebe der Wein! 

Der Weisswein gehört nicht nur ins Fondue, sondern auch dazu. Natürlich sind Wein und Kirsch als begleitende Getränke nicht gerade bekömmlich, aber sie passen geschmacklich hervorragend zum Käse. Klassisch wird ein heimischer Chasselas oder Fendant gereicht. Wer seinen Magen schonen möchte, trinkt lieber einen leichten Schwarz- oder Kräutertee. 

Zum Fondue passt am besten ein Chasselas oder Fendant.

Zum Fondue passt am besten ein Chasselas oder Fendant. 

© Shutterstock

Altes Brot 

Für das Fondue eignet sich Brot, das nicht mehr ganz frisch ist, denn es saugt weniger Käse auf. Wie beim Käse werden 150 bis 200 Gramm pro Person gerechnet. Für Abwechslung können zusätzlich Gschwellti serviert werden. 

Spice it up! 

Die Gewürze werden am Anfang mit der Flüssigkeit erwärmt, bevor der Käse dazukommt. Klassisch wird das Caquelon mit einer Knoblauchzehe ausgerieben. Die Knoblauchzehe kann danach mit der Käsemischung mit gekocht werden, genauso kleine Schalotten oder Saucenzwiebeln. Das Fondue wird zudem mit Muskatnuss und Pfeffer gewürzt. Wer will kann zu Beginn einen gehäuften Teelöffel Senf ins Caquelon geben, das verleiht ebenfalls einen feinen Geschmack. 

Und damit die gute Laune vom Fondue anhält, einen Tipp für den Abwasch: Das Caquelon nicht mit heissem, sondern kaltem Wasser auswaschen. So löst sich der Käse besser. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Zürich: TOP 10 Internationale Küche

Wir stellen zehn Zürcher Restaurants vor die Sie in andere Länder entführen.

News

Stille Kunst: Peter Knogl im Portrait

Peter Knogl zählt zu den drei besten Köchen der Schweiz. Dennoch ist ihm der Erfolg nicht anzumerken. Fast zurückhaltend gibt sich der Spitzenkoch,...

News

Butter: Gnadenlos gut

Ein leidenschaftliches und hemmungslos zeitgeistwidriges Plädoyer für Butter, eines der am meisten und zu Unrecht verteufelten Lebensmittel. Denn:...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...

News

Gastkoch im Hangar-7: Paolo Casagrande

Die kulinarischen Notizen zum «Ikarus» Koch des Monats Jänner 2018 im Hangar-7: Paolo Casagrande, Restaurant Lasarte, Barcelona.

News

Das Anti-Wagyu – Fassone statt Kobe

Fleisch vom piemontesischen Fassone-Rind ist Fleisch für Fitnessfreaks: weniger Cholesterin und weniger Kalorien als Huhn, reich an ungesättigten...

News

Gourmetfestival St. Moritz: «Celebrating 25 years»

Am Freitagabend haben 400 Geniesser am grossen Opening im Hotel Kulm das Jubiläumsjahr eingeläutet. Die kommenden Tage darf weiter geschlemmt werden.

News

Rezeptstrecke: Kochen mit Whisky

Schon die Schotten haben schnell erkannt, dass ihr Nationalgetränkt auch in der Küche gut verwendbar ist. Was die «Whisky-Kitchen» zu bieten hat zeigt...

News

Paseo: Eine neue Tapas-Bar für Basel

Auf drei Ebenen möchte das neue Lokal ein breites Publikum anlocken. Dabei stehen hochwertige Speisen und die spanische Lebensfreude im Zentrum.

News

Pop-Up-Allstars übernehmen Bauernschänke in Zürich

Am Montag ging die Meldung wie ein Lauffeuer um, das Traditionslokal Bauernschänke hat neue Pächter. Ab März übernehmen der Schweizer Ausnahmekoch...

News

Produkttest: Stabmixer im Falstaff-Check

Stabmixer können starke Küchenhelfer sein. Im Test zeigen sich die Qualitätsunterschiede.

News

Caminadas Catering baut aus

Der Küchenchef und Unternehmer in Fürstenau gruppiert für sein Catering Acasa zusätzlich Küchenchefs um sich herum und rückt näher an seine Kundschaft...

News

Gewinnspiel: Stilvolle Weihnachtskrippen von Unoferrum

Die Weihnachtskrippen von Unoferrum werfen ein zartes Schattenspiel an die Wand und bestechen zudem mit der platzsparenden Aufbewahrung. Sichern Sie...

Advertorial
News

Eventtipp: Weihnachtlicher Zauberwald

Ab dem 15. Dezember laden zahlreiche Lichtinstallationen und Schweizer Musiker in den Zauberwald in Lenzerheide.

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Die besten Weihnachtsrezepte aus Österreich

Falstaff JUNIOR lädt zu einem kulinarischen Streifzug durch Österreich und präsentiert die nationalen Kekse-Klassiker.

News

Falstaff-Essay: Vanillekipferl – Diva unter den Keksen

Das Vanillekipferl ist die Diva unter den Keksen. Es ist Glaubensfrage, Geisteshaltung – und strebt nicht nur der Form nach stets nach Perfektion....

News

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte in der Schweiz 2017

Über 1'600 Stimmen wurden abgegeben: Der Christkindlimärt Rapperswil schaffte es auf Platz Eins, gefolgt vom Weihnachtsmarkt Basel und dem...

News

Eventtipp: Zürichs grösster Weihnachtsbaum erleuchtet

Am 24. November werden vor dem Zürcher Baur au Lac wieder 60'000 Lichter erstrahlen. Hier gibt es Tipps für ein kulinarisches Rahmenprogramm.

Cocktail-Rezept

Limetten-Minze-Tee

Ein herrlich erfrischender Tee, der ausgekühlt auch im Sommer genossen werden kann.