65. Expovina am Zürcher Bürkliplatz

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Zum 65. Mal öffnet die Expovina am 1. November 2018 als grösste Publikums-Weinmesse Europas ihre Tore und verwandelt Zürich für zwei Wochen zur Schweizer Weinmetropole. Bis zum 15. November laden knapp 170 Produzenten, Importeure und Weinfachhändler zu einer faszinierenden Reise durch alle bedeutenden Anbaugebiete. An Bord von zwölf Zürichsee-Schiffen werden mehr als 4'000 Weine aus 25 Ländern und sechs Kontinenten zur Degustation angeboten.

«Der ausserordentliche Austragungsort auf unserem ‹Wyschiff› schafft eine unvergleichliche Atmosphäre für den persönlichen Austausch und eine Entdeckungsreise durch die Weinanbaugebiete Europas.»
Bruno Sauter, Präsident der Expovina

Die Schweiz dominiert auch diesmal das Angebot der Expovina. Weine aus 15 Rebbau Kantonen illustrieren die Vielfalt an Sorten, Terroirs, klimatischen Bedingungen und Winzer-Persönlichkeiten.
Neben den Klassikern aus dem Norden und der Mitte Italiens wächst die Bedeutung des Südens Europas und der Inseln weiter, ein Trend der sich auch in Spanien, Portugal und Südfrankreich fortsetzt. Eine Fundgrube insbesondere für Liebhaber von grossen Weissweinen ist das Angebot der Winzer aus Deutschland und Österreich. Bei der Weinauswahl aus Übersee hingegen zeichnet sich eine Trendwende zugunsten von mehr Europäischer «Finesse» und Feinstofflichkeit ab. Als erstes Gastland ist diesmal Georgien dabei, das als «Wiege des Weins» gilt.

Ein Besuch der Expovina lohnt sich auch für Feinschmecker

Liebhaber von Käse-Spezialitäten geniessen auf der «Panta Rhei» ein Walliser Raclette oder ein Greyerzer Fondue. Feine Pasta gibt es im mediterranen Ambiente der «MS Wadin». Und wer die Reise durch die Weinwelt mit einem leckeren Fisch- oder Fleischgericht krönen möchte, kehrt am besten in dem eleganten Seerestaurant «Rosenstadt» ein.

Bereits Anfang der 1950er Jahre hatte J.F. Sauter, der Vater des heutigen Organisators, damit begonnen, seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, Wein vor dem Kauf zu degustieren. Aus dieser Initiative entstand die Idee für eine Degustationsveranstaltung auf dem Wasser und führte 1953 zur ersten Ausgabe der Zürcher Weinmesse. Heute gilt die Expovina mit mehr als 60'000 erwarteten Besuchern als grösste Publikums-Weinmesse Europas.
 

INFO

Expovina
Donnerstag, 1. November bis Donnerstag, 15. November 2018

Öffnungszeiten Ausstellung:
Montag bis Samstag: 13 bis 21 Uhr (Kassaschluss: 20:30 Uhr),
Sonntag: 11 bis 19 Uhr (Kassaschluss: 18:30 Uhr).
Öffnungszeiten Restaurants:
11:30 bis 24 Uhr (Sonntag: 11 bis 21 Uhr)
Eintrittspreis: CHF 25.– inklusive Katalog

Mehr Informationen: www.expovina.ch