50 Jahre Amarone Classico Bertani

Foto beigestellt

Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/50-jahre-amarone-classico-bertani-1/ 50 Jahre Amarone Classico Bertani Wie aus den einst vermeintlich fehlerhaften Weinen das Aushängeschild von Bertani wurde, ist eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/2/6/csm_01-Bertani-amarone-2640_df31993ce6.jpg

Am Beginn stand ein Fehler. «Cavalier Guglielmo Bertani hatte mich aus dem Piemont nach Verona geholt. Damals waren die Spitzen-Rotweine aus dem Valpolicella süss. Bei einigen Fässern war die Gärung durchgegangen und die Weine zu trocken geworden. Ich sollte das richten. Als ich aber die vermeintlich fehlerhaften Weine verkostete, war ich immer mehr begeistert davon. Das war Anfang 1959. Nach langer Reifung im Fass füllten wir einige wenige Flaschen. Für den Jahrgang 1959 konnte ich Cavalier Bertani überzeugen, die systematische Amarone-Produktion zu beginnen. Der Amarone Bertani war geboren.» Das berichtet Ernesto Barbero, langjähriger Kellermeister bei Bertani.

Foto beigestellt

1857 gründeten die Brüder Giovan Battista und Gaetano Bertani ihre Weinkellerei in Grezzana di Valpantena, etwas nördlich von Verona. Sie hatten bei Professor Guyot in Frankreich gelernt und nach seinen Lehren neue Weinberge angelegt. Die Bertani-Brüder waren unter den ersten in Italien, die Wein auf Flaschen füllten und diese exportierten. Die historische Kellerei in Grezzana, heute mustergültig restauriert, ist immer noch in Betrieb. Ein sehenswertes Juwel. In den 1950er Jahren erwarb Bertani die Tenuta Novare im klassischen Anbaugebiet des Valpolicella mitsamt den umliegenden Weinbergen. Seit damals ist Bertani sowohl im Valpantena als auch im klassischen Anbaugebiet des Valpolicella zuhause. Heute umfasst Bertani über 200 Hektar Weinberge in diesen beiden Anbaugebieten. Erzeugt werden die klassischen Weine aus Verona und Umgebung: Valpolicella, Valpolicella Classico Superiore, Ripasso, Recioto, Secco-Bertani, Bardolino, Lugana, Custoza und Soave.

Das Aushängeschild von Bertani ist der Amarone Classico. Dafür werden die schönsten Trauben der Sorten Corvina und Rondinella gelesen und angetrocknet. Das geschieht immer noch ganz traditionell, auf Schilfmatten in den alten Gebäuden der Tenuta Novare. Im Januar werden die angetrockneten Trauben eingemaischt und eine lange, langsame Gärung beginnt. Danach reift der Wein im grossen Holzfass. Mindestens acht Jahre müssen es sein. Einer Puppe gleich, aus der ein Schmetterling schlüpft, wandelt sich auch der Amarone in dieser Zeit. Er verliert Ecken und Kanten, wird geschliffen und fein, zeigt geschmeidiges Tannin. Die anfänglich süssliche Frucht wandelt sich in gereifte Noten nach Pflaumen und Lakritze. Nach neun bis zehn Jahren kommt der Amarone Bertani in den Handel. Der aktuelle Jahrgang ist 2009. Auch einmal auf Flasche ist ein Amarone Bertani sehr langlebig. Ein 1964er oder 1967er bieten heute höchsten Genuss.

Nach 50 Jahren ist der Amarone Bertani zu einem grossen Klassiker geworden. Zeit, in Flaschen gefüllt, Zeit die man geniessen kann.

Weitere Infos:
Bertani Domaines – www.bertani.net

Mehr zum Thema

News

Top 5 Gamay aus Genf

Gamay wird vor allem im Beaujolais angepflanzt, die frühreife Rotweinsorte fühlt sich aber auch in der Schweiz wohl.

News

Top 5 Sauvignon Blancs aus Genf

Der drittgrösste Weinbaukanton der Schweiz produziert neben seiner Hauptrebsorte Chasselas auch immer mehr exzellente Sauvignon Blancs.

News

Top 5 Pinot Noirs aus Graubünden

In der Bündner Herrschaft entstehen einige der besten Pinot Noirs – wir verraten fünf erlesene Weine aus der östlichsten Weinbauregion der Schweiz.

News

Ticino Amore Mio: Weinwandern im Tessin

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

Top 5 Syrahs aus dem Wallis

Im Weinbaukanton Wallis werden ausdrucksstarke Weine gekeltert, wie unsere Top 5 Syrahs beweisen.

News

Top 5 Chardonnays aus dem Tessin

Chardonnay ist eine weltweit verbreitete Weissweinsorte – wir verraten fünf finessenreiche Chardonnays aus dem südlichen Kanton Tessin.

News

Schneechaos in Spanien zerstört Produktionskeller

Harter Schlag für das Weingut «Vall Llach» in Spanien: Das antike Dach stürzte unter den Schneemassen ein. Nun wird zum Spenden aufgerufen.

News

Giusti kooperiert mit Graziana Grassini

Die Önologin Graziana Grassini und Weinproduzent Ermenegildo Giusti versprechen sich durch die Zusammenarbeit neue, hochwertige Weine.

News

Álvaro und Rafael Palacios: Neu im Portfolio von Baur au Lac Vins und Denz Weine

Baur au Lac Vins übernimmt gemeinsam mit Denz Weine die Generalvertretung für alle spanischen Bodegas von Álvaro und Rafael Palacios.

News

Ornellaia-Auktion bringt 315'000 $ für Guggenheim

Der Verkaufserlös der «Ornellaia Vendemmia d’Artista 2017 Solare» wird zur Gänze dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York gespendet.

News

Kellerei Terlan: Faszination der Reife

Die Weissweine der Kellerei Terlan in Südtirol bestechen durch Spannung, Mineralität und lange Reifezeiten.

News

Italien: 21 Weingüter knacken 100 Mio. Marke

Die wichtigsten Weingüter Italiens generieren insgesamt mehr als die Hälfte der gesamten Wertschöpfung des italienischen Weins.

News

Castell lässt Silvaner GG künftig fünf Jahre reifen

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell investiert in Geduld – der Jahrgang 2018 kommt erst 2023 auf den Markt.

News

Masseto kündigt neues Führungsteam an

Das toskanische Spitzenweingut Masseto stellt sich neu auf, nachdem Alex Belson als Sales- und Marketing-Direktorin in den Ruhestand geht.

News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

De Toren neu im Portfolio von Baur au Lac Vins

Die Premium-Weinhandlung übernimmt die Generalvertretung des südafrikanischen Weingutes in der Schweiz.

News

Schönste Zukunftsaussichten bei Wegelin

Auf dem Weingut Wegelin in Malans sind grosse Veränderungen angesagt: Önologe Rafael Hug übernimmt. Peter Wegelin tritt ins zweite Glied zurück.

News

Weinbau: Kein Reinfall am Rheinfall

Das Winzerpaar Nadine und Cédric Besson-Strasser bewirtschaftet seine Reben seit 2004 biodynamisch und liefert seine Weine mit wachsendem Erfolg auch...

News

«E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Gerhard Kracher neu bei Globalwine

Die Weine des österreichischen Winzers, der vor allem für seine edel-süssen Weine bekannt ist, sind ab sofort bei Globalwine erhältlich.