10 Tipps für Kreuzfahrt-Newcomer

© Shutterstock

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/10-tipps-fuer-kreuzfahrt-newcomer-kopie-1/ 10 Tipps für Kreuzfahrt-Newcomer Eine Seefahrt, die ist lustig – aber das Leben an Bord hat auch so seine Tücken. Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt war, sollte sich daher gut vorbereiten, damit das Erlebnis auch hält, was man sich davon verspricht. Der Falstaff sagt, worauf es dabei ankommt. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/6/e/csm_Kreuzfahrt-c-shutterstock-2640_cf058baff0.jpg

Wer das erste Mal auf einem Kreuzfahrtschiff in See sticht, der sollte sich vorab genau überlegen, welche Art Reise er tun will. Und er sollte sich auch mit den Regeln und (teils ungeschriebenen) Gesetzen an Bord vertraut machen, um auch bereits die ersten paar Tage an Bord entspannt erleben und geniessen zu können. Für den Falstaff erklärt die Ruefa-Kreuzfahrtexpertin Klaudia Hartl, welche Hürden auf Cruise-Novizen zukommen, was unbedingt bereits vor Reiseantritt abgeklärt werden sollte, wie die grossen Reedereien mit der aktuellen Corona-Situation umgehen und was sie von ihren Passagieren verlangen.

  1. Wohin geht’s?
    «Wer zum ersten Mal eine Kreuzfahrt plant, sollte sich auf jeden Fall einmal entscheiden, welche Art Reise er überhaupt machen möchte», so Klaudia Hartl. Grundsätzlich besteht die Auswahl zwischen einer klassischen Kreuzfahrt, einer All-Inclusive-Reise mit zahlreichen Attraktionen und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten an Bord, einer Party-Kreuzfahrt oder einer Fahrt auf einem Expeditionsschiff (meist in exotische und/oder extreme Gefilde). Daraus ergeben sich dann die meisten weiteren Faktoren, wie mögliche Routen und Landgänge, Reisedauer und Wahl des entsprechenden Schiffes.
     
  2. Schnuppertour
    Wer zum allerersten Mal überhaupt auf See geht, dem empfiehlt die Ruefa-Expertin, mit einer kurzen Kreuzfahrt zu beginnen und dabei «abzuklopfen», ob ihm diese Art zu reisen auch wirklich zusagt: «Eine drei- oder maximal viertägige Reise ist vollkommen ausreichend, um genügend Eindrücke zu sammeln, auf deren Basis man nachher entscheiden kann, ob man wieder in See stechen möchte.»
     
  3. Budget-Beratung
    Kreuzfahrten sind an sich kein günstiger Spass. Und wer auf ein gewisses Mindestmass an Komfort und Reise-Erlebnissen Wert legt (also etwa mehrere Landgänge unternehmen oder sonstige Zusatz-Leistungen in Anspruch nehmen möchte), der sollte sich vorher überlegen, wieviel er für seine Reise ausgeben kann bzw. will. Klaudia Hartl: «Wenn Zusatzleistungen wie Landausflüge oder Getränke und Essen nicht inkludiert sind, dann können die Zusatzkosten rasch noch einmal so hoch sein wie der Basispreis der Reise.»
     
  4. Dresscode-Frage
    Welche Kleidungsstücke in den Koffer müssen, hängt primär davon ab, welche Art Reise man gebucht hat. Auf klassischen Ozeanriesen geht es nach wie vor feiner zu – Abendkleid und Smoking sind hier beim Captain’s Dinner obligatorisch. Erkundigen Sie sich vorab, was geht und was nicht.
     
  5. Internet an bord
    Achtung, Kostenfalle! Erkundigen Sie sich schon vor Reiseantritt bei Ihrem Mobilfunk-Anbieter, welche Auslandstarife anfallen können. Und an Bord am besten ein WLAN-Paket buchen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.
     
  6. Die Qual der Wahl
    Die Wahl der Kabine sollten Sie sich gut überlegen. Wer zu Seekrankheit neigt, wählt am besten eine Kabine in der Mitte des Schiffes, hier ist es am ruhigsten. Überprüfen Sie auch, wo im Schiff sich laute Räume (Disco, Konzertsaal etc.) befinden. Kabinen im Heck können durch die Motoren ebenfalls deutlich lauter sein als solche weiter vorne.
     
  7. Seekrankheit
    Ist keine Schande, viele Passagiere leiden zunächst darunter. Es gibt zahlreiche Medikamente dagegen (und auf jedem Schiff gut ausgerüstete Krankenstationen). Ein Hausmittel: Suchen Sie am Horizont einen Punkt und behalten Sie den im Auge – das stabilisiert Ihr Gleichgewichtsorgan. Auf jeden Fall sollte sich Seekrankheit nach einigen Tagen legen.
     
  8. Trinkgelder
    Oft ist in den Reisekosten bereits eine Trinkgeld-Pauschale enthalten – erkundigen Sie sich vorab. An Bord wird für gewöhnlich alles mit einer so genannten Bordkarte (funktioniert wie eine Kreditkarte) bezahlt und am Schluss abgerechnet.
     
  9. Landgänge
    Buchen Sie Landgänge, die Sie interessieren, vorab, um sicher einen Platz zu bekommen. Achtung: Schiffe warten nicht auf einzelne Passagiere! Wer auf eigene Faust an Land unterwegs ist und das Boot zurück zum Schiff verpasst, ist selber schuld.
     
  10. Corona-Lage
    Die meisten Reedereien lassen nur mehr geimpfte Passagiere an Bord. Die Einreisebestimmungen einzelner Länder, die angelaufen werden, können sehr unterschiedlich sein und sich kurzfristig ändern. «So sind derzeit etwa kaum Landgänge in Afrika oder Asien möglich», sagt Ruefa-Expertin Hartl. «Und in der Karibik bestehen die meisten Inseln ebenfalls auf Impfnachweise.» An Bord gelten zudem sehr hohe Hygienestandards und auf allen Schiffen gibt es Quarantäneabteilungen, um Passagiere, die dennoch erkranken, zu isolieren.

Mehr zum Thema

News

Städtetrips kehren zurück

Nach über zwei Jahren coronabedingter starker Einschränkungen stehen in diesem Frühjahr Städtereisen wieder hoch im Kurs.

News

Corona: Spanien hebt fast alle Massnahmen auf

Keine Quarantänepflicht mehr für Corona-Infizierte in Spanien: Das Urlaubsland lockert mit wenigen Ausnahmen nahezu sämtliche Covid-Massnahmen.

News

Reisetipps: Michael Schottenberg im Burgenland

Vielen ist er als Regisseur und Schauspieler bekannt. Als Reiseautor hat Michael Schottenberg ein Buch über das Burgenland geschrieben. Für Falstaff...

News

Mit der edlen Yacht ins kroatische Inselparadies

Man kann nicht alles haben? Manchmal doch. Erholsame Tage auf See, vielfältige Erlebnisse an Land – in genau dem Mix, wie Sie es sich wünschen. Immer...

Advertorial
News

Basler Hotel «Les Trois Rois» empfängt Geflüchtete

Die Besitzerfamilie des Grand Hotel am Rhein stellt einen Teil seiner Räumlichkeiten für Flüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung.

News

«Best in Travel»: Die Trend-Destinationen für 2022

FOTOS: Diese Länder, Regionen und Städte sind im kommenden Jahr angesagte Reiseziele.

News

Meloneras – Luxus im Süden von Gran Canaria

Die Insel Gran Canaria ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Im Süden der Insel befindet sich eine Landschaft von einzigartiger Schönheit:...

Advertorial
News

«Epic Hikes»: Die schönsten Wanderrouten Europas

FOTOS: In einem neuen Guide vereint Lonely Planet die beeindruckendsten und spektakulärsten Wanderungen.

News

Top 10: Die beliebtesten Campingplätze Europas

Basierend auf Gästebewertungen vergab das Portal camping.info seine Awards für 2021. Auch ein Schweizer Campingplatz schaffte es unter die Top 10.

News

Hotel vom Feinsten – Vorteile mit einer gratis Member Ship

Viele Vorteile, tolle Aktionen und immer aktuelle Angebote erwarten Mitglieder von «Hotels vom Feinsten» – schnell anmelden und mitmachen.

Advertorial
News

Gute Nachrichten für den Sommerurlaub

Die Grenzen zu Österreich, Deutschland und Frankreich sollen am 15. Juni geöffnet werden. EU-Politiker wollen einen Tourismus-Sommer in Europa...

News

Reiseziele 2020: Top 10 Länder

Tipps für die Urlaubsplanung – Der Reise-Experte Lonely Planet präsentiert die angesagtesten Destinationen für das kommende Reisejahr.

News

Urlaubs-Hideaways in Österreich und Südtirol

Tage sind kürzer, Abende gemütlicher, die innere Uhr tickt langsamer – Winterurlaub ist Genuss pur!

Advertorial
News

Top 10: Teuerste Aussichtstürme der Welt

Von New York City bis nach Dubai – für diese Sehenswürdigkeiten muss man mitunter tief in die Tasche greifen.

News

Ferien mal anders: Genussreise auf dem Hausboot

Erleben Sie mit «Le Boat» als Kapitän Ihres Hausbootes Frankreich aus einer neuen Perspektive – führerscheinfrei!

Advertorial
News

Relax we post: Instagram-Sitter bei «ibis»

Die «ibis Hotels» in Zürich und Genf lancieren mit den «Instagram-Sitters» einen neuen Service, der Influencern eine Pause gönnen soll.

News

Eine Weltreise, die mehr zu bieten hat

Entdecken Sie 10 Traumziele in 7 Ländern & auf 4 Kontinenten in nur 23 Tagen!

Advertorial
News

Die teuersten und günstigsten Strände der Welt

Für den Strandpreisvergleich 2017 hat das Online-Reiseunternehmen TravelBird mehr als 300 Strände weltweit analysiert.

News

«Velaa Private Island»: Malediven für Millionäre

Im «Velaa Private Island» urlaubt man luxuriös, lässt sich von Gaushan de Silva vom Kopenhagener «Noma» bekochen und verbringt seine Freizeit im...

News

Holiday Dreams: Traum-Immobilien für die Ferien

Eine monatelange Suche für drei Wochen Urlaub in der Super-Villa? Das muss auch im stark nachgefragten mediterranen Raum nicht sein.