Das sagt der Falstaff

Der Vorspannhof Mayr zählt zu den ältesten und zugleich jüngsten Weingütern im Krems. Das ehrwürdige Winzerhauses stammt aus dem 15. Jahrhundert und diente einst nicht nur als Gutshof, sondern auch als Pferdewechselstation, in der vor dem steilen Anstieg ins Waldviertel noch zusätzliche Pferde vor die Fuhrwerke gespannt wurden – daher auch der Hausname: Vorspannhof. Seit 2008 leitet Silke Mayr das Weingut. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Mutter Brigitta Mayr und dem engagierten Team rund um Kellermeister Michael Nastl. Im 2006 errichteten Weinkeller in Droß vinifiziert neben dem Vorspannhof Mayr auch das Weingut Buchegger seine Weine. Nach dem Ableben von Walter Buchegger, der mit Silke auch privat ein Team bildete, führt sie seit 2018 beide Weingüter. Kultiviert werden im Vorspannhof Mayr 14 Hektar Weingärten; ein großer Anteil von ihnen ist sehr klein und verteilt sich auf viele Lagen rund um die traditionsreiche Weinstadt Krems an der Donau. Die beiden Haupt-Rebsorten im Betrieb sind der Grüne Veltliner und der Riesling, die in Kremstaler Top-Lagen angebaut werden. Dazu gesellen sich noch Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Zweigelt.

FACTS

Kellermeister
Michael Nastl
Ansprechpartner
Silke Mayr
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
14 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
101 Einträge

Erwähnt in