Weingut Reinhardt

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Lukas Reinhardt gewinnt von Jahrgang zu Jahrgang an Souveränität und Stilsicherheit: So könnte man die Eindrücke der diesjährigen Verkostung zusammenfassen. Wirkte mancher seiner Weine bisweilen noch etwas überambitioniert, so zeigt der junge Winzer nun ein gutes Maß an Ehrgeiz und Laisser-faire, wo es angebracht ist. Neben den Rieslingen aus den Jahren 2018 und 2019, die allesamt ihren Lagencharakter zeigen, kann auch der feste und im Holz ausgebaute Weißburgunder gefallen. Der Spätburgunder 2016 aus dem Ruppertsberger Nußbien hat sich gut entfaltet. Da entwickelt sich was!

Eigenbeschreibung

Im Familienweingut Reinhardt aus Niederkirchen hat der Generationswechsel stattgefunden. Die beiden Geschwister Lukas und Anna Reinhardt verwirklichen sich ihren großen Traum und schaffen ein Erlebnisort für alle Sinne. Die ausdrucksstarken Weine & Sekte von Lukas Reinhardt werden durch die unverwechselbare Architektur des »WEINWERK« gekonnt in Szene gesetzt.

Das Weingut

Im Jahr 1987 gründete der Vater Stefan Reinhardt das elterliche Weingut. Seit 2012 ist Sohn Lukas, gelernter Weinbautechniker, im Weingut tätig. Seine eigene Wein- & Sektkollektion, die er mit Fingerspitzengefühl ausbaut, vermarktet er fortan unter der Marke »Weingut Reinhardt«. Den Fokus legt Lukas dabei auf kraftvolle Weine mit Lagencharakter, die unter biologischer Verarbeitung hergestellt werden. Sie zeigen eine starke Handschrift, haben keine Angst vor markanten Konturen und dem Einsatz von Holz und sind klar auf Reife ausgelegt. Sein Ziel Geschmackserlebnisse zu kreieren, hat Lukas erreicht. Denn seine Weine und Sekte wurden schon mehrfach ausgezeichnet und werden unter den Weinjournalisten als erfolgsversprechender Geheimtipp gehandelt.

Das Konzept des noch jungen Weinguts, ist es durch die Symbiose von Wein und Architektur einen Ort des Wohlfühlens zu schaffen an dem alle Sinne angesprochen werden. Die Grundlage hierfür bilden die Weine von Lukas, die er in verschiedene Sinnlinien unterteilt. Schon vor der Verkostung zeigt Lukas seinen Kunden wo Sie die Reise hinführt (Leichtsinn l Eigensinn l Tiefsinn, Frohsinn) und schafft es dabei trotzdem noch mit einem Überraschungseffekt zu verzaubern.

Um letztlich alle Sinne zu beeindrucken wird ab 2021 das Weinwerk Reinhardt in Ruppertsberg vor den Toren Deidesheims eröffnet. Unterstützt wird der junge Winzer von seiner älteren Schwester Anna, die seit 2013 in der Geschäftsführung tätig ist und Sie zukünftig auch als Gastgeberin willkommen heißen wird. Neben Raum für Genuss und Architektur wird das Weinwerk insbesondere ein Vermarktungsort für die Marke »Weingut Reinhardt« sein. Eine Landmark direkt an der deutschen Weinstraße und Symbol des Ankommens bietet die lichtdurchflutete Fachwerkkonstruktion. Im Erdgeschoss eine Vinothek und im Obergeschoss ein Ambiente mit »Rund-um-Panoramablick«. Aus dem Veranstaltungsraum über die Terrasse oder dem freischwebenden Balkon geht der Blick vom Mittelhaardtgebirge über die Weinberge und dem Deidesheimer Stadtbild hin zum historischen Teehaus.

Nicht nur bei dem Neubau-Projekt dem Weinwerk, sondern auch innerhalb des Weinguts werden die beiden Geschwister tatkräftig von ihrer Familie unterstützt.

Künftig haben Sie die Gelegenheit spontan während den Öffnungszeiten, bei unterschiedlichsten Wein-Events oder bei privaten sowie geschäftlichen Feiern, die Weine und Sekte des Weinguts Reinhardt in mitten des Rebenmeers zu genießen.

Lagen & Terroir

Die Weinberge umfassen 18 Hektar Rebfläche und liegen in den besten Lagen der Pfalz. Sie erstrecken sich von Ruppertsberg über Deidesheim, Niederkirchen und Forst bis nach Wachenheim. Große Lagen wie der Ruppertsberger Reiterpfad, die Deidesheimer Mäushöhle und der Deidesheimer Herrgottsacker bilden die Spitze. Wichtigste Rebsorte ist, klar für die Pfalz, der Riesling mit ca. 75 % der Rebfläche. Dem Riesling folgen weitere klassische Rebsorten wie Weiß- und Spätburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc.

Wein & Sekt

Mit seinen Weinen konnte Lukas schon einige Auszeichnungen erzielen, darunter unter anderem Top Ergebnisse bei »Best of Riesling«, Spitzenbewertungen bei dem Österreicher Weinmagazin »FALSTAFF« oder auch die jährliche Mitgliedschaft bei der »Jungen Pfalz« – die sorgfältige Wahl der Lagen, Erfahrungen bei den besten pfälzischen Winzern, selektive Handlese der biologisch angebauten Trauben und Spontangärung sind die Grundlage für Lukas Reinhardts vielfach ausgezeichnete Weine. Der bewusste Umgang mit den Trauben setzt sich im Wein fort, bei der durch den ProVeg Verband zertifizierten veganen Verarbeitungen.

Sein Herz schlägt nicht nur für Wein, sondern auch für die Herstellung von ganz besonderen Sekten. Hier hat er die Möglichkeit genutzt seine Leidenschaft in der Sektkellerei seines Onkels zu entfalten. Lukas baut seine Sekte selbstverständlich nach der traditionellen Flaschengärung aus, sie sind an die Stilistik der Champagner angelehnt. Mit unter mehr als 5 Jahre liegen die Schaumweine auf der Hefe und entwickeln so feine Aromen von Brioche. Das Ergebnis sind charakterstarke Sekte, die aus ganz besonderem Lesegut hergestellt werden. Das zahlt sich aus, denn zum wiederholten Male wurden die Sekte mit dem zweiten Platz beim »Deutschen Sektpreis« ausgezeichnet.

DETAILS

  • Kontaktperson: Lukas Reinhardt
  • Kellermeister: Lukas Reinhardt
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 17
  • Messen: ProWein Düsseldorf
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Öffnungszeiten

Montag
11:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag
11:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch
11:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag
11:00 bis 19:00 Uhr
Freitag
11:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag
11:00 bis 19:00 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
21 Einträge

Erwähnt in