Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Die beiden Brüder Gabriel und Simon Scheuermann zeigen große Ambitionen an der Mittelhaardt, wo sie 32 Hektar Reben biologisch-dynamisch bewirtschaften. Darunter sind auch renommierte Lagen wie der Ruppertsberger Reiterpfad. Die wichtigsten Rebsorten sind Chardonnay, Riesling, Weißburgunder und Pinot Noir. Alle Weine werden spontan vergoren und zum Großteil im Holz ausgebaut. Bekannt geworden sind die Brüder mit ihrem charaktervollen Sekt »Blanc et Noir«, alle Weine zeigen – wie der vielschichtige Riesling oder der fest strukturierte Pinot Noir »Premium« – unverkennbares Profil.

DETAILS

  • Kontaktperson: Gabriel Scheuermann
  • Kellermeister: Gabriel und Simon Scheuermann
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch
  • Anbaufläche (in Hektar): 32

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge

Erwähnt in