Falstaff Weinguide Österreich 2019

Falstaff Weinguide Österreich 2019

Seit 1642 beschäftigt sich die Familie Rittsteuer mit dem Kulturgut Wein. Dieser Tradition folgend, stehen das Bemühen um höchste Qualität und das Erzeugen von charaktervollen, eigenständigen Weinen im Vordergrund. Die Betriebsgröße beträgt zurzeit 12 Hektar. Davon sind 55 Prozent mit Weiß- und 45 Prozent mit Rotweinreben bepflanzt. Die Weingärten befinden sich auf den sanften Hügellagen am Nordufer des Neusiedler Sees. Das pannonische, vom See geprägte Klima schafft die besten Voraussetzungen für große Weine. Durch sorgsame Bewirtschaftung des Bodens, naturnahe, nützlingsschonende Pflege der Rebstöcke sowie durch konsequentes Ausdünnen und Laubarbeit werden die natürlichen Ressourcen im Weingarten optimal genutzt. Alle Weingärten werden mit der Hand gelesen, und nach schonender Pressung erfolgt der Ausbau der Weine je nach Stilrichtung im Edelstahltank oder im kleinen Eichenfass. Das oberste Ziel ist es, das von der Natur Gegebene zur vollen Entfaltung zu bringen. Das Weingut Paul Rittsteuer ist Mitglied der Gruppen »Renommierte Weingüter Burgenland« und »Neusiedler am See«.

DETAILS

  • Kontaktperson: Paul Rittsteuer
  • Messen: Forum Vini München, ProWein Düsseldorf, VieVinum, Vinobile Feldkirch, WEINmesse Berlin, Wein Burgenland Präsentationen
  • Kellermeister: Paul Rittsteuer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 12

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
92 Einträge

Erwähnt in