Das sagt der Falstaff

Seit 1963 betreibt die Familie Lassl nun schon in dritter Generation Weinbau in Sigleß. Die Weingärten umfassen derzeit eine Fläche von rund acht Hektar, wovon 7 Hektar in Sigleß und 1,5 Hektar in Klingenbach liegen. Sigleß gehört zur neuen Rosalia DAC. Hier haben sich die Winzer der Region den »Codex Rosalia« auferlegt, der besondere Richtlinien über Herkunft, Produktion und Vermarktung bis zum Jahrgang 2016 vorgibt. Blaufränkisch und Blauer Zweigelt, die Hauptsorten der Region und auch im Betrieb Lassl, werden als »Rosalia Classic«, »Rosalia Reserve« und als Top-Linie »Grande Reserve Rosalia« gekeltert. An Weißweinen werden Welschriesling, Grüner Veltliner sowie Gelber Muskateller fruchtbetont und trocken ausgebaut. Das bewusste Bekenntnis zu Qualität, die Freude in und mit der Natur zu arbeiten sowie die Begeisterung für Genuss und Regionalität zu leben, ist das Ziel der Familie Lassl, das stehts erfolgreich und kontinuierlich umgesetzt wird.

FACTS

Kellermeister
Herbert und Stefan Lassl
Ansprechpartner
Herbert Lassl
Messen
Dornbirner Frühjahrs- und Herbstmesse, Innsbrucker Weinmesse, VieVinum, Vinobile Feldkirch
Andere Produkte
Frizzante, »Lassinis« (Knabberei mit Weintraubenkernmehl), Lambuco Weincocktail
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
9 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
43 Einträge

Erwähnt in