Das sagt der Falstaff

Johannes Kopps Spätburgunder sind auch im 2016er Jahrgang umwerfend. Dabei ist diesmal der auf Porphyr gewachsene Wein aus der Sommerhalde der Star der Kollektion. Das vorausgeschickt, möchten wir jedoch auch zu einer Eloge auf den tief mineralischen Riesling aus Terrassenlage ansetzen, den dezent vom Holz strukturierten Chardonnay hervorheben, und auf die Qualität von Basisweinen wie Sauvignon Blanc und Rosé – und abermals Spätburgunder – verweisen. Auf diesem qualitativen Niveau ist der vierte Stern nicht mehr weit entfernt. Neu: die Umstellung auf Biobewirtschaftung.

FACTS

Kellermeister
Johannes Kopp
Ansprechpartner
Johannes Kopp
Messen
ProWein
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
28 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
78 Einträge

Erwähnt in

Travelguide

Baden-Baden: Verjüngungskur für eine Kurstadt

Cool und glamourös, aber auch intim und geerdet: Baden-Baden ist ein Geheimtipp für einen gemütlichen Städteurlaub im Grünen. Und jetzt verjüngt sich...

Weingut Kopp

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht