Das sagt der Falstaff

Die Kellerei Ritterhof wurde 1968 gegründet. Seit Beginn des Jahrtausends befindet sie sich im Besitz der bekannten Brenner-Familie Roner aus Tramin. Die betriebseigenen Weinberge liegen in den besten Lagen in unmittelbarer Nähe des Weinguts. Darüber hinaus werden Trauben von langjährigen Vertragswinzern zugekauft. Schonende Verarbeitung des Traubenmaterials mithilfe modernster Kellertechnik garantiert für Qualität. Dafür hat die Familie Roner in den vergangenen Jahren kräftig in die Kellertechnik investiert. Neben der Sortenlinie »Terra« gibt es am Ritterhof die Qualitätslinien »Collis« und »Rarus«. Ausgesuchte Lagen mit geringen Erträgen, selektionierte Trauben und schonende Verarbeitung sind die Grundvoraussetzung für die Erzeugung dieser Weine. Sowohl die Weine aus der »Rarus«-Linie, der »Collis«-Linie als auch die der »Terra«-Linie zeigten sich als gekonnt vinifizierte Tropfen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Kennzeichnend für die Rotweine der »Collis«-Linie ist die lange Lagerung. Der Süßwein »Sonus« hat gleich von Beginn an einen bemerkenswerten Start hingelegt. Seine Lage an der Ortsausfahrt von Kaltern, direkt an der Südtiroler Weinstraße, macht das Weingut Ritterhof auch zu einem beliebten Ziel für Weintouristen. Im Obergeschoß der Kellerei kann man im Restaurant »Ritterhof« Köstlichkeiten aus einer Küche genießen, die prägnant ausgewählte lokale Produkte mit bewährter italienischer Tradition verbindet.

FACTS

Kellermeister
Hannes Bernard
Ansprechpartner
Ludwig Kaneppele
Messen
ProWein, Vinitaly
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Südtirol, Italien
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
7 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
61 Einträge

Erwähnt in