Das sagt der Falstaff

Die Entwicklung im Weingut Heitlinger ist beachtlich: Die Weine haben in den letzten Jahren konstant an Frische und mineralischer Prägnanz gewonnen und bekamen die Speckröllchen abtrainiert, dafür haben die Muskeln mehr Spannung erhalten, ohne dass sie deshalb Ausmaße wie Bodybuilder annehmen würden. Der Schellenbrunnen Riesling bringt den neuen Stil auf den Punkt: mit Säurespiel und packender Dichte bei unverkennbar »badisch«-würzigen Anlagen. Auch die Pinots sind fein und dabei moderat im Alkohol. So kann es weitergehen! Zum Weingut gehören ein Hotel und Restaurant.

FACTS

Kellermeister
Jürgen Kern, Daniel Rupp
Ansprechpartner
Claus Burmeister
Messen
ProWein, VinExpo
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
80 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
47 Einträge

Erwähnt in