Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Mit gerade einmal 2,5 Hektar Reben und 600 Litern Wein legte das Weingut Keth 1972 im südlichen Wonnegau los. Inzwischen ist Matthias Keth für den Betrieb verantwortlich, die Rebfläche ist auf stattliche 55 Hektar angewachsen. Spitzenlagen sind der Westhofener Morstein und der Offsteiner Engelsberg. Schon 2007 wurde auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Die Weine imponieren mit ihrer inneren Ruhe und natürlichen Art. Der Riesling Morstein zeigt Komplexität, der St. Laurent weiß mit Würze zu gefallen und die Riesling-Beerenauslese aus dem Morstein zeigt Terroir. Guter Auftritt!

DETAILS

  • Kellermeister: Matthias Keth
  • Kontaktperson: Matthias Keth
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Anbaufläche (in Hektar): 55

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
14 Einträge

Erwähnt in