Das sagt der Falstaff

Eva Fricke, lange Jahre als Geheimtipp und Talent gehandelt, darf man inzwischen mit Fug und Recht als etabliert und routiniert bezeichnen. Aber – man höre und staune – sie entwickelt sich stilistisch dennoch weiter. Wir können uns nicht erinnern, von ihr schon einmal eine dermaßen fein und präzise ausgearbeitete Kollektion verkostet zu haben wie dieses Jahr. Die trockenen Rieslinge flankieren die kernige Mineralität der Lorcher Lagen mit einer ganz natürlich wirkenden Abrundung. Die fruchtige Spätlese hat Saft und Spiel, dass es eine wahre Wonne ist. Mehr davon, bitte!

FACTS

Kellermeister
Eva Fricke
Ansprechpartner
Eva Fricke
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
in Umstellung auf bio
Anbaufläche
11 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
43 Einträge

Erwähnt in