Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Im vergangenen Jahr konnten wir schon beim Staatlichen Hofkeller in Würzburg eine merkliche Steigerung loben, dieser Aufwärtstrend geht weiter und manifestiert sich mit dem Jahrgang 2021: Die Weine aus Ersten Lagen zeigen ihre Herkunft mit subtiler Raffinesse. Die Großen Gewächse, höher im Extrakt dotiert, spielen in Franken wieder ganz oben mit, wie der Silvaner Stein-Berg mit Dichte und tragender Mineralik. Der Riesling aus derselben Lage mit kalkmineralischer Definition freilich folgt ihm dicht auf den Fersen. Mit dem Hofkeller kann man wieder rechnen!

DETAILS

  • Kontaktperson: Thilo Heuft
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Mainzer Weinbörse
  • Kellermeister: Stefan Schäfer, Klaus Kuhn, Norbert Winkler
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 120

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
123 Einträge

Erwähnt in