Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Seit 120 Jahren am Puls der Zeit, innovativ und mit Begeisterung für den steirischen Winzernachwuchs aktiv: Dafür ist die Weinbaukaderschmiede Silberberg bekannt. Hier verbindet man Ausbildung im Bildungszentrum für Obst- und Weinbau mit solidem Handwerk im angeschlossenen Landesweingut. Seit 2014 trägt mit Klaus Fischer ein junger, dynamischer und weltoffener junger Kellermeister die Verantwortung für die Weine. Die Rebfläche, verteilt auf mehrere Standorte in der Südsteiermark, managt seit 2019 Weinbaumeister Gernot Lorenz. Seit dem Jahr 2020 hat der ehemalige Oenologe Ing. Reinhold Holler die Position des Direktors übernommen und Karl Menhart sorgt als sein Nachfolger für frischen Wind. Gemeinsam arbeitet man unermüdlich an neuen Impulsen und lässt keine kreative Idee unversucht.

In den Weingärten hat man sich von den Herbiziden verabschiedet, der Standort Schlossberg/Leutschach ist zur Gänze organisch-biologisch zertifiziert, und mehr als drei Viertel der Flächen werden durch Hagelnetze geschützt. Im Weinkeller wurde die Traubenverarbeitung mit moderner Technik ausgestattet, zunehmend setzt man auf Spontanvergärung.

Bereits vor der Einführung des Gütesiegels Südsteiermark DAC waren die Silberberger Weine in ihrer Herkunftsbezeichnung klar strukturiert. Eine perfekte Serie an Gebietsweinen wird um Ortsweine aus Leutschach und Kitzeck erweitert. Von den Schieferböden des Sausals stammen die Weine der Rieden Trebien, Steinbruch und Annaberg. Mit Liebe pflegt man das Kleinod Riesling in Kitzeck. Im Gegensatz dazu stehen die Weine von den Opokböden in der Gemeinde Leutschach an der Weinstraße: Sämtliche Weingärten sind dort biozertifiziert. Im Keller werden diese Weine bewusst spontan vergoren und möglichst in Holzfässern ausgebaut. Dadurch unterscheiden sich diese Weine noch deutlicher von den Sausaler Weinen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Klaus Fischer und Menhart Karl
  • Messen: VieVinum, DAC-Präsentationen
  • Kellermeister: Klaus Fischer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Sekt, Edelbrände, Essig, Verjus, Likör, Apfelwein, Marmeladen, Fruchtsäfte und Nektare
  • Anbaufläche (in Hektar): 25
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

Öffnungszeiten

Montag
07:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
07:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Freitag
07:00 bis 17:00 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
78 Einträge

    Verwandte Betriebe

  • Weingut Schreibeis – Keller am Gaisberg
    Josef-Schuh-Straße 344, 3491 Straß im Straßertale, Niederösterreich, Österreich
    1 Sterne

Erwähnt in