Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Die Kellerei Tramin und ihre Gewürztraminer (»Nussbaumer«, »Terminum«, »Roen« und neuerdings »Epokale« und »Selida«) bestätigten eindrucksvoll ihre Stellung im Spitzenfeld der Südtiroler Erzeuger. Es ist das Verdienst von Willi Stürz, der seit 1995 für die Weine verantwortlich zeichnet. Seit damals setzen die Traminer vermehrt auf Weißwein, insbesondere Gewürztraminer, die Angebotspalette wurde besser strukturiert. Heute unterteilt sich das Sortiment von Tramin in die Linien »Selektion« und »Klassisch«. In der Selektionslinie gibt es einen eleganten Pinot Grigio (»Unterebner«), einen fülligen Lagrein (»Urban«), einen überragenden Gewürztraminer (»Nussbaumer«), einen feinen Blauburgunder (»Maglen«), einen saftigen Vernatsch (»Freisinger«) und eine dichte Gewürztraminer-Spätlese aus botrytisierten Trauben (»Terminum«). Daneben bestehen noch drei Cuvées: »Loam« (Lehm), »Stoan« (Stein) und »Roen« (der Hausberg Tramins, an dessen Hängen die Reben für diesen Wein wachsen). Die beiden ersten sind eine weiße beziehungsweise rote Cuvée, der »Roen« ist ein Strohwein aus Gewürztraminer, der im Unterschied zum »Terminum« ohne Edelfäule erzeugt wird. Wie aber ebenso der neue Blauburgunder »Marjon« unterstreicht, sind auch die Weine aus der klassischen Linie sehr zu empfehlen, die viel Trinkgenuss zu einem angemessenen Preis bieten. 2010 wurde der Keller um einen sehr sehenswerten und architektonisch markanten Zubau erweitert. So bietet ein Besuch bei Tramin ein Erlebnis für alle Sinne. Waren es im Vorjahr die Gewürztraminer »Epokale« und »Terminum«, die uns begeisterten, so kommt in diesem Jahr ein neuer Wein hinzu: die Chardonnay Riserva »Troy« die zeigt, zu welcher Feinheit Chardonnay in Südtirol heranwachsen kann.

DETAILS

  • Kontaktperson: Wolfgang Klotz
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Vinitaly
  • Kellermeister: Willi Stürz
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Grappa Nussbaumer
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 270

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–19 Uhr, Sa 9–17 Uhr, Nov bis März: Mo bis Fr 9-18 Uhr, Sa 9-17 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
89 Einträge

Erwähnt in

News

Südtiroler Wein: Verkostung von Spitzenqualität

Die Südtiroler Alpenhänge bringen die Spitzenweine Weissburgunder, Vernatsch und Pinot Noir hervor. Bei Verkostungen in Zürich und Basel wird den...

News

Top 6: Architektur trifft Weinbau in Südtirol

Südtirols Weinkeller bieten neben der Möglichkeit zur Verkostung auch einiges fürs Auge: Sechs besonders schöne Kellerbauten gibt es hier zu...

News

Weinbau in Südtirol: Höher hinaus

Das einstige Rotweinland Südtirol hat sich zu einem hochklassigen Anbaugebiet für Weisswein weiterentwickelt. Die Ambition der Winzer gilt den...

Travelguide

Wein-Herbstreise: Südtirol – Strada del Vino

Die Weinstraße in Südtirol ist eine der ältesten in Italien. Sie führt durch uralte Dörfer und vorbei an malerischen Rebhängen – eine imposante...