Das sagt der Falstaff

Dass Ingelheim am Rhein als Weinstadt nach einer längeren Phase des Dämmerschlafes wieder von sich reden macht, liegt gerade auch am Weingut J. Neus. Das knüpft eindrucksvoll an den Glanz und die Größe vergangener Zeiten an, seit es der Unternehmer Christian Schmitz 2012 übernommen hat. Denn Neus war im 19. Jahrhundert auch über Deutschland hinaus für seine edlen Spätburgunder bekannt, die auf den besten Weinkarten zu finden waren. Die beiden Großen Gewächse vom Spätburgunder zeigen Tiefe, Komplexität und Eleganz, aber auch der wunderbar mineralische Chardonnay kann begeistern.

FACTS

Kellermeister
Toni Frank
Ansprechpartner
Lewis Schmitt
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
13 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
33 Einträge

Erwähnt in