Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Hier kann man die Entstehung eines Weinguts sozusagen live mitverfolgen. In einem Dreiseithof nebst Barockhaus aus dem Jahr 1732 hat sich Familie Haack im Jahr 2015 niedergelassen, Sohn Lasse studiert derzeit in Geisenheim und wird nach erlangtem Diplom in den Betrieb eintreten. Der Lagenbesitz der Neugründung stammt größtenteils aus dem ehemaligen Weingut Michael Schäfer, darunter befinden sich Parzellen in erstklassigen Lagen wie Dorsheimer Pittermännchen und Burg Layer Schlossberg. Hier wird sich sicher noch einiges tun – doch ein guter Anfang ist bereits gemacht.

DETAILS

  • Kontaktperson: Benedikt Buchert
  • Kellermeister: Maximilian Czeppel
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 9.4

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
10 Einträge

Erwähnt in