Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Letztes Jahr hängten wir Friedrich und Fritz Keller die Auszeichnung »Kollektion des Jahres« um. Dieses Jahr sind die Weine keinen Deut schlechter, jahrgangsbedingt aber anders: Die Rotweine aus 2017 sind sehniger als die letztes Jahr verkosteten 2016er, dafür haben die Basisweine aus 2018 mehr Dampf als die Vorgänger aus 2017. So oder anders haben die Kellers aber den Hausstil gewahrt: Die Sehnigkeit wirkt nicht karg und die Power nicht plump. In beiden Gewichtsklassen behalten die Weine ihren kulinarischen Appeal und ihre Buvabilité. Wirkt einfach, ist schwer. Glückwunsch!

DETAILS

  • Kontaktperson: Uwe Barnickel
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Mainzer Weinbörse
  • Kellermeister: Fritz Keller
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Sekt, Destillate, Weinhandel mit ausgesuchten Importweinen aus Europa, Schwerpunkt Bordeaux und Burgund, bei konstant 12° im Bergkeller gelagert.
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 35

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–18, Sa 10–18, So 10–16 Uhr

WEINE

Zeige Filter

Erwähnt in