Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Simone Favini und Claudio Widmer, die beiden Köpfe hinter Fawino, lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger im Jahr 2012 den Traum vom eigenen Weingut im Tessin, das sich schnell zu einem Geheimtipp entwickelte. Vor allem die immer wieder ansprechende Qualität ihrer Merlot-Gewächse ist jedoch längst kein Geheimnis mehr. Bei den Falstaff Trophies zum Thema landen sie mit ihren eleganten Tropfen, die mit Zurüchaltung im Keller entstehen, regelmässig auf den vorderen Rängen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Claudio Widmer & Simone Favini
  • Kellermeister: Claudio Widmer & Simone Favini
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 4
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
17 Einträge

Erwähnt in

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Kreative Unruhe im Tessin

Neben den renommierten Namen profilieren sich in der Südschweiz vermehrt weniger bekannte Winzer mit teilweise spektakulären Weinen.

News

Die Sieger der Schweizer Merlot-Trophy 2021

Da tut sich was im Schweizer Merlot-Olymp. Welche Klassiker bei unserer Trophy überzeugten und wen Sie auf Ihre Watchlist nehmen sollten, erfahren Sie...

Fawino Sagl

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche