Heuriger Hirt – Familie Klapf

Heurigen & Buschenschank Guide 2018

85 Punkte
Essen
34/40
Wein
24/30
Ambiente
18/20
Service
9/10

Heurigen & Buschenschank Guide 2018

Essen
34/40
Wein
24/30
Ambiente
18/20
Service
9/10
Falstaff Buschen
Tendenz
Punkte Vorjahr: 83

Das sagt der Falstaff

Schnurgerade schaut man vom Hirt hinab ins Kahlenbergdörfl – wahrlich ein guter Blick auf die Donau und das Umland. Der Heurige selbst ist urig holzvertäfelt. Zu Essen gibt’s Warmes und Kaltes – klassisch wienerisch vom Buffet.

Wir über uns

Wir, meine Frau und Ich, Fam. Klapf, haben am 1.8.1993 den Heurigen Hirt übernommen. Es war damals dort oben sehr mühsam. Die Einrichtungen - Gastraum-Küche, Garten, Terrasse – waren sehr in schlechtem Zustand. Durch unseren Einsatz, nach 25 Jahren, ist der HIRT so wie wir ihn – mit viel Geduld und Ausdauer - gestaltet haben. Ein Fleckerl in Wien mit Tradition, Ruhe, herrlichem Blick auf das romantisch-schöne Kahlenbergerdörfl mit seiner Kirche, die Donau mit ihren Vorbeiziehenden Schiffen, den kleinen Hafen, und – bei Schönwetter – der Blick bis zu den Karpaten, Wolkersdorf. Schöner und weiter geht nicht.

Unser Wein, hauptsächlich gewonnen vom Bisamberg. Der jetzt abgefüllte blaue Burgunder, Jhg. 2016 von der Riede unterhalb unserer Terrasse, ist nicht zu überbieten an seinen kräftigen Aromen, Tanninen und der leicht pelzige Abgang. Dafür sorgt das Terroir vom Kahlenberg, Gneis und Schiefer verlangen der Weinrebe alles ab. Ein echt guter Blauer Burgunder, a super Tröpferl!

Unsere Speisen: Neben saisonalen Schmankerl und vielen Salaten gibt es Schweinebraten vom Schopf und Bauch hausgemacht, Grammel- und Selchfleischknödel kommen vom Fleischermeister vom Tullner Feld sowie auch das Faschierte von ihm, frisch geliefert und zubereitet. Unsere faschierten Laberl, die besten; nicht umsonst stieg einmal unser verstorbener Bürgermeister, Dr. Helmut Zilk, mit seiner »Dagi« zu uns herauf, um die Laberln zu probieren. Er war zufrieden.

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Außergewöhnliche Aussicht
  • Warme Speisen
  • Speisen aus eigener Produktion
  • ausschließlich Eigenwein

Öffnungszeiten

Zeitraum:
Freitag
12:00 - 20:00 Uhr
Samstag
12:00 - 20:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 20:00 Uhr

Erwähnt in