Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2022

92 Punkte
Essen
47/50
Service
18/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2022

Essen
47/50
Service
18/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10
3 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 92

Das Rosi serviert von der bayrischen Esskultur inspirierte Gerichte in ­familiärer Atmosphäre – innovativ, kreativ und modern interpretiert. Die Weinkarte ist von modernen Tropfen geprägt. Beliebt ist der Frühschoppen-Brunch mit Obatzter, Strammem Max und Weisswürsten.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • Rauchen erlaubt

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
18:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch
18:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
18:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
18:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
11:00 bis 16:00 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr

Erwähnt in

News

Restaurant der Woche: Rosi

Das neue Zürcher Restaurant besticht durch vom Alpenraum inspirierte Tellergerichte.

News

Türkische Kochkunst in Zürich: «Restoran Gül»

Nach dem Erfolg des «Rosi» eröffnen Elif Oskan und Markus Stöckle gemeinsam mit Valentin Diem von der «Bauernschänke» ein türkisches Restaurant im...

News

New Match: 15 Chefs in 6 Zürcher Küchen

Rosi, Bauernschänke & Co.: Im Mai kochen an zwei Abenden neun internationale Spitzenköche gemeinsam mit sechs Zürcher Chefs in deren Küchen.

News

Dominik Flammer im Falstaff-Talk

Dominik Flammer ist Autor des Bestsellers «Das kulinarische Erbe der Alpen». Die Foodszene Zürichs kennt er wie kein Zweiter. Ein Gespräch über die...

News

Elif Oskan und Markus Stöckle: Wirte des Jahres

Mit ihren Zürcher Restaurants «Gül» und «Rosi» krempelten Elif Oskan und Markus Stöckle die Zürcher Gastroszene um.