Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2017

88 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
10/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2017 - SixPack

Essen
45/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
10/10
2 Gabeln

Das »Nikkei Nine« ist derzeit der schönste Hotspot Hamburgs. Das zu behaupten, ist nicht übertrieben. Mit seiner luxuriösen Mischung aus Understatement und Übertreibung, Chic und Klassik, Coolness und Cosiness sticht es eindeutig aus der Riege der anderen Hamburger Restaurants heraus. Rund 1,5 Millionen Euro hat die Neugestaltung des ehemaligen Promirestaurants »Doc Cheng’s« gekostet, das zum Nobelhotel »Vier Jahreszeiten« gehört. Nun trägt es den Namen »Nikkei Nine« und punktet mit neuem Design in den Farben Gold, Cognac, Amber und Schwarz und einem neuen Foodkonzept – einem wunderbaren Mix aus japanischer und südamerikanischer Küche. Die Kreationen entwickelt Ben Dayag aus den USA, der schon im »Nobu Las Vegas« kochte, zusammen mit dem Sushi-Meister Yuki Hamasaki, der aus dem »Ritz-Carlton Osaka« kommt. Aus der offenen Küche mit originalem Robata-Grill tischen die beiden und ihr Team auf: hauchdünn aufgeschnittene rohe Flunder auf einem frisch-fruchtigen, sämigen Orangen-Pflaumen-Vinaigrette- Bett, leicht scharf mit Chili abgeschmeckt. Der ungemein dekorative Pulpo präsentiert sich im nächsten Gang auf einem schwarzen Teller mit feuerroter Aji Panca Anticucho, einer typisch peruanischen Sauce aus gekochtem Chili – nicht zu scharf, dafür überaus aromatisch. Als Kontrastpunkt gibt es eine lila Kartoffel mit Crème fraîche und zitronigem Yuzu-Gel. Weiter geht’s mit drei Spießen Apfelschweinbauch, die in süß-salzigem Sesam-Glace baden. Und auch die Qualität des Sushi mit Gelbschwanzmakrele, Garnele, Lachs und Streifenbarsch – einfach 1a. Die Gäste erfreuen sich an einem unkompliziert-lockeren Service, der sehr kompetent die Weinbegleitung beisteuert. Und an einer Bar, die das Warten auf einen freien Tisch mit japanisch und peruanisch inspirierten Drinks belohnt.

Falstaff Barguide 2022

92 Punkte
Drinks
47/50
Ambiente
18/20
Service
19/20
Sortiment
8/10

Falstaff Barguide 2022 - Cocktailbars

Drinks
47/50
Ambiente
18/20
Service
19/20
Sortiment
8/10
3 Cocktailgläser
Tendenz
Punkte Vorjahr: 91

Immer wieder ein Erlebnis: Der Besuch des fensterlosen Restaurants, in dem hochkarätige panasiatische Küche serviert wird. Fest verbunden damit ist der Drink an der genial beleuchteten Bar, für die der legendäre Enrico Wilhelm veranwortlich zeichnet. Probiertipp: »Tokyo Tower«.

DETAILS

  • Kalte Speisen
  • Warme Speisen
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • Hunde nicht erwünscht
  • Übernachtungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Montag
18:00 bis 23:00 Uhr
Dienstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch
18:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
18:00 bis 23:00 Uhr
Samstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag
18:00 bis 23:00 Uhr

Erwähnt in