Falstaff Magazin Schweiz Nr. 3/2019

82 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Wein
14/20
Ambiente
6/10

Falstaff Magazin Schweiz Nr. 3/2019 - SixPack

Essen
45/50
Service
17/20
Wein
14/20
Ambiente
6/10
1 Gabel

Der Zürcher Kreis 3 ist ein Hotspot für junge Kulinarik-Konzepte. Diesmal sind wir im «Kin», einem Abendrestaurant mit asiatisch inspirierten Sharing-Dishes. Acht Teller offeriert die Karte des «Kin» an diesem Donnerstagabend. Das 2018 eröffnete Lokal von Gastronomin Nina Jauch und ihrem Bruder Rico ist ausgebucht. Die Möblierung ist nüchtern, man sitzt nah beieinander und es ist gemütlich bis eng. Pinspots beleuchten die Tischmitte, wo die Teller in Szene gesetzt werden. Zum Start gibt’s Randen-Hummus und Karotten-Randensalat, dazu Reiscracker, alles serviert in asiatischen Blechschüsseli zum Stapeln – eine verspielte Idee. Wir teilen uns Tsume Style Lachs (aus der Schweiz) mit Misoglasur – delikat und schmatzig. Dann Hanging Tender mit Selleriepüree, das Fleisch kommt optimal rosa und bietet den Zähnen den richtigen Widerstand, hätte allenfalls eine intensivere Rauchnote vertragen können. Der dritte Teller ist ein süffiges Curry vom Pulled Lamm an Petersilienjus mit Naan-Brot. Hier hat man das Gefühl, der Teller sei zum Teilen etwas knapp bemessen, denn mehr als zwei ordentliche Bissen fallen pro Gast nicht an. Das Mystery-Dish stellt sich als knusprig panierte Topinambur mit einer asiatisch getunten Mayo heraus – sehr modern und richtig gut. Es gibt Sushi-Reis aus dem Tessin als Stärkebeilage. Alle Teller sind frisch zubereitet und hübsch angerichtet, bei voller Auslastung kann dies zu Wartezeiten führen. Wer mit jemand Vertrautem unterwegs ist oder gern zu mehreren vom gleichen Teller speist, wird die neugierige, unverkrampfte Kulinarik des «Kin» auf jeden Fall geniessen. Genussvolles Pflichtprogramm ist das Kin für alle neugierigen Gourmets.

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2021

87 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Getränke
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2021

Essen
45/50
Service
17/20
Getränke
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

In der pulsierenden Gastro-Szene rund ums Lochergut hat das Restaurant Kin einen festen Platz. Küchenchef Beni Landolt lässt sich kulinarisch fernöstlich inspirieren und setzt die Gerichte mit lokalen Zutaten um. Die Weinkarte hat einige spannende Naturweine zu bieten.

DETAILS

  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, Kreditkarte

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch
18:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
18:00 bis 23:00 Uhr
Samstag
18:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

News

Restaurant der Woche: Kin

Pflichtprogramm für neugierige Geniesser: das Zürcher «Kin» serviert genussvolle und asiatisch inspirierte Speisen.

News

Top-Asiaten in der Schweiz

Fernweh nach Asien? Eine Fahrt mit der Tram, dem Auto oder der Bahn genügt vielleicht schon, um sich wie mitten in Asien zu fühlen. Falstaff hat die...

Kin

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche