Haselburg

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Restaurant- und Buschenschankguide Südtirol 2022

89 Punkte
Essen
46/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10

Falstaff Restaurant- und Buschenschankguide Südtirol 2022

Essen
46/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 87

Die Burg aus dem zwölften Jahrhundert beherbergt ein gehobenes Restaurant, wo der neue Chef Philipp Hillebrand einen Mix aus klassisch, modern und kreativ pflegt. Spannend ist auch das vegane Vier-Gänge-Menü. Tolle Weine, die teils aus dem eigenen Weingut stammen.

Eigenbeschreibung

Hoch über Bozen schaut sie majestätisch über das Land – die Haselburg. Eine mittelalterliche Festung aus dem 12. Jahrhundert, die liebevoll restauriert wurde. Für kleine Feiern, Hochzeiten oder für große Events bietet sie heute viel Platz mit Stil: einen gemütlichen Rittersaal, einen eleganten Felsensaal, den faszinierenden Burghof mit Blick über Bozen, den historischen Freskensaal mit der neuesten Technik oder die aufregende Skybar. Zum grandiosen historischen Flair und dem herrliches Bergpanorama fügt sich die außergewöhnliche Küche von Philipp Hillebrand und seinem Team wie ein fehlendes Puzzlestück in das Gesamtkunstwerk. Seine Kochkunst spricht eine klare Sprache, nämlich aus den besten Produkten die maximalen Aromen zu entlocken. Davon kann man sich in vier Menüs oder à la carte überzeugen. Er probiert so nachhaltig und regional wie möglich zu kochen und bietet auch vegane Gerichte an. Besonders empfohlen wir das »Haselburg Tasting«, ein 7 Gänge Überraschungsmenu. Diese Kombination aus Südtiroler Küche mit innovativer Ambition, kulinarischem und realem Weitblick, sowie die einmalige historische Struktur der Haselburg laden zu einem unvergleichlichen Genusserlebnis nur wenige Minuten außerhalb von Bozen ein.

DETAILS

  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • kinderfreundlich

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
11:30 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 21:30 Uhr
Mittwoch
11:30 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 21:30 Uhr
Donnerstag
11:30 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 21:30 Uhr
Freitag
11:30 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 21:30 Uhr
Samstag
11:30 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 21:30 Uhr
Sonntag
11:30 bis 14:30 Uhr

Erwähnt in