Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2022

92 Punkte
Essen
47/50
Service
18/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2022

Essen
47/50
Service
18/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10
3 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 91

Für erstklassiges Essen ohne Allüren steht Marius Frehner. Im Gamper kann man nicht reservieren, man kommt und geniesst, was der Küchenchef kreiert hat. Anstatt einer Speisekarte wird ein Vier-Gänge-Menu serviert, das den neuen Ideen des Chefs und der Saison laufend angepasst wird.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Barrierefrei

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
18:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
18:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
18:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

News

Restaurant der Woche: Gamper

Im Zürcher Restaurant kann nicht reserviert werden. Man geht spontan hin, um einfach gut zu essen. In der Weinbar ein Haus weiter kann eine allfällige...

News

New Match: 15 Chefs in 6 Zürcher Küchen

Rosi, Bauernschänke & Co.: Im Mai kochen an zwei Abenden neun internationale Spitzenköche gemeinsam mit sechs Zürcher Chefs in deren Küchen.

News

Dominik Flammer im Falstaff-Talk

Dominik Flammer ist Autor des Bestsellers «Das kulinarische Erbe der Alpen». Die Foodszene Zürichs kennt er wie kein Zweiter. Ein Gespräch über die...

Gamper

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche