Cattani im Kempinski Engelberg

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2023

88 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Getränke
17/20
Ambiente
9/10

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2023

Essen
45/50
Service
17/20
Getränke
17/20
Ambiente
9/10
2 Gabeln

Gehobene Küche mit regionalen Einflüssen erwartet die Gäste im Cattani. Das Team um Küchenchefin Michéle Müller kreiert genussvolle ­Interpretationen Schweizer Spezialitäten mit internationalen ­Akzenten. Das Abendmenu richtet sich nach dem «Farm-to-Table-Konzept».

Eigenbeschreibung

Cattani Restaurant – Kempinski Palace Engelberg
Gehobene Küche mit regionalen Einflüssen erwartet die Gäste im Cattani Restaurant, benannt nach der Hoteliersfamilie, die das Hotel erbaute und 1905 als Grandhotel Winterhaus neben dem Hotel Titlis und der Kuranstalt eröffneten. Die Geschichte anklingen lassen, raffinierte Akzente setzen und bleibende Kempinski-Momente schaffen: Das ist der Anspruch von Küchenchefin Michéle Müller und ihrem Team.

In der Cattani Küche, welche das Farm-to-Table Konzept zelebriert, werden hochstehende Schweizer Produkte verarbeitet; viele Hauptdarsteller der Menükarte stammen aus der Region: Käse und Butter kommen von den umliegenden Alpen, Forelle und Trockenfleisch vom Talboden, die Burrata aus dem Entlebuch, der Wabenhonig und das Lamm aus dem Luzerner Hinterland. Aber auch für vegetarische Köstlichkeiten gilt: Auf den Tisch kommt alles, was in der Schweiz geerntet oder hergestellt wurde. Die Weinkarte kennt Ausnahmen – obwohl auch hier der Fokus auf einheimischen Trouvaillen liegt.

Neben dem à la carte Angebot bietet das Cattani Restaurant ein regelmässig wechselndes saisonales Menü. Die sogenannte Cattani Collection stellt Schweizer Qualitätsprodukte vor, die in einem Menü kulinarisch präsentiert werden, seien es Spargel, Pilze, Beeren und Ziege aus der Gegend, oder der Hirsch aus einheimischer Jagd. Hinzu kommt stets ein ausgesuchter Winzer, dessen Weine die Produkte perfekt ergänzen. Jede Cattani Collection beginnt zudem mit einer Masterclass, bei der die Produzenten ihre Produkte selbst präsentieren, diese degustiert und verkostet werden, bevor das jeweilige 6-Gänge-Menü inklusive korrespondierender Weine serviert wird.

Im Sommer lockt das Cattani Restaurant mit seiner Terrasse direkt am Kurpark und Panoramablick auf den Hausberg Hahnen sowie den stets schneebedeckten Titlis, während man dort im Winter Fondue-Spezialitäten im urig-gemütlichen Chalet Ruinart geniesst.

DETAILS

  • Frühstück
    • Hauseigene Parkplätze vorhanden
    • Gastgarten/Terrasse
    • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte, NFC
    • Übernachtungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Typ:
Montag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Freitag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Samstag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag
12:00 bis 14:30 Uhr
18:00 bis 22:00 Uhr

Erwähnt in