Das sagt der Falstaff

1949 wurde die Tullibardine in Blackwood, dem Tor zu den Highlands, eröffnet und zählt damit zu den Jüngeren in Schottland. Trotzdem hatte die ehemalige Brauerei bis 1994 viele Besitzer. Schließlich beschloß Whyte & Mackay, sie stillzulegen, denn der Whiskymarkt schien aus damaliger Perspektive zu stagnieren. Ab 2003 wurde die "lost distillery" allerdings von Investoren wiedereröffnet, seither werden beständig kleinere Mengen produziert.

Erwähnt in