Das sagt der Falstaff

Felsenbirnen können Heinz Stainer und seine Frau von Sträuchern in privaten Gärten rund um Eisenstadt sammeln. Pro Stunde ernten sie gut ein Kilo der ribiselgoßen roten Früchte – wenn nicht die ­Vögel schon vor ihnen da waren. Liebe und Leidenschaft für besondere Sorten zeichnen die Stainers aus, weniger die Größe ihrer Brennanlage. Dennoch hat es Heinz Stainer im Laufe seines Lebens auf eine erkleckliche Anzahl an Auszeichnungen gebracht.

FACTS

Ansprechpartner
Ing. Heinz Stainer
Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge

Erwähnt in