Das sagt der Falstaff

Seit 1886 führt die Familie Locher ihre Brauerei in Appenzell, obwohl die Familie bereits seit dem 18. Jahrhundert im Braugewerbe tätig ist. Karl Locher, schon damals bekannt für kreative Biersorten, begann 1999 mit der Produktion feinsten Alpenwhiskys, der in Bierfässern gelagert wird. Damals fiel das Gesetz, das untersagte, Spirituosen aus Getreide herzustellen. Damit nimmt Locher eine Vorreiterrolle in der Schweizer Whiskyproduktion ein.

FACTS

Ansprechpartner
Detlef Sommer
Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge

Erwähnt in