Das sagt der Falstaff

Die Geschichte der Marke beginnt im Konstantinopel des Jahres 1880. Damals war es üblich, den Schnaps aus kleinen Holzfässern zu zapfen. In der Taverne der Familie Kaloyiannis genoss der Ouzo aus dem Fass mit der Nummer 12 die größte Beliebtheit. Das Rezept kam mit der Familie nach Piräus, und als die Marke 1950 erstmals Ouzo in kleinen Flaschen auf den Markt brachte, gab man dem Produkt den bewährten Fass-Namen.

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge

Erwähnt in