Das sagt der Falstaff

Der regionale, heimatliche Gedanke inspiriert das französische Gin-Konzept. Bereits der Name verweist auf Weinreben. Ugni-Blanc-Trauben und auch Weinblüten, die im Sommer nur kurze Zeit in Blüte stehen, bilden den faszinierenden, aromatischen Kern des Gins, der eine vierfache Destillation erfährt. Neun weitere Botanicals ergänzen die Aromatik dieses ungewöhnlichen und modern interpretierten Gins aus der Charente-Region von Cognac.

Zeige Filter
Filter auswählen
4 Einträge

Erwähnt in