Das sagt der Falstaff

Das Geheimnis der Dos-Maderas-Serie liegt in der zweifachen Lagerung, die jeder Rum erfährt. Zunächst werden zwei Rumsorten aus Barbados und Guyana in ihren Heimatländern für fünf Jahre gelagert, ehe sie ins spanische Jerez gebracht werden. Im Hause Williams & Humbert werden sie in Fässer umgefüllt, in dene vorher der Sherry des Hauses lagerte. Das gibt einen extra Geschmackskick. So lagert Dos Maderas 5+3 noch drei Jahre in ehemaligen Palo Cortado Fässern.

Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge

Erwähnt in