Das sagt der Falstaff

Der Exil-Spanier Andrés Brugal Montaner gründete 1888 in der Dominikanischen Republik »Brugal & Company«. Er beschäftigte sich dort mit diversen Rumstilen, worin er schon in Kuba Erfahrung gesammelt hatte. Auch das Lagern in Fässern aus Weißeiche oder Altersangaben wie »añejo« gehen auf das Wirken von Brugal zurück. Mittlerweile führt die fünfte Generation die Firma, die besonders für ihre »aged rums« wie den »Brugal Añejo« bekannt ist.

Zeige Filter
Filter auswählen
4 Einträge

Erwähnt in