Das sagt der Falstaff

Seit 1884 exportiert die Firma Underberg ihren Magenbitter nach Brasilien, und so ist es kaum verwunderlich, dass 1933 ein Enkel des Firmengründers ganz nach Brasilien auswanderte. Underberg do Brazil begann, für den südamerikanischen Markt eigene Rezepte zu entwickeln und durch Gewürze des Amazonas den richtigen Geschmack zu erzielen. So wurde Brasilberg der Magenbitter Nummer eins in Brasilien. Hier trinkt man ihn gerne als »Rio Negro« mit Tonic.

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge

Erwähnt in