Das sagt der Falstaff

Mehl aus heimischen Mühlen, Grander-Wasser und viel Know-how sind die Zutaten, die beim Backen der feinen Kainz-Brote und Konditoreiwaren zum Einsatz kommen. Für besonders bewusste Genießer wird auch ein breites Sortiment an reinen Dinkelprodukten angeboten – herzhaft, süß, fein und saftig. Standesgemäß für eine echte Vorarlberger Traditionsbäckerei stehen außerdem jeden Freitag hausgemachte »Käsdönnala« auf dem Programm.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 6–13 Uhr und 15–18 Uhr Sa 6–12 Uhr So 7–12 Uhr

Erwähnt in