Gourmet Restaurantkritiken, Genuss-Tipps und Rezepte

Gourmet

Kritik der Woche

Claudio Del Principe
Restaurant der Woche: Meridiano
Zur Restaurant Kritik

Restaurant im Fokus

Oniriq

Altes Lokal, neuer Name, neuer Koch. Üblicherweise legt der Neue nun los, wie er will. Nicht in diesem Fall. Oder vielmehr – nicht ganz. Ende 2017...

Weiter lesen
82 Punkte, Kirchschlag

Hönigwirt Hotel Post

82 Punkte, Kirchschlag

Der Hönigwirt im HerzenEine gelungene Mischung aus Wirtshaus und Hotel. 1884 erbaut - in der 6. Generation von Familie Hönig geführt - holzgetäfelte Stuben, Gastgarten, begrünter Innenhof.  Früher war ein Fleischereibetrieb angeschlossen - auch heute ist unsere Küche noch stark am Fleisch und traditionellen Fleischgerichten (Beuschel, Kalbskopf,....) orientiert. Die Karte bietet Klassiker mit modernem Twist. Der gut sortierte Weinkeller ist der Stolz des Senior-Chefs. 6-wöchig wechselnde Speisekarte, Tagesmenü und Tagesgerichte - je nach Saison. Hausgemachter Saft & Marmelade, Fruchtsäfte, Schnäpse & Bier, Käse, Gemüse, Wild aus der Region.Hotelbetrieb mit Saunalandschaft, Leihrädern, Seminarräumen, direkter Zugang zum »Schloßberg« mit Ruine und Wanderwegen. Lage direkt im Ortszentrum von Kirchschlag, einer lebendigen Kleinstadt inmitten der Buckligen Welt.Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das traditionelle Wirtshaus in der Buckligen Welt ist schon seit vielen Generationen im Familienbesitz. Die bodenständigen Gerichte aus der Küche werden oft mit modernen Akzenten verfeinert.

82 Punkte, Wien

Porterhouse

82 Punkte, Wien

PORTERHOUSE – The Best Steaks In  TownSteakfreunde finden nur hier Ihren Himmel der Fleischeslust mit allen nur möglichen Steak-Variationen und Spezialitäten vom Lavasteingrill! Weiters können Sie ca. 150 verschiedene Weine aus Österreich und aus aller Welt auswählen.Übrigens: die hauseigene Porterhouse BAR ist für Sie immer geöffnet!

Klassisches Steakhaus mit großer Angebotspalette. Die Bandbreite reicht vom maisgemästeten Angus aus Argentinien und Surf and Turf über Wiener Klassiker bis hin zu Zigarren und Cocktails.

82 Punkte, Angerberg

Grubers Café und Restaurant

82 Punkte, Angerberg

Vom Angertal in die große weite Welt: Familie Gruber lädt die Gäste mit ihrem Konzept zu einer kulinarischen Reise rund um den Globus ein. Besonders fein: die verschiedenen Steak-Variationen.

91 Punkte, Leogang

Ess:enz im Hotel Puradies

91 Punkte, Leogang

Das Gourmetrestaurant ESS:ENZ ist die Adresse für Feinschmecker in Leogang.  Das exklusive Fine Dining Restaurant besticht durch sein außergewöhnliches Ambiente und mit Stefan Krieghofer hat das Restaurant einen exzellenten Spitzenkoch, der die Gäste am exklusiven Genussplatz auf höchstem Niveau und mit purem Geschmack begeistert. Mit viel Liebe zum Detail und seinem ganz persönlichen Küchenstil bereitet Ihnen Stefan Krieghofer ein Genusserlebnis der besonderen Art. Basis dafür sind die besten Produkte und da schöpft Krieghofer im PURADIES aus dem Vollen: Das Fleisch kommt vom hauseigenen Biobauernhof und die Kräuter wachsen vor der Haustür.

Fine Dining in Leogang. Das Gourmetrestaurant im Puradies punktet mit außergewöhnlichem Ambiente und den handwerklich wie optisch bemerkenswerten Kreationen von Küchenchef Stefan Krieghofer. Tolles Team.

86 Punkte, Velden

Bartholomäus Schloss Velden

86 Punkte, Velden

In den wunderschönen, altehrwürdigen Gemäuern des Schlosshotels findet sich das Restaurant Bartholomäus mit traumhaftem Blick auf den Wörthersee. Köstliche, regionale und internationale Gerichte in gemütlichem Ambiente. Egal, ob für den kleinen oder großen Hunger – in der à la carte Karte ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.Öffnungszeiten September bis April: Täglich geöffnet von 12:00 bis 14:00 Uhr und 18:30 bis 22:00 UhrÖffnungszeiten Mai bis September: Täglich geöffnet von 18:30 bis 22:00 UhrReservierungen unter at.fsv.re2@falkensteiner.com oder telefonisch unter +43/ (0)4274/ 52000-0

Die altehrwürdigen Mauern des Schlosshotels und der Blick auf den Wörthersee sind eine Traumkombi. Serviert werden regionale Küche und Internationales. Schlosssaibling oder Lammcurry: Beides hat Platz.

86 Punkte, Schruns

Löwen Stube im Löwen Hotel

86 Punkte, Schruns

Genuss auf höchstem Niveau:Gourmet-Restaurant Löwen Stube im Montafon »Zu Gast bei Freunden«: Das 4-Sterne-Superior Löwen Hotel Montafon gilt als erste Adresse in Vorarlberg und genießt einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen. 2013 wurde das Hotel im modernen Alpine-Chic-Stil komplett renoviert und beeindruckt mit einer geschmackvollen Kombination aus Natur und Luxus. Neben dem einzigartigen Wohlfühl-Ambiente auf höchstem Niveau punktet das Haus mit seiner herzlichen Gastfreundschaft durch das Löwen-Team.Ausgezeichnete Kulinarik, die begeistertKulinarische Gaumenfreuden erwarten die Gäste in den Restaurants des Hotels: Die typisch montafonerisch eingerichtete Löwen Stube, ausgezeichnet mit einer Gault-Millau-Haube, zählt zu den besten Restaurants im Montafon. Verantwortlich für die meisterhaften Kreationen zeichnet Küchenchef Thomas Carvalho de Sousa. Carvalho de Sousa ist seit 2014 Küchenchef im Löwen Hotel Montafon und zählt zu den besten Köchen in Österreich. Erfahrungen hat der gebürtige Steirer zuvor in namhaften Hauben- und Sterne-Restaurants im In- und Ausland gesammelt. Gemeinsam mit seinem Team zaubert Carvalho de Sousa einzigartige Gerichte, die vom Geschmack als auch von der Optik her sämtliche Gourmetkritiker und Gäste begeistern. Als Zutaten kommen vorwiegend Köstlichkeiten aus der Region zum Einsatz und werden mit Spezialitäten aus fernen Ländern verfeinert.Weitere Genussmomente im Löwen Hotel MontafonIm Restaurant Barga werden Klassiker aus der regionalen und österreichischen Küche perfekt zubereitet. Für weitere Genussmomente sorgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, herzhafte und süße Snacks am Nachmittag sowie ein 6-Gang-Genießermenü oder Themen- und Spezialitätenbuffet am Abend. Kleinere Speisen sowie ausgezeichnete Drinks werden in der beliebten Hotelbar angeboten, die mit einer stilvollen Atmosphäre zum Verweilen einlädt. Das Löwen Hotel Montafon ist mit Leidenschaft Gastgeber und heißt daher neben Hotelgästen auch externe Gäste und Einheimische willkommen: Gourmets können sämtliche kulinarischen Angebote – vom exklusiven Frühstücksbuffet, bis hin zu à la carte-Gerichten zu Mittag sowie Hauben-Menüs und Cocktails am Abend – genießen.

Feinschmeckerträume wahr werden lassen – diesem Ziel hat sich die Löwen Stube verschrieben. Besonders schön: die holzvertäfelte Stube und die Montafoner Tische mit Einlegearbeiten.

81 Punkte, Puchberg

Restaurant im Hotel Schneeberghof

81 Punkte, Puchberg

Kulinarik im Hotel Schneeberghof in Niederösterreich Zum Urlaubsgenuss gehört neben Wellness und Spaß an der frischen Luft auch hochwertige Kulinarik. Im Hotel Schneeberghof – Ihrem Hotel in Puchberg am Schneeberg – verwöhnen wir Ihren Gaumen mit liebevoll zubereiteten Kreationen, die jede Mahlzeit zum Geschmackserlebnis machen. Genießen Sie Gastfreundschaft in ihrer ursprünglichen Form im Hotel Schneeberghof, gewürzt mit dem ganz besonderen Touch persönlicher Betreuung und individuellem Service.Endlich Zeit für die angenehmen Seiten des Lebens. Dazu gehören in jedem Fall kulinarische Genüsse. Das Team des Schneeberghofs achtet hier auf beste Qualität, die bereits mit der Auswahl der Produkte beginnt und in eine gefühlvolle Komposition der Gerichte mündet. Absolute Frische und beste Zutaten direkt aus der Region sowie der hervorragende Ruf des Restaurants sind Ihre Garantien für Genüsse der besonderen Art. Serviert mit einem Lächeln und begleitet von einem edlen Tropfen aus dem hauseigenen Gewölbe-Weinkeller…Sie werden mit Produkten verwöhnt, die im direkten Umfeld des Hauses bei lokalen Bauern erzeugt wurden. Mit Alpenlachs, Schneeberglandrind und vielem mehr bringt das Schneeberghof-Küchenteam Ihnen darüber hinaus regionale Besonderheiten auf den Teller. Wenn sich Genuss und Erholung einstellen, dann sind Lebensfreude, Aktivität und Energie nicht mehr weit.Das Restaurant mit den drei Stüberln erwartet Sie mit seiner gemütlichen Atmosphäre und Blick auf den Schneeberg. Sowohl beim Frühstücksbuffet als auch beim Dinner wird Ihnen unser freundliches Serviceteam alle Wünsche erfüllen. Im Sommer gibt´s dann auch Frischluftkulinarik pur auf unserer Panorama-Sonnenterrasse mit Schneebergblick.

Der Schneeberghof erweist sich schon seit Jahren als verlässliche Adresse für hervorragende klassische Küche aus regionalen Produkten wie dem Schneebergrind oder dem Alpenlachs. Gediegenes Ambiente.

85 Punkte, Schladming

arx Restaurant

85 Punkte, Schladming

Gipfel-StürmerDas kleine, feine Boutique-Hotel arx in Rohrmoos/Schladming legt ein zukunftsweisendes Konzept vor: Unkompliziert, erfrischend anders und easy going. So als wäre man bei Freunden zu Gast.»arx« heißt Gipfel und steht für Urlaub in höchster Qualität: Für ein kleines, feines Boutique-Hotel in Rohrmoos mit Blick auf Schladming. Auf die umliegenden Berge. Auf die Sehnsuchtsorte, an die man sich vom Hotel aus hin wünschen und die man dann auch tatsächlich erobern kann.Das arx Hotel fällt im Stadtbild rund um Schladming auf. Kein Blümchenholzbalkon. Kein verspieltes Etwas. Dafür klare Linien. Modernes Design. Heimische Produkte, die das richtige Maß an Tradition ins Haus bringen und damit Gemütlichkeit ausstrahlen. »Sich wie zu Hause fühlen, wie bei Freunden sein«, das ist das Motto des Hauses. Das Konzept ist alles außer gewöhnlich. »Freestyle« oder »easy going« nennt es Hotelier Manuel Veith, wenn er über das arx spricht. Nichts Verkrampftes, Starres, soll es da geben. Keinen Rahmen, der einengt. Kein Programm, das den Tag füllt. Dafür entspannte Atmosphäre, weil nichts erzwungen aber vieles ermöglicht wird.Eine Küche, die für überraschung sorgtDas beginnt schon beim Frühstücksbuffet, das Manuels Mutter Helga zusammenstellt. Man könnte dort den ganzen Tag verbringen und sich durchkosten. Ein Stück von den Honigwaben abbrechen, selbst gemachte Müslis mit Honig und Zimt verkosten, einfach alles, was man sich wünscht und davon das Beste aus der Region - für einen guten Start in einen gemütlichen, sportlichen, neuen Tag.Und dann gibt es noch das arx Restaurant, wo die Speisen so gut munden, dass viele genau deswegen im arx vorbeischauen. Eine Weinkarte, die überrascht. weil sich da drauf traditionelle und bodenständige Weinbauern wiederfinden. Wie Dorli Muhr, die dem Wein sein Eigenleben lässt“, schwärmt Veith. Aber auch Weingüter wie Wachter Wiesler und einige mehr werden zu Begleitern für gute Gespräche. Und die Bar sowie die Bier-Lounge im Freien – fürs Chillen und gute Gespräche an lauen Abenden. Alles easy, unkompliziert und erfrischend anders.junge, wilde KücheSeit Winter 2017 überrascht Küchenchef Michael Tritscher, ein »Junger Wilder«, mit seinen innovativen Kreationen die Gäste im arx: »Ich bin ein Querdenker, bei mir gibt es keine Norm, keine Rezepte. Alles was man an Gerichten kennt, drehe ich um, interpretiere ich neu. Ich koche aus dem Moment heraus. Mein Essen muss ich den Gästen erst beibringen«, sagt Michael Tritscher, ab Dezember 2017 neuer Chefkoch im arx. Dass hier nichts beim Alten bleibt, versteht sich von selbst. Das Motto des jungen, wilden Kochs: Nature & Freestyle. Keine Richtlinien, keine Routine, immer anders, immer neu. So bleibt die Freude am Kochen erhalten. Und die Gäste im arx können sich jedes Mal aufs Neue von seinen innovativen Interpretationen bodenständiger Rezepte überraschen lassen.Kein Wunder, dass Manuel Veith und er sich auf Anhieb verstanden haben. Das kleine feine Boutiquehotel bietet ihm genau den Freiraum, den er braucht, um Neues zu wagen. Dazu kommt seine Naturverbundenheit: Für Kräuter und Pflanzen streift der leidenschaftliche Koch selbst über Wiesen und Felder und durch den Wald, auf der Suche nach frischen Kräutern und besonderen Zutaten.Der gebürtige Schladminger hat seine 1. Haube bereist mit 21 Jahren in die Tasche stecken können. Nun zielt er auf die zweite ab, und zwar noch bevor er die 30 überschreitet.arx secretsManuel Veith, der als ehemaliger Profisportler die Region Schladming-Dachstein wie seine Westentasche kennt, verrät seinen Gästen gerne die kleinen Wege und Abzweigungen, die auf die Gipfel führen. Genusstouren wie sie in keinem Buch stehen: arx secrets fürs Skifahren, Snowboarden, Skitouren gehen, Winterwandern, Walken, Laufen, – der Sportsgeist in Manuel Veith ist ein einfühlsamer Ratgeber. »Sich ganz auf seine Gäste zu konzentrieren ist mir das Liebste«, sagt Manuel Veith und heckt noch weitere spannende Dinge fürs arx aus. Schließlich hat er sich hier eine Vorreiterrolle erarbeitet. Nicht nur was das Design betrifft.mitten drin in Schladming-DachsteinDas arx befindet sich mitten in der Region Schladming-Dachstein. Und das heißt Bewegung nach Lust und Laune. Grenzenloses Skivergnügen in der WM-Region Schladming-Dachstein, Ski amadé, die Schladminger 4-Berge-Skischaukel, der Dachstein Gletscher und die kleineren Skigebiete rund herum – 230 km bestens präparierte Pisten, 85 Seil- und Sesselbahnen und 97 urige Skihütten. Und im Sommer: 1000 km Wanderwegen, 930 km Bikerouten, 300 Bergseen, 100 Wasserfälle, 45 Lauf- und Nordic Walking Strecken, 5 Golfplätze und über 20 Klettersteige - alles nur einen Katzensprung entfernt.easy going- den ganzen Tag langUnd nach so einem Tag voller Aktivitäten »wandert« man in den kleinen, feinen Wellnessbereich, lässt die Muskeln in Sauna und Dampfbad entspannen oder gönnt sich eine Massage, ganz nach den eigenen Bedürfnissen.

Das schicke Hotel bietet nicht nur Ausblick, sondern nun auch eine junge, wilde Küchenlinie mit dem Motto »Natur und Freestyle«. Wachtel, Wild und Lamm harmonieren mit Natural Wines.

84 Punkte, Lech

Schneggarei

84 Punkte, Lech

Unkompliziert ist die Devise beim Genießen – für eine Erholung gleich neben der Piste am Mittag, eine kleine Stärkung zum Après-Ski oder ein gemütliches Abendessen mit knisterndem Kamin. Die Küche bietet knusprige Pizza aus dem originalen Holzofen – einzigartig in Lech & Zürs. Kindermenüs sowie Klassiker aus der österreichischen Küche und am Abend noch ein paar Drinks an der Bar: So schön kann Urlaub sein.

Preisgekrönte, authentische Architektur, heimelige Atmosphäre, Köstlichkeiten aus der regionalen und internationalen Küche, netter Service. Das perfekte Skihüttenerlebnis, zum Schnurren gemütlich!

85 Punkte, Wien

Yohm Contemporary Asian Cuisine

85 Punkte, Wien

Obwohl das Yohm schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, sorgt Küchenchef Andreas Fuchs noch immer für eine inspirierte und herausragende Asiaküche mit tollen Fisch- und Fleischgerichten.

84 Punkte, Wien

Al Borgo

84 Punkte, Wien

Borgo steht für einen »Flecken« Italiens – ein Ort, an dem sich unsere Gäste sich gerne treffen und die Uhren noch etwas langsamer gehen. Unsere Küche ist von den Traditionen der verschiedenen italienischen Bevölkerungsgruppen von einst und jetzt beeinflusst. Über die »Schwelle« des Al Borgo gelangen nur erstklassige, frische Produkte. Der Küchenchef bringt langjährige Erfahrung mit und durch diese Mischung werden sowohl innovative, als auch klassische Gerichte zubereitet. Vielleicht lernen Sie bei uns auch Neues kennen, doch wir sind stets bemüht, die beste italienische Küche vorzustellen... eine Küche zum Weitersagen – gut versteckt von Ihnen entdeckt!Das Speisenangebot wird von uns regelmäßig liebevoll verändert, um Ihnen das Beste, das die verschiedenen Jahreszeiten zu bieten haben, näherbringen zu können. Wir legen besonderen Wert darauf, den natürlich erhaltenen Geschmack der Lebensmittel zu betonen und wünschen uns, dass Ihnen diese gastronomische Erfahrung ein besseres Verständnis für die Vielfalt der italienischen Küche bringen möge!

Innenstadt-Italiener und Ecklokal, in dem Patron Giancarlo Borelli seinen Gästen eine leistbare Cucina italiana bietet. Zuvorkommender Service und hauptsächlich italienische Weine.

85 Punkte, Wien

Restaurant Kornat

85 Punkte, Wien

Restaurant »Kornat« – Tradition trifft frische BriseDas »Kornat« ist seit fast drei Jahrzehnten ein Ort des Genusses für Liebhaber der kroatisch-dalmatinischen Küche. Stürmische Zeiten konnten dem »Kornat« nichts anhaben. Der Familienbetrieb verwöhnt seine Gäste mit Fisch in all seinen Variationen. Angefangen von frischem Fisch aus der Vitrine, über Meeresfrüchte, bis zu dem allseits beliebten Eintopf »Brodetto«. Ebenso ist das »Kornat« ein gerne gebuchter Ort für Familienfeiern und Geschäftsessen. Für größere Gruppen bietet das »Kornat« Menüvorschläge mit, und ohne Weinbegleitung. Neben der hervorragenden Qualität der Fischspezialitäten, ist das Restaurant für seine vorzügliche Weinkarte bekannt. Hochwertige Weine aus Kroatien, Italien, Frankreich, Österreich und den besten Weinbaugebieten der neuen Welt, werden von Weinkennern sehr geschätzt. Ebenso wird man mit Champagner, Sekt und auch Spirituosen der besten Güte bedient. Der Wandel der Zeit macht auch vor diesem Traditionsunternehmen nicht halt. Zusätzlich zum Altbewährten wird die Speisekarte mit modernen Gerichten aufgewertet. Ziel ist es, auch Fleischliebhaber anzusprechen und den Abschluss einer genüsslichen Speisefolge mit neuen Dessertkreationen zu versüßen.Das Restaurant verfügt über einen Nichtraucherbereich im Erdgeschoß und einen Raucherbereich in der gemütlichen Weinbar im Untergeschoß. Von April bis Oktober können sie im Gastgarten speisen, oder auch gemütlich den Tag bei einem Glas Wein ausklingen lassen. Ein Besuch im »Kornat« lohnt sich immer – lassen sie sich von uns verwöhnen!

Pionier der adriatischen Fischlokale in Wien. Modernes Ambiente, Schanigarten und geradlinige, auf Fisch und Krustentiere spezialisierte Küche. Gute Weinkarte und eigene Weinbar.

85 Punkte, Velden

Seehotel Hubertushof

85 Punkte, Velden

Im traditionsreichen Seehotel Hubertushof (4****) können Sie sich in stilvollem Ambiente und privater Atmosphäre direkt am Wörthersee herrlich entspannen. Das Hotel wird von der Familie Kenney persönlich geführt. Die modernen Zimmer sind individuell gestaltet und laden durch ihren Komfort zum Entspannen ein.Im Wellnessbereich können Sie sich herrlich entspannen. Innenpool, Dampfbad, Sauna und GYM stehen Ihnen zur Verfügung. Auch unser Massageangebot lädt zum Entspannen ein. Verbringen Sie ein bisschen Zeit am hoteleigenen Badestrand mit Strandbar und Lounge und genießen Sie den Blick in die Veldener Bucht.Die Hubertushof Highlight’s beinhalten gratis W-LAN, Safe und Minibar am Zimmer, Lakespa, direkter Seezugang und Parkplatz bzw. Tiefgaragenplatz.Kulinarisch gesehen bleiben im Hubertushof keine Wünsche offen. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet lässt Sie gestärkt Ihren Urlaubstag beginnen. Nach einem ausgefüllten Urlaubstag lassen Sie sich einfach in unserem À la Carte Restaurant von unserem Küchen- und Serviceteam verwöhnen. Küchenchef Thomas Eichwald präsentiert traditionelle und innovative Kreationen aus der Alpen-Adria-Küche.Er und sein Team sind sehr engagiert und wollen dieses Jahr Ihre Leistung noch verbessern. Thomas hat über den ganzen Winter an neuen Rezepten getüftelt und die Top Produzenten für die verschiedenen regionalen Produkte ausfindig gemacht.Wir bieten ehrliche, frische, regionale und abwechslungsreiche Küche, aufgepeppt mit einem modernen Touch. Für alle Weinliebhaber gibt es eine große Auswahl an edlen Tropfen wobei wir besonders darauf achten neben den renommierten Winzern auch den großartigen Newcomern Platz zu geben!Vom Hotel aus können Sie die beliebtesten Ausflugsziele Kärntens sowie Sloweniens und Italiens besuchen. Das Hotelangebot richtet sich vor allem an Genießer, Golfer und Rennradfahrer. Lernen Sie die Kulinarische Vielfalt Kärntens, die schönsten Golfanlagen und die spektakulärsten Rennradtouren der Region kennen.

Im stilvollen Ambiente des Hotels genießt man nicht nur die Ruhe am See. Neuerdings können auch À-la-carte-Gäste die Kreationen von Küchenchef Thomas Eichwald im Gartenrestaurant genießen.

82 Punkte, Wien

Terra Rossa

82 Punkte, Wien

Am Fuße des Wilhelminenbergs, versteckt in der unscheinbaren, namensgebenden Roterdstraße, bietet der Familienbetrieb Terra Rossa austro-mediterrane Küche ohne übertriebenen Schnick-Schnack. Dabei tanzen Wiener Schmankerl im Walzerschritt harmonisch-symbiotisch zu norditalienischen und istrischen Klängen. Da darf sich der zart gegrillte Tintenfisch aus der Adria schon mal mit der gerösteten Blunz’n vom hiesigen Metzger ebenso versuchen wie der Octopus mit steirischem Kürbiskernöl & Käferbohnen während die Forelle mit der Garnele einen erstaunlich stimmigen Cuvée aus Süß- & Salzwasser abgibt.Doch nicht nur die Küche, auch die Weinkarte widmet sich, neben einer breiten Palette hochklassigen Rebsafts vom familieneigenen Weingut Fuhrgassl-Huber aus Wien, mit diebischer Freude den önologischen Schätzen der oberen Adria. Warum nicht mal ein salziger Vitovska nach dem pfeffrigen Grünen Veltliner?Ob nun unter einem beleuchteten Fresko unter dem Atrium oder inmitten von Oliven-, Orangen- & Zitronenbäumen im sonnendurchfluteten Gastgarten unter Schatten spendenden Segeldächern – das Urlaubsfeeling lässt sich in der Terra Rossa nur mit martialischer Gewalt unterdrücken.Egal ob für eine Kleinigkeit mit Freunden nach einem stressigen Arbeitstag, ein gediegenes Dinner zu einem besonderen Anlass, für kleinere Familienfeiern oder epische Hochzeits-, Geburtstags-, Tauf- oder Firmenfeiern mit bis zu 140 Personen – südliches Flair und Wiener Charme sind hier ständiger Begleiter, prunkvoller Rahmen und sehr persönliche Betreuung dabei nie im Widerspruch.Ausspannen, relaxen, plaudern, lachen und vor allem gut essen & trinken – Urlaub ist so nah und durchaus auch spontan möglich, und zwar in der Roterdstraße 3…

Am Fuß des Wilhelminenbergs serviert das Team von Sissi Huber (Heuriger Huber) klasssische Austro-Italo-Kost: von gebratenem Fisch bis Tiramisu. Hübscher Garten mit alten Olivenbäumen im Topf.

98 Punkte, Techelsberg

See Restaurant Saag

98 Punkte, Techelsberg

Die malerische Lage direkt am Wörthersee bildet den reizvollen Rahmen für eines der besten Gourmet- Restaurants Kärntens und ist die Traumkulisse für unvergessliche Hochzeiten. Der außergewöhnliche Standort, die prächtige See-Terrasse mit herrlichem Ausblick, der charmante Empfang und nicht zuletzt natürlich die exzellente Küche bilden die idealen Zutaten für einen unvergesslichen Restaurantbesuch. So gilt das See Restaurant Saag längst als Kärntens Hotspot für Genießer und Freunde gehobener Esskultur. Und dies nicht nur während der Sommermonate, wenn eine leichte Brise vom Wörthersee über die Terrasse streicht und der leise plätschernde See für das perfekte Ambiente sorgt.Vom duftenden Frühling über den farbenprächtigen Herbst bis weit in den Winter hinein, wenn Lichtsterne am See für märchenhaften Zauber sorgen, begeistert Gastgeber und Spitzenkoch Hubert Wallner mit einer exquisit österreichisch-mediterranen Küche. Sein Credo – „Meine Gäste müssen sich bei uns wohl und persönlich betreut fühlen“ – wird von seinem Team mit großer Leidenschaft und höchster Kompetenz umgesetzt, was renommierten Restaurantführern regelmäßig ein Sonderlob wert ist.Das See Restaurant Saag eignet sich auch perfekt für Festlichkeiten und Seminare – insbesondere bei romantischen Hochzeiten erweist sich die Kulisse des Wörthersees als wahrlich unvergessliches Schauspiel. Ab 45 Personen kann das Restaurant bei rechtzeitiger Voranmeldung exklusiv reserviert werden.Öffnungszeiten:MÄRZ bis JUNI und SEPTEMBER bis JANUARMittwoch bis Freitag, Küche von 18:00 - 22:00 UhrSamstag, Sonntag & Feiertags, Küche von 12:00 - 14:00 Uhr & 18:00 - 22:00 UhrRuhetage: Montag & Dienstag01. JULI bis 31. AUGUSTMontag bis Donnerstag nur Abends geöffnet, Küche ab 18:00 - 22:00 UhrFreitag, Samstag, Sonntag und Feiertags, Küche von 12:00 - 14:00 Uhr & 18:00 -22:00 Uhr

Hier passt einfach alles zusammen: der herrliche Platz am Wörthersee, die immer außergewöhnliche Küche von Hubert Wallner und das sichere Gespür von Martin Kern bei der Weinauswahl.

93 Punkte, Lermoos

Post Gourmet Stube im Hotel Post Lermoos

93 Punkte, Lermoos

Hotel Post Lermoos, Alpine Luxury Hotel, Gourmet & SPA Das Hotel umfasst 60 herrliche Suiten zwischen 42 bis 75 Quadratmeter und eine Penthouse-Suite mit 127 Quadratmetern. Ergänzt wird das Hotel um das historische Postschlössl aus dem Jahr 1560 mit 16 Zimmern und Suiten – alle Annehmlichkeiten des Hotels sind selbstverständlich nutzbar und es befindet sich nur 50 Meter vom Hotel entfernt. Das Hotel Post Lermoos begeistert nicht nur mit einzigartiger Lage und fantastischem Ausblick auf die Zugspitze. Das Mitglied der Best Alpine Wellness Hotels ist auch Inbegriff gediegener SPA-Kompetenz in einem feinen, nicht überladenen POST ALPIN SPA auf 3.000 Quadratmetern. Ausgezeichnet mit dem European Health & SPA Award finden Gäste hier einen idealen Ort für eine entspannte und luxuriöse Auszeit vom Alltag. Seit Juli 2017 NEU im Hotel Post Lermoos: Zirben-Panorama-Außensauna mit Sole-Außenpool, Ruheraum mit Blick auf die Zugspitze und Infrarotkabine im Garten. Authentizität und höchster Qualitätsanspruch: das ist dabei die Maxime des Hauses. Entsprechend gestaltet zeigen sich die Suiten und Räumlichkeiten des Hotel Post Lermoos. Wert wird auf hochwertige Materialien und unverwechselbare Innenarchitektur gelegt. Holz, Stein, Glas: das Hotel spiegelt die umgebende und immer wieder beeindruckende Naturkulisse. Eine Symbiose, welche sich durch eine besondere Atmosphäre auszeichnet. Dieser Anspruch setzt sich in allen Bereichen des Hauses fort. Service heißt hier Gastfreundschaft. Im Mittelpunkt stehen immer das Wohl und die individuellen Wünsche des Gastes. Das beginnt mit unaufdringlicher Freundlichkeit und zeigt sich auch in der Liebe zu Details. Selbstverständlich sind dabei für die Hoteliersfamilie Dengg höchste Ansprüche an Küche und Keller. So avancierte das Hotel Post Lermoos zu einer etablierten Größe der österreichischen Gourmetlandschaft. Für die Küche verantwortlich zeichnet der gebürtige Kärntner Thomas Strasser, der kulinarische Frische in die alpine Wellnessküche aus Tirol und aller Welt bringt. Vielfach ausgezeichnet ist auch der Weinkeller des Hauses, der mehr als 1000 Positionen beinhaltet. F&B Manager Almin Begic kann also für seine Weinempfehlungen aus dem Vollen schöpfen. Alpine Luxury Hotel, Gourmet & SPA: Das Vier-Stern-Superior Hotel Post Lermoos. Ein Logenplatz mit Zugspitzblick. Ein Ort zum Wohlfühlen. Ein Tiroler Hideaway in einzigartiger Panorama-Lage. Persönlich, familiär, locker, humorvoll und doch mit eleganter Gastlichkeit und ausgezeichneter Gourmetküche. 2006 neu erbaut, zählt es zu den renommierten Best Alpine Wellness Hotels, ist Mitglied der Genießerhotels und steht mit zahlreichen Auszeichnungen im Gourmet- und SPA-Bereich für kompromisslose Qualität, erstklassigen Service und herzliche Gastfreundschaft.

Alpine Haute Cuisine im exklusiven Ambiente. Küchenchef Thomas Strasser überzeugt mit einer innovativ-alpenländischen Küche ebenso wie die große Auswahl an heimischen und internationalen Spitzenweinen.

81 Punkte, Klagenfurt

Restaurant Laguna im Seepark Hotel

81 Punkte, Klagenfurt

Kurzurlaub am Wörthersee Das Seepark Hotel liegt mitten in der wunderschönen Lend-Lagune in Klagenfurt und steht für neuen ZeitGeist am Wörthersee. Geschäfts- und Urlaubsleben lassen sich perfekt miteinander kombinieren. Das Restaurant Laguna ist der ideale Ort zum Durchatmen nach langen Meetings, Autofahrten oder wenn Sie einfach mal eine Auszeit vom Alltag brauchen. Zu Mittag oder für ein Dinner am Abend – das ist ganz egal. In weniger als zehn Minuten mit dem Auto vom Klagenfurter Stadtzentrum oder 500 Meter von der Ostbucht des Wörthersees entfernt können Sie in den perfekten Kurzurlaub eintauchen. Sonnenterrasse, Lagune, Marina, Sonntagsbrunch und und und … ist das vielleicht nach Ihrem Geschmack? Schon, oder ... und dass guter Geschmack keine Zufälle kennt, das wissen wir ... weil wir selber gerne essen. In der Speisekarte finden sich typische österreichische Spezialitäten wie die Kärntner Kasnudel oder das Wiener Schnitzel … aber auch auf internationale Küche wird stets geachtet. Zur à la carte Karte gibt`s zusätzlich auch immer köstliche Empfehlungen des Küchenchefs, die je nach Saison angepasst werden … denn auf Spargel im Frühjahr oder auf Kürbis im Herbst möchte doch niemand verzichten – oder?Mit rund 100 Sitzplätzen im Innenbereich mit direktem Blick in die 3000 Quadratmeter große Parklandschaft bietet das Restaurant den perfekten Rahmen für alle Arten von Veranstaltung - auch für einen geschäftlichen Mittagslunch. Diesen gibt es jede Woche von Montag bis Freitag (ausgenommen feiertags) von 12 bis 14 Uhr zum Preis von EUR 14,50 … inklusive einer Vorspeise, zwei Hauptspeisen zur Wahl, Dessert, Salat, Brot und Butter. In den Sommermonaten können wir nur die Sonnenterrasse in der Lagune empfehlen … Sommerfeeling pur.Sonntags ist das Restaurant um die Mittagszeit für einen ausgiebigen Brunch reserviert. Übrigens: nicht nur für Hotelgäste, sondern für alle! Denn Sonntage wurden für den Brunch erfunden – oder war es doch umgekehrt? Das weiß man nicht mehr so genau. Von 11.30 bis 14.30 Uhr kann man sich also dem widmen, was wir am liebsten tun: Genießen! Und wer danach gar nicht mehr nachhause fahren möchte, der ist in einem unserer 142 Zimmer herzlich willkommen. Eintritt in den 900 Quadratmeter großen Spa Bereich natürlich mit inklusive.Willkommen in Klagenfurt am Wörthersee, Willkommen im Restaurant Laguna im Seepark Hotel.

Markant erhebt sich der Designbau mit der Lochfassade am Rande des Landkanals unweit vom Wörthersee. Hier wird eine mediterrane Küche gepflegt, am Sonntag Brunch nach dem Motto »All you can eat«.

85 Punkte, St. Andrä

Anfora

85 Punkte, St. Andrä

Das Restaurant Anfora ist ein nettes Restaurant mit mediterranem Flair. Es liegt direkt am kleinen St.Andräer See, die idyllisch gelegene Seeterrasse bietet freien Blick in die Natur. Am Restaurant vorbei führt der bei Sportlern beliebte Lavanttradweg, die Autobahnabfahrt St.Andrä befindet sich ganz in der Nähe - einem kulinarischen »Einkehrschwung« steht also nichts im Wege.  Das Restaurant Anfora bietet im Inneren 50 und auf der Terrasse 90 Gästen Platz und ist ganzjährig geöffnet. Von Mai bis September hat das Restaurant keinen Ruhetag, im Winter hat das Restaurant Anfora Sonntagabend und Montag geschlossen. Von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 21.30 Uhr werden die Gäste vom Küchenchef verwöhnt, nachmittags kann man aus einer kleinen Snack-Karte wählen. Gekocht werden die vorwiegend saisonalen sowie regionalen Gerichte mit qualitativ hochwertigen Produkten. Bekannt ist das Restaurant Anfora für die feinen Steaks, die am hauseigenen Holzkohlengrill perfekt zubereitet werden, sowie für frische Fischspezialitäten. Außerdem wartet die Karte mit einer großen Auswahl an diversen Pasta- und Risottogerichten auf, deren hervorragende Zubereitung  Küchenchef Bernhard Jandl während seiner Zeit in Venedig erlernt hat.Die Weinkarte bietet den Gästen eine große wie spannende Auswahl an österreichischen und internationalen Kreszenzen.

Die Karte spannt einen weiten Bogen und bietet Regionales, Mediterranes und sogar ausgewählte Gerichte aus Thailand. Für die Authentizität der unterschiedlichen Küchen sorgt Pächter Bernhard Jandl.

90 Punkte, Turracher Höhe

philipp im Seewirt

90 Punkte, Turracher Höhe

Genuss-Hochburg auf 1.763 m in den NockbergenDem Genuss widmet sich die Familie Prodinger seit vielen Jahren. Das Es-Sich-Gut-Gehen-Lassen wird mit viel Begeisterung und höchster Perfektion gelebt – kulinarisch genauso wie beim Aktivsein in der Natur, in der Wellnesslandschaft des Hotels ebenso wie bei Motorrad-Genuss-Angeboten für Biker, Oldtimer-, Sportwagen- und Cabriofahrer. Familiär und leger, gemütlich, gediegen und als Rückzugsort für entspannte Urlaubstage wird das 4-Sterne Hotel auf der Turracher Höhe geführt. Schon beim Betreten des Schlosshotels Seewirt umfängt einen die warme und herzliche Atmosphäre, die nur in familiär geführten Hotels spürbar ist. Höchster Hotelkomfort, liebevoll eingerichtete Zimmer, gemütliche Suiten, ein gediegener SPA-Bereich (großer Indoor-Pool mit Attraktionen, fünf verschiedene Saunen), eine gemütliche Kaminbar mit Lounge, sowie kulinarische Hochgenüsse (immer wieder neue Kreationen, aus Heimischem und Internationalem) lassen das Herz aller Gourmets höher schlagen, was durch eine bestsortierte Auswahl an Top-Weinen noch abgerundet wird. Dann noch das kleine Gourmet-Restaurant »philipp«, das mit 3 Sterne bei À la carte , 2 Gabeln bei Falstaff und 1 Haube/14 Punkten bei GaultMillau ausgezeichnet wurde. Als Mitglied bei den Genießer Hotels & Restaurants ist es die Ferienadresse, wo Gourmets logieren. Im Winter: direkt von der Piste in den Pool… Das Skigebiet punktet mit perfekt präparierten, abwechslungsreichen, weiten und breiten Pisten. Als innovatives und qualitätsbewusstes Skigebiet setzt es immer wieder Impulse und neue Maßstäbe. Es definiert sich nicht über Pistenkilometer, sondern über intensive Naturerlebnisse und einzigartigem Service: 42 km Pisten, 25 km Langlaufloipen, 15 km Winterwanderwege, einen Snowpark, eine der größten Funslopes weltweit, den Nocky Flitzer, Rodelbahn, sowie den seit vielen Jahren bekannten Pistenbutler. Schneesicherheit von Ende November bis Ende April! Im Sommer: Nahe der Kärntner Badeseen, unmittelbar bei der Nockalmstraße, 13 Golfplätze in max. 90 Autominuten entfernt und vielfältige Möglichkeiten, wie wandern, walken, wellnessen, biken, fischen sorgen für Abwechslung.

Philipp Prodinger pfeift auf alle Konventionen. Oben in seinem Restaurant auf der Turracher Höhe hat er freie Hand für seine kreativen Spielereien. Das macht ihm Spaß – und den Gästen ebenso.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

Restaurant App

Strudel mit Mangold und Schweinefilet

Pikante Strudel-Variante, die mit Salat und Sojasauce serviert wird.

Wolfsbarsch gegrillt mit Artischocken Poivrade, Sauce Vierge und Olivenbrotchips

»Wenn ich grille oder koche, dann in rauen Mengen«, so Wolfgang Fischer, Direktor der Stadthalle Wien. Das beweist er auch bei seinem Rezept für Wolfsbarsch.

Gebeiztes Dry Aged Tomahawk mit Mango und Fenchel

Das Fleisch wird 48 Stunden roh mariniert und wird dadurch besonders aromatisch.

Mohr im Hemd

Ein Rezept von Joachim Gradwohl für einen köstlichen Süßspeisen-Klassiker.

Schokoladige Himbeer-Makronen

Das Rezept für feine Makronen gefüllt mit der schkoladig-fruchtigen Fülle von STAUD'S kann hier nachgelesen werden.

Geschmorte Lammstelze mit Sellerie-Püree

Ein Sonntagsbraten, wie er im Buche steht – verfeinert mit exotischen Aromen.

Burger mit Kumquats und Wachtelspiegelei

Dieser Burger bekommt durch saftige Kumquats und Wachteleiern seinen besonderen Touch.

Gebratener Rehrücken

Das Wild serviert Karl Damegger mit einem herzhaften Feigen-Rotkraut.

Crostini di Zuppa

Die »italienische Mamma« verrät ihr Lieblingsgericht, das seit Generationen weitergegeben wurde.

Spinat-Zuckererbsen-Suppe

Fördert die Konzentration, nimmt Prüfungsangst.

Couscous Garnelen Salat mit Honig-Senf-Dressing

Zubereitungszeit 00:30

Eine wunderbar frische, sommerliche Salat-Variante.

Tai / Kaviarpulver / Fruchtiger Salat

Die japanische Dorade wird von einem erfrischenden, sommerlichen Salat begleitet.

No-Knead-Bread

No-Knead-Bread lässt sich ganz ohne Kneten herstellen. Die Hefe erledigt die ganze Arbeit. Das Ergebnis: ein luftig-knuspriges Weiß- bzw. Mischbrot.

Manti / Waller / Rote Rüben

Rezept von Konstantin Filippou, Restaurants »Konstantin Filippou« und »o boufés«, Wien, Österreich.

Dry Aged Würste / Kartoffel / Chicorée

Ein Klassiker fernab vom Mainstream: Selbst gewurstet schmeckt's doch am besten!

Knuspriger Thaisalat mit Speck

Für diesen exotischen Salat frittiert Food Blogger Julian Kutos Speck und Ei.

Huhn in Whisky und Rotwein

Coq au Vin mal anders: der Whisky sorgt für ganz spezielle Aromen, dazu serviert Constantin Fischer gebratene Zucchini und einen Bittersalat mit fruchtiger Note.

Gin-Kalbsherz mit Trüffel

Max Stiegl ist einer der Stars der modernen Innereien-Kulinarik - hier verrät er sein Rezept für Kalbsherz.

Schweinefilet mit Rote Rübe und Shiitake

Eine Reduktion aus Whiskey und Sojasauce verleiht dem Fleisch sein besonderes Aroma.

Rezepte

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff schenken und Gutschein sichern

Verschenken Sie 1 Jahr Falstaff, und Sie erhalten einen Gutschein von Riegger im Wert von
CHF 20,–!

Preis: CHF 65,–

(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen

Aktuelles Magazin

Aktuelles Falstaff Magazin
Das neue Falstaff Magazin!

Riviera de luxe – Bordeaux en primeur 2017 – Comeback des Wermut – Best of frischer Fisch

Mehr erfahren

Rezepttipps: Lust auf Meer

Rezepte mit Hummer, Oktopus und Thunfisch von Alain Ducasse, Denis König und Tim Raue, die Urlaubsgefühle hervorrufen.

Sven Wassmer wechselt ins Grand Hotel Quellenhof

Mit seiner privaten und beruflichen Partnerin Amanda Wassmer-Bulgin wird der Spitzenkoch ab kommenden Jahr das Gastronomiekonzept umkrempeln.

Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47 des Rankings ausgezeichnet.

Beizenvoting: Gewinnen Sie ein Dinner für vier

Falstaff sucht die Lieblings-Beizen der Schweizer: Nomieren Sie Ihre liebste Beiz und gewinnen Sie ein Dinner in der Sieger-Beiz!

«Llama bar y cocina»: Digital Streetfood

In der neuen Strandbar in Luzern gibt es im historischen Pavillon süd-amerikanische Küche, die per App, vom Liegestuhl aus, bestellt werden kann.

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Locations am Wasser

In welchem Lokal am Wasser geniesst man den Sommer am besten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

Lang lebe die Beiz

Seit Jahren grassiert in der Schweiz das Beizensterben. Jahr um Jahr müssen mehr Betriebe schliessen. Im letzten hat sich die Lage sogar noch einmal verschlechtert. Grund genug die Beiz zu feiern.

Schweiz-Premiere für Pasta aus dem 3D-Drucker

Mattias Roock, Küchenchef im Restaurant «Locanda Barbarossa» in Ascona, kocht mit Nudeln, die aus einem 3D-Drucker stammen.

Bocuse d’Or Europe: Schweiz erobert Platz 7

Beim großen Finale in Turin kochte sich Mario Garcia unter die zehn Besten und sicherte sich somit die Teilnahme am Weltfinale.

Die besten Fotos von «Servus Zürich!» im «Baur au Lac»

Das Luxus-Hotel und Falstaff luden zu einem österreichisch-schweizerischen Abend mit Laurent Eperon und Philip Rachinger sowie Guido Brivio und Lucas Pichler.

Die besten Restaurants in der Kvarner Bucht

Die zahlreichen Inseln und ihre ganz besonderen Spezialitäten machen die Region rund um die Kvarner Bucht zu etwas Besonderem.

Patrick Honauers Visionen für das «Hotel Jakob»

Patrick Honauer lebt in seinem Betrieb in Rapperswil mit einem Team von Gleichgesinnten den Traum vom erstklassigen, sozialen und rigoros lokalen Gastgebertum.

Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

Advertorial

Restaurant der Woche: La Coupole – Matsuhisa

Das «La Coupole» von Starkoch Nobuyuki Matsuhisa in St. Moritz bietet neben Sushi auch peruanisch-japanische Fusionsküche.

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine grosse Persönlichkeit.

«Heaven Under»: Neues Pop-Up in Basel

Während der Art Basel eröffnet am 10. Juni Pascal Schmutz mit Konrad Lifestyle, DJ Antoine und der Rhyschänzli-Gruppe ein Pop-Up.

Tim Raue zu Gast in Oberwaid

Mehr als 240 Gäste waren mit dabei, als Tim Raue in der renommierten «Oberwaid» seine mehrfach ausgezeichnete Küche präsentierte.

Advertorial

Das war die FOOD ZURICH 2018

Die FOOD ZURICH ist das grösste Food-Event der Schweiz. Rückblick auf das kulinarische Festival mit mehr als 140 Veranstaltungen.