Gourmet Restaurantkritiken, Genuss-Tipps und Rezepte

Gourmet

Kritik der Woche

Restaurant der Woche: Bayview
Zur Restaurant Kritik

Restaurant im Fokus

Wunderkammer im Hotel Almhof Schneider

Auch das kann der Almhof: beeindruckend köstliche, eher einfache Gerichte aus Top-Zutaten, die in den wohl schönsten Gasträumen am Arlberg geradezu...

Weiter lesen

JETZT BEWERTEN

Bei Falstaff sind sie die Jury! Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse nach dem 100 Punkte System und bestimmen das Ergebnis unserer Guides.

  • NEU: Bewerten Sie Ihre Weinbar-Erlebnisse!

    Der beste Wein, die beste Beratung – bewerten Sie Ihre Weinbar-Besuche in den Kategorien Weinangebot, Service, Essen und Ambiente!

  • Bewerten Sie Ihre Bar-Erlebnisse!

    Die besten Cocktails, die coolsten Barkeeper – bewerten Sie Ihre Bar-Besuche in den Kategorien Drinks, Service, Ambiente und Sortiment!

Café Central im Hotel Cafe Central

80 Punkte, Innsbruck

Schon seit 1877 bewahrt sich das Cafe Central seine Wiener Kaffeehauskultur und ist mit seiner gemütlichen und kosmopolitischen Atmosphäre der »centrale« Treffpunkt in Innsbruck.• Á la carte Frühstück täglich von 07.00 – 20.00 Uhr• Rindfleischspezialitäten, Gulaschklassiker• Hausgemachte Mehlspeisen• 65 nationale und internationale Tageszeitungen und Magazine• 2 beschattete Terrassen• Barrierefreier Zutritt• Rauchfrei• Ganzjährig geöffnet von 06.30 bis 21.00 Uhr

Kaffeehausatmosphäre, wie man sie aus der Bundeshauptstadt kennt, mitten in den Alpen. Frühstück gibt es ganztägig, ebenso altösterreichische Gerichte und eine große Suppenauswahl.

Zündwerk

78 Punkte, Strasshof

COME IN. FIND OUT. FEEEEEEL GOOD!All jene, die typisch amerikanische Köstlichkeiten und Craft-Biere lieben, finden sich im ZÜNDWERK – FINE STEAKS, BURGER & BEER ein. Hier kommen erstklassige und frische Produkte von regionalen Anbietern zum Einsatz.2016 wurde das ZÜNDWERK – FINE STEAKS, BURGER & BEER im Bier-Guide 2016 vom Bierpabst Conrad Seidl mit der Höchstnote von 5 Krügerln bewertet und zeitgleich auch als Bier-Lokal des Jahres 2016 im Bundesland NÖ ausgezeichnet.Live-Bands sowie Themenabende sind fixe Bestandteile und bei den Gästen sehr beliebt. Die unterschiedlich gestalteten Sitzbereiche und die großformatigen Bilder erinnern an den Flair der 50er- und 60er-Jahre. Schnell taucht man in ein gemütliches Ambiente ein. Bar und Lounge mit offenem Kamin laden zu einem äußerst gemütlichen Verweilen ein.Während der Sommermonate lädt auch der Augustiner-Gastgarten, von dem aus das Treiben in und rund um das Zündwerk beobachtet werden kann, zum Chillen ein.Ein Platz zum Wohlfühlen und Verweilen…Die Zündwerker freuen sich auf Ihren Besuch!Come in. Find out. Feeeeel good!

Amerikanisches Retro-Flair und gute Burger, Steaks, Ribs und Wings machen den Reiz dieses eigenwilligen Lokals aus. Das Craft-Beer-Angebot sucht seinesgleichen!

Stopfer

79 Punkte, Wien

Seit 1951 verwöhnt die Familie Stopfer am Rudolfsplatz ihre Gäste mit traditioneller, ehrlicher Wirtshausküche. Bei uns werden ausschließlich Produkte von erstklassiger, teilweise sogar Bioqualität aus dem Wiener Umland verarbeitet. Die Wirtshausklassiker werden je nach Saison neu interpretiert, auch fleischlose Gerichte in zeitgemäßer Form runden unser Angebot ab.Im Sommer ist unser Gastgarten, direkt am Rudolfspark, eine kleine Grünoase, inmitten der Stadt. Im 1. Bezirk eine Rarität.Übrigens: Viele Speisen unserer Karte, von Rindsuppe bis zum Braten samt Beilage, können auch gerne mitgenommen werden.

Ein klassisches Wiener Gasthaus am Rudolfsplatz, eine Bastion der gebackenen Champignons mit Sauce Tartare und ausgelöstes Backhuhn mit Erdäpfelsalat. In der Weihnachtszeit werden Enten gebraten.

Shao Kao

82 Punkte, Dornbirn

Authentische chinesische Küche»Shao Kao« kommt aus dem chinesischen und bedeutet wortwörtlich Feuer bzw. brennen und grillen. Es ist eine uralte Form des Kochens. Schon die ersten Menschen haben das Fleisch über offenem Feuer gegrillt und merkten dabei, dass es den Appetit noch mehr anregt. Das »Shao Kao« Restaurant wurde 2015 von Herrn Chen mit dieser ursprünglichen Art des Kochens gegründet. Es wird mit frischen Lebensmitteln und qualitativ hochwertigen Gewürzen und Kräutern gearbeitet. Der natürliche Geschmack des Fleisches bleibt beim Grillen erhalten und das Grillen über dem offenen Feuer gibt dem Ganzen noch eine besondere Note. Dabei werden verschiedene Grillarten verwendet, unter anderem ein Spezialgrill, der bis zu 800 °C heiß werden kann. Hierbei werden feinste authentische chinesische Speisen serviert wie Jiaozi, eine Art chinesische Maultaschen, La Mian, eine Art von chinesischen Nudeln und diverse Grillspezialitäten.Immer mehr Europäer haben die Chance in das wunderschöne China zu reisen und die landestypischen Speisen zu probieren. Dadurch haben viele Menschen auch mehr Verständnis für die echte, originale chinesische Küche bekommen. Jetzt möchten wir Sie nun mit Freuden herzlichst bei uns im »Shao Kao« Restaurant willkommen heißen. Denn Sie müssen nicht mehr in die Ferne reisen, sondern können bei uns die authentischen Speisen der chinesischen Küche genießen und kennenlernen.

Saftiges Bistecca, frische Pasta oder doch fernöstliches Seafood? Am besten von allem was, denn in Peirong Chens stylischem Restaurant gelingt die spannende Fusionsküche bestens.

Alte Burg

83 Punkte, Gmünd

Geschichtsträchtige Mauern und unwiderstehliche MenüsIn einer mittelalterlichen Atmosphäre finden Gourmets in der Kärntner Künstlerstadt Gmünd immer einen Grund zum feiern. Der kulinarische und kulturelle Mittelpunkt der Oberkärntner Künstlerstadt Gmünd ist die im 13. Jhdt. erbaute Alte Burg.Hier finden Veranstaltungen wie Theater, Kabarett, Live Konzerte und Lesungen statt und Künstler treffen sich zu Seminaren und stellen ihre Werke aus. Im BurgWirtsHaus mit Geist & Herz lässt es sich hinter den geschichtsträchtigen Mauern hervorragend speisen und feiern.Hochzeits-, Familien- oder Geburtstagsfeiern - für jedes Fest gilt die Devise: Nichts ist unmöglich.Trinken und Speisen zu vernünftigen Preisen.....Das Restaurant mit dem Rittersaal, dem Lodron Saal und dem Burgkeller bietet Platz für ca. 200 Gäste. Den Raum seiner Wahl kann man auch selber dekorieren oder die perfekte Organisation von Kulinarik über Deko bis hin zur Musik Luk Strasser und seinem Team überlassen.Menüvorschlaäge, auf Wunsch auch mit Weinbegleitung, gibt es hier bereits ab zwei Personen, womit einem romantischen Abend mit dem oder der Liebsten nichts mehr im Wege steht. Der kulinarische Geist der Burg hat einen Namen Ula - sie kreiert in ihrer Burgküche die tollsten Versuchungen für jeden Geschmack. Die Spezialität des Hauses sind die hausgemachten original schwäbischen Spätzle, welche es bereits in über zehn verschiedenen Varianten, - ob mit Fleisch oder vegetarisch, ja sogar glutenfrei (lactosefrei) - gibt. Deshalb spricht man in kulinarischen »Insider Kreisen« bereits von der Kärntner »Spätzle Burg«. Mit den besten Weinen aus Österreich, Italien und Südfrankreich.....Gewarnt seien alle die auf ihre Figur achten müssen: Süssspeisen wie etwa der original schwäbische Käsekuchen oder der köstliche und selbstverständlich hausgemachte warme Apfelstrudel mit Vanille Eis verdienen das Prädikat: unwiderstehlich.

Die imposante Burg ist Bühne für Ausstellungen und Ula Strassers Küche. Gebackenes und Gegrilltes sind die Pluspunkte – und die Spätzle, schließlich ist die Hausherrin Schwäbin.

Kulinarium im Hotel Kaiserhof

92 Punkte, Ellmau

Das GenussrefugiumDas Hotel Kaiserhof in Ellmau ist die richtige Adresse für all jene, die das Besonderelieben und sich in einer traumhaften Natur- und Berglandschaft erholen möchten.5 Sterne superior – 2 Gault Millau Hauben, Österreichs Koch des Jahres (2011), 2 Relax Lilien In traumhaft ruhiger Lage auf einem Sonnenplateau hoch über Ellmau liegt das 5* superior Hotel Kaiserhof. Einfach ein Paradies zu allen 4 Jahreszeiten. Erleben Sie die perfekte Kombination aus Wohlfühlen und kulinarischem Genuss. Dazu ein wahrlich atemberaubender Blick von der 300m² großen Panoramaterrasse auf das schönste Tiroler Bergmassiv - den Wilden Kaiser. Tanken Sie neue Kraft in der Wellness-Oase eine Insel der Lebensenergie.Das Panorama-Hallenbad mit Wasserfall, Massagebank und Gegenstromanlage sowie der großzügige Naturbadesee laden zum VERWEILEN und RELAXEN ein. In der hoteleigenen Beauty-Farm erwarten Sie zudem täglich wirkungsvolle Behandlungsmethoden und ein exklusives Schönheitsprogramm.

Luxusrestaurant mit atemberaubender Aussicht von einer 300-m²-Terrasse. Aufregende Einblicke in neue, moderne Genusswelten bietet der langjährige Küchenchef Günter Lampert.

Weinhaus Henninger

Punkte, Kallstadt

Sie suchen ein schönes Hotel in einem netten Pfälzer Örtchen? Dann klicken Sie auf das Weinhaus Henninger in Kallstadt. Exzellente Küche, beste Weine und herrliche Zimmer zum Übernachten zeichnen das feine 4-Sterne-Landhotel aus. Genießen Sie den Blick in die Weinberge, wandern Sie durch die Natur, lassen Sie die Seele baumeln.Das über 400 Jahre alte Weinhaus Henninger bietet seit 160 Jahren Gastronomie vom Feinsten. Ein Blick auf die Speisenkarte: »Pfälzer Küche«, »Weinhaus Klassiker« und die »Jahreszeiten-Küche«, die all das bietet, was gerade ganz frisch und aktuell ist. Mit Küchenchef Tommy Walter kommen immer wieder zahlreiche neue Ideen auf den Teller. Passend zur Speisenkarte ist die große Weinkarte mit über 200 Positionen der besten Pfälzer Rebensäfte.

Historisches Gasthaus und Hotel mit neuen Designerzimmern und einer vitalen Pfälzer Küche. (Aus dem Falstaff Magazin 03/2016)

Neunläuf

82 Punkte, Hobersdorf

Das „Neunläuf“ liegt im Herzen des Weinviertels. Die Küche bietet bodenständige aber auch saisonale Schmankerl, welche aus regionalen Produkten der Umgebung zubereitet werden. Weinliebhaber kommen im liebevoll renovierten Keller auf ihre Kosten, wo Sie eine erlesene Auswahl an Weinviertler Weinen vorfinden. Das Herzstück des „Neunläuf“ ist der wunderschöne Gastgarten. Egal ob in der chilligen Lounge oder unter einem der mächtigen Lindenbäume, ein Platz für entspannende Stunden ist schnell gefunden. Auch unsere kleinen Gäste kommen am großzügig angelegten Spielplatz nicht zu kurz. Ob schneller Business-Lunch oder fürstlich Tafeln, das „Neunläuf“ bietet ideale Möglichkeiten für jede Art von Festen.

Dank des großen Gartens ein besonders familientauglicher Gasthof, in dem klassisch gekocht wird. Im Keller lagert eine Fülle regionaler Weine. Der Wirt ist diplomierter Sommelier.

Roth

80 Punkte, Wien

Das Restaurant Roth befindet sich im Hotel Regina, einem traditionellen Wiener Ringstraßen Hotel, und verbindet gekonnt Tradition mit modernem Flair. Die hervorragende Küche überzeugt mit österreichischen und Wiener Spezialitäten, erweitert durch saisonale Köstlichkeiten.Die gemütliche Bar im Restaurant ist ein beliebter Treffpunkt für einen Aperitif oder Digestif. Bei einem erfrischenden Cocktail, einem Gläschen exzellentem österreichischen Wein oder bei einem der verschiedenen offenen Biere lässt sich das besondere Ambiente bestens genießen. Im Sommer lädt ein schattig kühler Gastgarten unter den Arkaden zum Entspannen und Genießen ein.Angebote:Von Montag bis Freitag bieten wir unseren Gästen im Restaurant Roth einen ausgezeichneten Mittagsteller an.Ab Juni starten unsere schon traditionellen Grillabende. Genießen Sie an jedem Donnerstag unser ALL YOU CAN EAT BUFFET im Garten unter den Arkaden des Restaurant Roth.Kontakt:Für genauere Informationen, Tischreservierung etc. kontaktieren Sie bitte direkt unseren Restaurantleiter Herrn Gerald MatschlTel: + 43 (0)1  402 79 95e-mail: restaurant@roth.or.at

Klassisches Hotelrestaurant mit österreichischer Küche. Die Speisekarte verrät, aus welchem Jahr das Rezept stammt, etwa Regina-Reindl aus 1955 oder gepökelte Rindszunge aus 1969.

Restaurant im Almhof Schneider

96 Punkte, Lech

Gelebte Gastlichkeit, alpines Flair und Service auf höchstem Niveau – das alles genießen die Gäste im Almhof Schneider. Bereits in vierter Generation ist man hier um das Wohlbefinden der Gäste bemüht. Dabei kommen die lukullischen Freuden nicht zu kurz: neben dem Hotelspeisesaal werden in zwei weiteren eigenständige Restaurants, im »Restaurant im Almhof Schneider« sowie in der »Wunderkammer«, kulinarische Highlights geboten. Großes Augenmerk legt man im Almhof Schneider auch auf das Kaffeeangebot. Für seine Vielfalt und die hohe Qualität desselben zeichnete Falstaff den  Almhof 2013 mit der »Goldenen Kaffeebohne« aus. Weinfreunde können im Almhof ebenfalls aus dem Vollen schöpfen: Mit 25.000 Flaschen Wein beheimatet der Almhof Schneider einen der besten Weinkeller des Landes. Die American Bar »Klausur« ist ein beliebtes Plätzchen für Freunde der gepflegten Bar-Kultur. Natürlich ist auch für das Wohl der kleinen Gäste gesorgt: Die aufmerksame Kinderbetreuung und ein hauseigenes Kino offerieren Unterhaltung für Groß und Klein. Dem Almhof stehen einige architektonische Umbrüche bevor: Im Sommer 2015 soll das Spa neue bauliche Dimensionen erfahren. Außerdem wird die (Tages-)Bar einer Renovierung unterzogen. In der zweiten Bauphase entstehen Suiten mit einem flexiblen Raumkonzept. Einzigartig im Almhof und in der Arlberg-Region. Das Dach und alle Fassaden werden ebenfalls einer kompletten Erneuerung unterzogen. 

Willkommen in der High-End-Stufe der alpin-internationalen Gourmetküche. Nahezu Perfektion bei Gaumenspiel und Weinauswahl, unglaublich die vielen stimmigen Details.

Chen's Dining Bar

84 Punkte, Bregenz

Lassen Sie sich durch die Zauberwelt der asiatischen Küche führen.Dies ist kein gewöhnliches fernöstliches Speiserestaurant. Vielmehr entstehen hier phantasievollste Kreationen aus allen Teilen Asiens, welche aus erlesenen und sorgfältig ausgewählten frischen Produkten entstehen. Diese werden von unseren asiatischen Spitzenköchen mit Leidenschaft und Engagement zubereitet.Das Restaurant wurde in Zusammenarbeit mit dem Architektenehepaar Silvestri eingerichtet und soll Ihnen ein angenehmes, zu den asiatischen Speisen passendes Ambiente bieten. Im 1. Stock des von den namhaften Architekten Dietrich/Untertrifaller geplanten Gebäudes erwartet Sie unser Team mit dem Ziel, Ihren Aufenthalt so erlebnisreich und gemütlich wie möglich zu gestalten. In den Innenräumen von »Chen`s Dining Bar« am See haben 80 Gäste und auf der anschließenden Terrasse 50 Gäste Platz. Erleben Sie hier den Orient sowie den Okzident zusammen. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich von uns verwöhnen.

Ein Federspiel zum Sushi oder ein Burgunder zur Pekingente? Eine wunderbare und noble Adresse, um erlesene Weine und Spezialitäten der Asia-Küche genussvoll zu vereinen.

Wirtshaus am Wasserpark

80 Punkte, Wien

Das Wirtshaus am Wasserpark heißt Sie herzlich willkommen!Eingebettet im historischen Paul Speiser-Hof und angrenzend zu Wiener Wasserpark und Alter Donau bietet unser herzlicher Familienbetrieb tolle Wirtshauskultur, ausgezeichnete Wiener Küche, besondere Gastlichkeit – und wird so bestimmt zu Ihrem neuen Lieblingslokal! Unser schöner Gastgarten wird Sie im Schatten der Bäume verzaubern, die gemütlichen Gasträume versprühen ein Ambiente aus Tradition und Moderne. Genießen und verweilen Sie bei unseren hochwertigen Schmankerln und einem edlen Tropfen Wein aus der Anbauregion Carnuntum!

Ganz klassisches Wiener Wirtshaus in einer der architektonisch schönsten Gemeindebauten des roten Wien. Großer, feiner Gastgarten. Die Speisekarte kennt man, ohne sie zu lesen.

Schnepfn Alm

82 Punkte, Pichl

Restaurant »Schnepf'n Alm«Unser Bergrestaurant im Almdorf auf der ReiteralmDas Dorfrestaurant »Schnepf'n Alm« ist das gesellige Zentrum der Almwelt Austria. Hier pflegt ein engagiertes Team typische steirische Traditionen: Gastfreundschaft, aufmerksame Bedienung und ein kulinarisch erlesenes Angebot aus Küche und Keller. Wir bieten sowohl internationale Gerichte als auch typische steirische Speisen.Dabei legen wir höchsten Wert auf die Qualität der verarbeiteten Produkte. Das Fleisch beziehen wir von österreichischen Lieferanten, die Eiern von glücklichen Hühnern, die Milchprodukte von Bauern aus der Region, das Gemüse von österreichischen Bio-Bauern. Lassen Sie sich dabei von unserem Restaurant-Team beraten, welches Ihnen auch gerne in der Auswahl der Getränke und Weine hilft.Genießen Sie bei uns auf der »Schnepf'n Alm« mit unserer großen Sonnenterrasse den einzigartigen Blick auf das Dachstein-Massiv und über das Ennstal. In unserer gemütlichen Lounge können Sie es sich nach einem aufregenden Tag richtig gemütlich machen, und in solch stimmiger Atmosphäre erleben Sie wohl den schönsten Sonnenuntergang mit Blick auf die umliegende Bergwelt. Ob ein köstlicher Almcocktail oder ein bunter Almbecher, in diesem atemberaubenden Umfeld schmeckt alles gleich noch viel besser.Unser TippDank der einzigartigen Lage und der unglaublich schönen Aussicht auf die umliegenden Berge und den Dachstein, gepaart mit der hohen Qualität unserer Küche und der besonderen Servicequalität unseres Teams, ist die Schnepf'n Alm auch immer wieder eine beliebte Location für Feiern und Hochzeiten.Sommer:ab 11.30 bis 21 Uhr warme Küche mit einer kleinen Auswahl zu Mittag und der großen à la carte Speisekarte zu AbendWinter:ab 11 bis 21 durchgehend warme Küche

Die Alm-Lounge unter freiem Himmel gibt einen atemberaubenden Blick auf das Dachsteinmassiv frei. Der Blick in die Karte macht Appetit auf steirische und internationale Küche.

Mangold

93 Punkte, Lochau

Das familiär geführte Restaurant ist seit Jahren ein Klassiker unter den gehobenen Restaurants im Ländle. Mit seinen verschiedenen Stuben und dem lichtdurchfluteten Wintergarten öffnet sich hier für jeden Bedarf das richtige Ambiente. Im Sommer bevorzugen die Gäste den romantischen Innenhofgarten mit einem riesigen Baldachin aus Weinreben.Die leichte Küche bietet regionale Gerichte mit mediterranen und internationalen Einflüssen – die Grundlage bilden dabei immer frische Produkte bester Qualität aus der Region. Mike Schwarzenbacher zelebriert eine klassische Küchenlinie, die handwerklich perfekte und gleichzeitig raffiniert-kreative Gerichte hervorbringt. Die große Weinauswahl mit Hauptaugenmerk auf Österreich, das aufmerksame und charmante Service-Team, das die Gäste mit Herzlichkeit und Fachkenntnis betreut, runden den hochstehenden Gesamteindruck des Restaurants ab. Schließlich ist das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis Garant für ungetrübten Genuss in entspannter Atmosphäre.

Unglaubliche Raffinesse beim Spiel der Aromen, kompetente Service-Herzlichkeit und doch traditioneller Wirtshauscharme – dieses Kunststück gelingt nur bei Michael Schwarzenbacher.

Landgasthaus Sittinger

85 Punkte, Frauenkirchen

Das Landgasthaus Sittinger… in Frauenkirchen blickt stolz auf eine jahrzehntelange Tradition der Gastlichkeit im Hause Kobor zurück. Die neue Wirtin Manuela Frischauf hat das Landgasthaus im Sommer 2016 wiedereröffnet und kredenzt ihren Gästen eine  traditionelle burgenländische Küche mit „tiroler Einschlag“.Burgenland und Tirol in einem Wirtshaus … geht das überhaupt?Und wie das geht!Geografisch könnten die beiden Bundesländer nicht unterschiedlicher sein und doch haben die Burgenländer und die Tiroler allerhand gemeinsam! Die Liebe zum guten Essen zum Beispiel, und ihre sprichwörtliche Gemütlichkeit.Auch die Kunst, das Leben zu genießen und die Feste zu feiern, wie sie eben fallen.Manuela Frischauf schätzt diese Mentalität, die Ost und West zusammenbringt, ebenso wie die hervorragenden kulinarischen Spezialitäten aus diesen beiden Regionen.Die Chefin des Hauses wird tatkräftig von ihrer Familie unterstützt, besonders von Ihrem Mann Hannes – einem gebürtigen Tiroler – sowie von einem eingespielten Team aus tollen Fachkräften in Küche und Service.Essen und Trinken im Landgasthaus SittingerDas Küchenteam des Landgasthauses verwöhnt Sie mit pannonischen Spezialitäten, österreichischen Klassikern, internationalen Köstlichkeiten sowie authentisch zubereiteter tiroler Kost.Weil am besten schmeckt, was in Ruhe reifen darf …und nicht auf langen Transportwegen hergebracht werden muss, sind Regionalität und Saisonalität der Lebensmittel eine Selbstverständlichkeit in der Küche des Landgasthauses. Wann immer möglich, werden Produkte verwendet, die praktisch „vor der Haustür“ wachsen bzw. von lokalen Produzenten hergestellt werden, die die Familie Frischauf seit langem kennt und denen sie vertraut.Dazu kommen ausgewählte Produkte aus Tirol für Schlutzkrapfen, Gröstl, Kaspressknödel & Co.Auf der Weinkarte finden sich vorwiegend Weine aus dem Seewinkel sowie einige edle Tropfen aus Südtirol. Alle Weine werden auch in der hauseigenen Vinothek zu Ab-Hof-Preisen angeboten.Das Landgasthaus Sittinger Weinschmeckermenü Jeden ersten Freitag im Monat laden Manuela Frischauf und ihr Team zu einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis in fünf Gängen mit Weinbegleitung.Die Weine stammen dabei von jeweils einem renommierten Weingut aus der Region und kommentiert wird vom Winzer persönlich.Genießen Sie im gemütlichen Rahmen des Landgasthauses die besten Weine des Seewinkels – vom Top-Weingut bis zum (Noch-) Geheimtip – zu einem erlesenen fünfgängigen Degustationsmenü.Preis: € 48,00 pro Person, inkl. Wein, Wasser und Kaffee.Die Platzanzahl ist begrenzt, daher wird eine Reservierung dringend empfohlen.

Seit der Übernahme durch Manuela Frischauf gibt’s hier neben Klassischem auch Tiroler Kost wie Schlutzkrapfen und Käsespätzle. Die Weine kommen aus dem Seewinkel und aus Südtirol.

Eckstein

86 Punkte, Graz

Das Grazer »Eckstein« gilt als Anlaufstelle für alljene, die auf der suche nach neuen, spannenden Genussabenteuern sind. Das Leben bewegt sich hier rund um die Bereiche Bar, Restaurant und Gastgarten. Vom gemütlichen Get-Together bei einem gepflegten Glas Bier oder Wein, über »trendy« Mittagsmenüs, einer attraktiven Nachmittagskarte, einem anregenden After-Business-Meeting, bis hin zum gediegenen Abendessen bleibt kein Wunsch unerfüllt. Mit dem Eckstein finden Sie in der Grazer Altstadt ein Lokal völlig neuen Zuschnitts: die internationale Interpretation steirischer Gastronomie eröffnet einzigartige kulinarische Erlebnisse in einer unvergleichlichen Atmosphäre. Die Speisekarte steht im Spannungsfeld zwischen Gewohnheit und Innovation und das Team ist stets bemüht aus den besten Produkten vorwiegend regionaler Herkunft interessante wie abwechslungsreiche Gaumenfreuden zu kreieren. Perfekt wird das Genusserlebnis mit der entsprechenden Weinbegleitung, auf die im »Eckstein« besonderer Wert gelegt wird.

Küchenchef Michael Hebenstreit zeigt sein Gespür für die mediterrane Küche, für die das Eckstein in Graz geliebt wird. Mittlerweile wird das Restaurant komplett rauchfrei geführt.

Porterhouse

82 Punkte, Wien

PORTERHOUSE – The Best Steaks In  TownSteakfreunde finden nur hier Ihren Himmel der Fleischeslust mit allen nur möglichen Steak-Variationen und Spezialitäten vom Lavasteingrill! Weiters können Sie ca. 150 verschiedene Weine aus Österreich und aus aller Welt auswählen.Übrigens: die hauseigene Porterhouse BAR ist für Sie immer geöffnet!

Old-school-Steakhaus mit Fleisch von maisgemästetem Angus aus Argentinien, Surf and Turf, »Lady Steak« (Truthahnbrust mit Cocktailsauce), Zigarren und sehr bunten Cocktails.

Steirerschlössl

95 Punkte, Zeltweg

Restaurant im Steirerschlössl Treten Sie ein und erleben Sie ein außergewöhnliches Refugium, das zum Wohlfühlen und Genießen einlädt. Jugendstil-Charme trifft 21. Jahrhundert, mit einem Ambiente, das einmalig ist. Kulinarisches Zentrum des Hotel Steirerschlössl ist das Restaurant mit seinen 30 Sitzplätzen. Die ambitionierte Küche des Restaurants im Steirerschlössl fokussiert hier auf regionale Produkte mit internationalen Akzenten. Entdecken Sie Exklusivität auf höchstem Niveau und steirische Gastfreundlichkeit mit internationaler Klasse. »Cook with your Pro« mit Johannes MartererBegeben Sie sich mit Ihren Freunden oder Arbeitskollegen in die Welt der Hauben-Küche. Erleben Sie einen unvergesslichen Koch-Kurs der Sonderklasse im Hotel Steirerschlössl in Zeltweg. Für einen limitierten Gästekreis von 6-8 Personen/Kurs Nähere Informationen und Termine: steirerschloessl@projekt-spielberg.com, T+ 43 3577 22601-0 Öffnungszeiten Restaurant:Ab 12.00 Uhr (Dienstag bis Samstag)Geschlossen sonntags, montags und feiertags

Jugendstil-Charme trifft 21. Jahrhundert. Küchenchef Johannes Marterer widmet sich auf hohem Niveau regionalen Gerichten mit internationalen Akzenten. Außergewöhnliche Käseauswahl.

Blauenstein

83 Punkte, Krems

Liebe Gäste,wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserem Restaurant. Wir, das sind Sandra & Martin Blauensteiner und unser Küchenchef Florian Mistelbauer. Unser Küchenchef legt auf regionale und saisonale Produkte großen Wert und versteht die Kunst seines Handwerks wie kaum ein anderer. Dabei steht die Liebe zu seinem Beruf an erster Stelle und das schmeckt man einfach.Unser familiär geführtes Restaurant, das wir 2013 übernommen haben und das auf hervorragende, österreichische Gerichte großen Wert legt, besticht durch sein zeitloses, stylisches Design und eine Terrasse mit einzigartigem Donaublick. Seither leben wir hier den Geist unserer Küchenphilosophie, denn für uns gibt es hier direkt an der Donau eine klare Aussage: Frische wird bei uns großgeschrieben, der Bezug zur jeweiligen Saison ist uns eine Herzensangelegenheit und bei der Regionalität der Zutaten können wir hier aus dem Vollen schöpfen.Unsere fangfrischen Fische stammen aus den heimischen Gewässern.Unser Fleisch beziehen wir von der Fleischerei Höllerschmid aus Walkersdorf.Eier, Kartoffeln und Gemüse kommen frisch von Waldviertler Bauern.Unser Küchenchef sinniert oft über neue Rezepte und Kreationen… manchmal schickt er deshalb unsere frischen, regionalen  Zutaten auf eine imaginäre Reise zu einem neuen Rezept mit internationalen Einflüssen, was Sie dann in unserem Menü »Österreich geht auf kulinarische Reise« kosten können. Die Stimmigkeit dieses jungen und frischen Konzepts wurde auch schon ausgezeichnet und das Restaurant »Blauenstein« im Wirtshausführer 2015 als »Aufsteiger des Jahres« bewertet.Genießen Sie mittags und abends die wunderbare Frische und Regionalität unserer Kreationen und Menüs. Besuchen Sie uns abends und genießen unser facettenreiches Menüangebot, auf Wunsch natürlich mit der perfekten Weinbegleitung.Die Weinkarte von Chef und Sommelier Martin Blauensteiner tut das ihre zu diesem Gesamtwerk: eine gute Mischung von Jung-und Altweinen aus Wachau, Kremstal, sowie aus ganz Österreich und internationalen Regionen und sehr beliebt als Weinbegleitung zu den variantenreichen Menüs, wie »Österreich geht auf Reisen« bis hin zu sechsgängigen Überraschungsmenüs, die keinen Gaumenkitzel vorüber gehen lassen.Und dass es an Ideen hier nicht mangelt, beweisen die vielen guten Gründe, warum man immer wieder gerne hier zu Gast ist: ein opulenter Sonntagsbrunch oder ein elegantes Wine & Dine Dinner, begleitet von einem der herausragenden Winzer der Region oder auch der tägliche Businesslunch, der besonders bei den Unternehmen sehr beliebt ist, denn Frische und Leichtigkeit können sogar die Mittagspause zu einem Erfrischungstrip machen.Wir wünschen Ihnen ein paar schöne Stunden in unserem Restaurant.
Herzlichst, Ihre Familie BlauensteinerP.S. Allergiker werden bei Fragen von unserem Küchenchef beraten!

Ein Lokal für alle Gelegenheiten. Nette Bar, Terrasse mit Donaublick und sehr ordentliche Küche, die dank neuem Küchenchef derzeit wieder mehr auf Kreativ-Heimisches setzt.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

29
Apr
2017
Offene Weinkeller 2017

Wein verbindet über alle Grenzen hinweg. Die Offenen Weinkeller, die Ende April, Anfang Mai zum 19....

01
May
2017
SeeEssSpiele: Gourmet-Golf

Genussvoll eintauchen am Wörthersee kann man bei einer Golfrunde mit kulinarischen Highlights.

04
May
2017
SeeEssSpiele: Flotter 6er auf der Genussmeile

Auf dem Dampfschiff Thalia zeigen sechs junge Küchentalente ihr Können. Tauchen Sie genussvoll am...

04
May
2017
Film- und Weinabend im Zuge des Genuss Film Festivals

Während acht Tagen finden in Zug zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen Film und Kulinarik statt.

04
May
2017
Gin & Tonic Vielfalt

Spirituosen-Fans aufgepasst: Die Paul Ullrich-Filiale wird am vierten Mai zum Gin-Eldorado.

Restaurant App

Sauce Bearnaise

Ein Klassiker, der sein besonderes Aroma durch Estragon erhält.

Pikanter Muffin / Grüner Spargel

Der Frühling steht in den Startlöchern – mit diesem Rezept von Constantin Fischer.

Chicharrónes

Koch Christopher Uxa betreibt das Restaurant »Chuchú« in Wien und begeistert seine Gäste mit Speisen, die venezolanischen Einfluss haben.

Tuna / Coho / Mangold

Thunfisch und Silberlachs werden zu diesem exotischen Fischgericht kombiniert.

Limettencurry / Granatapfel / Gerste

Dieses kinderleichte Gericht ist im Handumdrehen zubereitet und punktet außerdem mit asiatischen Aromen.

NUSSYY®: Açaí Smoothie

Dieser Vitamin-Kick ist im Handumdrehen zubereitet.

Gyoza mit Pilzfüllung

Asiatisch für Fingerfertige: Das kleine feine Teigtascherl aus Japan.

Tauernlammsattel mit Brokkoli, Selchbernaise und Buddhas Hand

Rezept von Andreas Döllerer, Restaurant »Döllerer's«, Golling, Österreich.

Grünkohlsalat mit gegrillten Artischocken

Rezept aus Wolfgang Pucks Oscars Menü 2013.

Rindertatar

Johann Lafer hat uns seine besten Rezepte für Opernball-Fans verraten, die das Ereignis lieber von zu Hause aus miterleben.

Porterhouse Steak / Marinierter Chinakohl

Das Dry Aged Steak wird langsam zur Perfektion gegart, dazu gibt's neben dem Kohl auch noch Gemüse-Springrolls.

Dänisches Kartoffel-Smörrebröd mit Saiblingskaviar

Im Norden machen sie einen Kult um die ersten Erdäpfel des Jahres. Auch Severin Corti weiß, wie man die zarten Dinger richtig gart.

Pecannuss-Tarte / Pecan Pie

Ein typisch amerikanische Nachspeise aus dem Kochbuch »USA vegetarisch«.

Schweinefilet / Mangold / Tomate

Das Fleisch wird im Ofen gegart, dazu gesellen sich Gemüse und eine Sauce mit frischer Note.

Tomate / Poulet / Spargel

Falstaff-Blogger Constantin Fischer besuchte den Schweizer Koch Joel Kraaz und kreierte mit ihm dieses Gericht, das Lust auf Frühling macht.

Schwarze Trüffelsuppe VGE

Das Rezept für sein legendäres Gericht verriet uns Paul Bocuse für das Falstaff Witzigmann Special.

Gebratenes Kitz mit Erdäpfeln nach Art der Insel Cres

Der uralte Brauch, zu Ostern ein Ziegenkitz zu verspeisen, ist in vielen Regionen längst ausgestorben. Dafür finden sich immer mehr Feinschmecker, die das zarte Aroma des Milchziegenfleisches den ganzen Frühling lang zu schätzen wissen.

Waldstaude-Bauernbrot mit Schinken-Kren Schmier

Dieses Bauernbrot aus der Urform des Roggen, ist ein typisch steirisches Schmankerl. Die Schmier ist ein Aufstrich aus Creme Fraiche und Sauerrahm, mit frischem Kren, Estragonsenf und scharfen Pfefferoni.

Fleischbällchen / Artischocke / Rübe

Die Bällchen werden mit einem feinen Knuspermantel umhüllt und als zusätzliche Beilage gibt's Eierschwammerl.

Rezepte

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff schenken und Gutschein sichern

Verschenken Sie 1 Jahr Falstaff, und Sie erhalten einen Gutschein von Riegger im Wert von
CHF 20,–!

Preis: CHF 65,–

(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen

Aktuelles Magazin

Aktuelles Falstaff Magazin
Das neue Falstaff Magazin!

Weinszene: Die neue Generation - Schokolade: Manufakturen des Glücks - Barcelona: cool, wild und genial

Mehr erfahren

In der Küche mit: Rolf Caviezel

Falstaff Blogger Constantin Fischer besuchte den Schweizer Molekular-Meister und bereitete zwei Gerichte mit ihm zu. Die Rezepte gibt’s hier zum Nachkochen.

Muttertags-Spezial im Oberwaid Hotel

Zum Muttertag hat sich das Kurhotel Oberwaid etwas Besonderes überlegt und serviert ein feines Muttertags-Menü.

Advertorial

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

Das war «Jantscher's Wine & Dinner Club»

Bei diesem Dinner in der Schlossherrenstube in Ischgl wurden die Gäste mit Perrier-Jouët und einem feinen Menü von Gustav Jantscher verwöhnt.

Humm eröffnet neues Restaurant in New York

Er kocht im «besten Restaurant der Welt» und will mit seinem neuen Fast-Casual-Konzept in der US Metropole hoch hinaus.

Im Südtiroler Spargel-Dreieck

Nicht nur Wein und Äpfel werden in Südtirol angebaut. Auch Spargel hat eine lange Tradition. Bis heute wird in Terlan, Siebeneich und Vilpian die Margarete kultiviert.

Tischgespräch mit Gottfried Helnwein

Helnwein spricht im Talk mit Falstaff über Kinder, Enkel und Hunde am Tisch.

Kulinarische Geburtstagsgrüße für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

Der Gipfel der Käsekultur

Vom Gruyère bis zum Urtyroler – der beste Bergkäse kommt aus dem Herz der Alpen. Aber warum eigentlich?

Schafe Sachen: Wippland Lamm und Brillenschaf

Lammgerichte waren schon immer eine Südtiroler Spezialität. Nun greifen die Bauern auf alte Traditionen zurück.

Das erste Ristorante Ornellaia kommt nach Zürich

Das italienische Weingut mit Kultstatus eröffnet nächstes Jahr gemeinsam mit «Bindella» ihr erstes Restaurant in der Zürcher Bahnhofstrasse.

Mächtige Portionen für die Seele

Die Südstaaten sind für ihr Soulfood berühmt. Die historischen Wurzeln reichen zurück bis in die Zeit der Sklaverei.

Restaurant der Woche: Schlüssel Mels

In dem historischen Herrschaftshaus dürfen unter Küchenchef Sepp Kalberer bewährte Speisen zu Recht auf der Karte bleiben.

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

Kobe Beef: Die pure Fleischeslust

Südtirol hat sich zu einem kulinarischen Vorzeigeland entwickelt. Welche Produkt­fanatiker in dieser Region leben, zeigt das Beispiel des Wirten Otto Mattivi mit dem ­Steak-Restaurant «Hidalgo».

Falstaff wünscht frohe Ostern!

Genießen Sie die Festtage mit unserem Themenspecial: Die besten Rezepte, attraktive Preise im Osternest uvm.

Südtiroler Apfelkraft

Südtirol ist eines der wichtigsten Apfelanbaugebiete Europas. Aber auch Steinobst und Beeren werden im »Obstgarten Südtirol« angebaut.

Crissiers Thronfolger

Auf Anhieb drei Sterne – das schaffen nicht viele Köche. Franck Giovannini hat es geschafft. Dabei ist der Hintergrund ein tragischer: Nach dem Suizid von Spitzenkoch Benoît Violier, übernahm Giovannini die Leitung im «Restaurant de l‘Hôtel de Ville» in Crissier. Und hält Violiers Erbe hoch.

Buchtipp: «Food Truck Kitchen»

25 Food Truck-Betreibern wurde über die Schulter geblickt: Die besten 50 Gerichte finden sich in diesem Kochbuch wieder. Rezept-Tipps inklusive.