«Zunfthaus zur Waag»: Aperitivo Barbera d’Asti

Foto beigestellt

Consorzio Barbera d‘Asti

Foto beigestellt

In entspannter, stilvoller Atmosphäre lädt das Consorzio Barbera d‘Asti in Zürich zur exklusiven B2B-Masterclass sowie zum Aperitivo mit italienischem Fingerfood in das «Zunfthaus zur Waag». Besucher bekommen damit die Chance, tief in jene Aromen einzutauchen, die an der Wiege des piemontesischen Weinbaus standen und ihn bis heute prägen. Zwölf Weine des Consorzio Barbera d'Asti e Vini del Monferrato, wie die schon seit 1946 bestehende Winzervereinigung mit vollem Namen heisst, werden bei der Masterclass mit Dr. Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur für Wein Italien im Mittelpunkt stehen und verkostet werden.

Das Consorzio Barbera d'Asti e Vini del Monferrato (ehemals Konsortium zum Schutz des typischen Barbera d'Asti und der Freisa d'Asti) wurde 1946 von sieben Weinbaubetrieben gegründet, um die Verbreitung und den Bekanntheitsgrad dieser Weine auf dem in- und ausländischen Markt mit Hilfe von Markenzeichen zu gewährleisten. Die Unterstützung der Mitgliedsbetriebe hat zum Ziel, hohe produktive und qualitative Standards zu gewährleisten, die vielen Facetten dieser Weinregion zusammenzuführen und das gesamte Monferrato einheitlich zu fördern.

INFO

Aperitivo Barbera d’Asti
Datum:
Montag, 7. Februar 2022
Ort: «Zunfthaus zur Waag», Münsterhof 8, 8001 Zürich
Zeit: 16.30 bis 18 Uhr B2B

Tickets: 49 Franken (kostenlos für B2B-Besucher)
Für Gourmetclub-Mitgliefer: 39 Franken

Anmeldung: Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung via E-Mail an gourmetclub@falstaff.ch. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist ausschliesslich mit einem gültigen COVID-Zertifikat möglich. Für den Aperitivo wird zusätzlich ein 2G+ Nachweis benötigt.

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Zeitgeist Smash

Dieser Drink, der mit dem Wildwiesen-Aperitif von »Ziegler« veredelt wird, ist der perfekte Start für das sommerliche Dinner.

Rezept

Calamaretti Fritti

Sehr knusprig und schnell gemacht: Die frittierten Baby-Calamari eignen sich perfekt für einen italienischen Aperitivo.

Cocktail-Rezept

Select Spritz

Der original »Veneziano« – der Sommer schmeckt nach Aperitivo wie in Venedig.

Cocktail-Rezept

Sinfonia Campari

David Penker, Barchef von Campari und Falstaff-Bartender 2020, kreierte für den Salzburger Festspielsommer den neuen Cocktail.

Cocktail-Rezept

Campari Orange

Einen Aperitif, der mehr an die Sonne Italiens erinnert, als der Campari Orange, den kann es gar nicht geben! Ein Drink, für den perfekten...

Cocktail-Rezept

Drillings Threepeat

Leo Orosz aus dem »Drilling Hamburg« mixt uns einen Aperitivo mit seinem Lieblingskraut – Basilikum.

Rezept

Pane e Panelle

Italienische Falaffel: Aus Kichererbsenmehl und Petersilie werden Panelle für frittierte Kichererbsen-Sandwiches zubereitet.

Rezept

Arancini mit Bolognese-Füllung

Traditionell sizilianisch: Die Safran-Reisbällchen werden mit Bolognese und Käse gefüllt und knusprig frittiert.

Rezept

Tonno Rosso Sandwich

Ganz nach dem Motto »Rosso« werden roter Thunfisch, rote Zwiebel und roter Radicchio zu einem sizilianischen Aperitivo zubereitet.

Cocktail-Rezept

La Vita Rosata

Special Sommerdrink von Lukas Hochmuth, The Ritz Carlton Vienna.

Cocktail-Rezept

Winter Spritz

Jvan Paszti von der Zürcher Bar Old Crow hat diese winterlieche Aperitivo-Variante kreiert.

Cocktail-Rezept

Rosato Spritzer

Grüner Veltliner kombiniert mit Ramazzotti Aperitivo Rosato: Perfekt für den Sommer.