Sparkling Flavours in Basel

Die Executive Lounge des neuen «Mövenpick Hotel Basel»

© HR Group

Die Executive Lounge des neuen «Mövenpick Hotel Basel»

Die Executive Lounge des neuen «Mövenpick Hotel Basel»

© HR Group

Sparkling Flavours @ Basel

In Basel erleben Sie als eine/n der ersten Gäste mit einem feinen Glas Champagner und Oona Caviar aus den Schweizer Alpen die atemberaubende Aussicht auf die Skyline von Basel im neueröffneten «Mövenpick Hotel» Basel. Geniessen Sie die kreative Fusion von regionalen Produkten mit lateinamerikanischen Spezialitäten und den traditionellen Aromen Asiens aus der «PURO»-Küche. Begleitet wird diese farbenfrohe Geschmacksexplosion von der bunten und fröhlichen Schmucklinie von Gübelin «Sparks of Fire». Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Edelsteine und entdecken Sie die Schönheit der Natur. Entspannte Vibes und feine Weine laden zum Geniessen und Entspannen ein.

INFO

Datum: Samstag, 18. September 2021
Uhrzeit: 14 bis 18 Uhr
Location: Mövenpick Hotel Basel, Aeschengraben 25, 4051 Basel 
Ticketpreis: 190 Schweizer Franken


Sparks of Fire

Für die Linie «Sparks of Fire» haben sich die Designer bei Gübelin von den spektakulären Farben, Formen und Funken in einem Rubin inspirieren lassen. Im Inneren des Edelsteins entdeckten sie raffinierte Lichtspiele, die an ein prächtiges Feuerwerk erinnern. Auf dieser Inspiration basieren auch die Kreationen dieser beliebten Linie. Entstanden sind Schmuckstücke, die sich durch ihre kreativen, farbenfrohen Kompositionen und ihr klares, zeitloses Design auszeichnen.


Anmeldung & Teilnahme

Damit Sie das schöne Ambiente, die exquisite Küche und die feinen Weine sorglos geniessen können, sind beide Anlässe auf 30 Personen begrenzt – first come, first serve. Ein Schutzkonzept ist vorhanden. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist ausschliesslich mit einem gültigen COVID-Zertifikat möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung via E-Mail bis zum 10. September 2021 an  gourmetclub@falstaff.ch mit dem Vermerk Basel oder Zürich (inklusive Angabe persönlicher Daten und Spezialwünsche).

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: Baschi und Pascal rocken ihre WG

Die Kulinarik-WG der Freunde Baschi und Pascal Schmutz hat sich zum heissesten Foodie-Hotspot von Zürich gemausert. Jetzt laden die beiden zum Konzert...

Advertorial
News

Ameisenlarven als teure Delikatesse

Escamoles sind eine teure Delikatesse in Mexiko und aufwändig zu sammeln, aber wie schmecken sie und was macht sie so teuer?

News

Baschi & Schmutz im Frischeparadies

Spitzenkoch Pascal Schmutz und Sänger Baschi teilen die Leidenschaft für Kulinarik. In einer tollkühnen Aktion haben sie ihr Wohnzimmer in das...

Advertorial
News

Gipfeltreffen der Meisterköche am Excellence Gourmetfestival ‘22

Die Krönung zum Saisonende: das Excellence Gourmetfestival

Advertorial
News

The Epicure is back!

Als Heiko Nieder 2014 «The Epicure» ins Leben rief, ahnte er noch nicht, welchen Erfolg sein exklusives Gourmetfestival dereinst haben würde. Heute...

Advertorial
News

Die Top 7 Kurse für Foodies

Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

News

Levante: Das steckt hinter dem Kulinarik-Trend

Die Küche des östlichen Mittelmeers ist im Trend. Sie wird nicht nur wegen ihrer einzigartigen Aromenwelt geschätzt, sondern auch wegen der gesunden...

News

Neue Geschmackswelten: Sven Wassmer und Heiko Nieder

Aussergewöhnlich gut ist ihnen nicht genug. Wie die Spitzenköche Sven Wassmer und Heiko Nieder sich selbst herausfordern.

News

Superstars der Küche: Es begann mit Bocuse

Sie prägten die kulinarische Entwicklung der vergangenen 40 Jahre: Falstaff lässt die grössten Köche seit Gründung des Magazins Revue passieren.

News

So geht alpine Küche

Ein soeben vorgestelltes Genuss-Manifest ist eine kulinarisch-philosophische Vision und ein wichtiger Meilenstein für den gesamten Alpenraum...

News

Verdammt frech: Die Patisserie der Zukunft

Verbrannte Bananenschale, Schweinebauch, Petersilie, Kopfsalat: Bei den besten Patissiers des Landes stehen ungewöhnliche Produkte hoch im Kurs.