Expovina: Die Segel sind gesetzt

Bereits zum 64. Mal findet im November die Expovina ­in Zürich statt.

© Adrian Bretscher / Hangar Ent. Group

Bereits zum 64. Mal findet im November die Expovina ­in Zürich statt.

© Adrian Bretscher / Hangar Ent. Group

Vom 2. bis zum 16. November 2017 setzt das Wyschiff seine Segel – die Weinmesse Expovina lockt bereits zum 64. Mal Geniesser aus dem In- und Ausland zum Zürcher Bürkliplatz. Mit über 60'000 Besuchern ist die Expovina die grösste Publikumsweinmesse Europas. Auf zwölf Schiffen und über 170 Ständen bieten 120 Winzer und Weinfachhändler internationale Top-Weine zur Degustation an, über 1000 davon alleine aus der Schweiz. Ausserdem werden neben vielen weiteren Provenienzen Kreszenzen aus den Trend-Ländern Italien, Spanien und Portugal sowie Exoten aus Griechenland, Kroatien, Israel, Uruguay, Peru oder gar Armenien zur Degustation gereicht. Und die Kulinarik kommt dabei auch nicht zu kurz: Das «Ristorante Pasta» auf der Wadin begeistert mit traditioneller italienischer Küche, das Seerestaurant «Rosenstadt» mit feinsten Schweizer Fisch- und Fleischgerichten. Nicht zu vergessen das Fondue- und Raclette-Schiff Panta Rhei, wo die Käsemischungen noch nach alten Hausrezepten hergestellt werden.

An 170 Ständen bieten Winter und Händler ihre Weine zur Degustation an. 

© Adrian Bretscher / Hangar Ent. Group

INFO

Datum: 2. bis 16. November 2017
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 13–21 Uhr (Kassaschluss: 20.30 Uhr), 
Sonntag: 11–19 Uhr (Kassaschluss: 18.30 Uhr) 
Ort: Bürkliplatz,  Zürich
Kosten: inkl. Katalog CHF 25,–, Zutritt ab 18 Jahren
Info: www.expovina.ch