Tobias Müller

Redakteur

Tobias Müller isst, kocht, trinkt und schreibt darüber - als freier Journalist, für den Falstaff, den Standard, News, Süddeutsche Magazin oder Slow Food. Er ist oft in Wien oder Sydney und sonst irgendwo dazwischen.

Zeige Filter
Filter auswählen
61 Einträge
  • Kulinarische Reise durch Asien
    Mehr als All-you-can-eat-Buffets, Running Sushi und knuspriger Ente: Asien ist voller kulinarischer Schätze und ausgeklügelter Zubereitungsmethoden, die an Perfektionstrieb kaum zu übertreffen sind.
  • Miso in der Spitzengastronomie
    Bis vor wenigen Jahren war Miso nur aus dubiosen Fertigsuppen beim Pan-Asiaten bekannt. Nun aber erobert die japanische Würzpaste die Spitzengastronomie.
  • Espresso: Neapels kleine Schwarze
    Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und genießt.
  • Steak-ABC
    Der Schweizer ist ein Fleischliebhaber – aber wissen Sie, was hinter Begriffen wie Alte Kuh, Dry Aged, Englischer oder Strip Loin steckt? Eine Erklärung von A bis Z.
  • »Pastamara«: Ciao belissima!
    Mit dem Restaurant »Pastamara – Bar con Cucina« hat »The Ritz-Carlton, Vienna« einen der besten kulinarischen Hotspots von Wien aufgesperrt.
  • International Hotspot: Casadonna Reale
    Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant «Reale» das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das ist grosse Kunst und schmeckt grandios.
  • Essay: Migration geht durch den Magen
    Menschen, die gern gut essen, trinken und kochen, sind meist die angenehmeren Zeitgenossen. Denn kulinarisch Interessierte können gar nicht anders, als zumindest ein wenig weltoffen zu sein.
  • Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«
    Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet, in der »Tür 7« mixt er damit spektakuläre Drinks.
  • Wermut: Den Frühling ins Glas füllen
    Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen in Wermut zu verwandeln!
  • Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher
    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und verkauft sie an die besten Restaurants der Welt.
  • Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles
    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges Kochbehältnis. Wir sagen Ihnen, welches.
  • Travel Guide
    03.10.2018
    Long Weekend in Istanbul
    Alles Kebap oder was? Weit gefehlt! Die türkische Küche hat viel mehr zu bieten als nur gegrilltes Fleisch am Spieß. Wer all ihren Reichtum kennenlernen will, ist in Istanbul genau richtig!
  • Netcooking im «Das Provisorium»
    Wer gemeinsam isst, hat oft die besten Ideen – vor allem, wenn es um kulinarische Projekte geht. Dass diese auch gemeinsam umgesetzt werden, dafür sorgt «Das Provisorium».
  • Blog Tipp: Harrys Ding
    Wer Züricher nach neuen Lokalen fragt, bekommt immer die gleiche Antwort: Schau doch auf «Harrys Ding». Wer sind die Menschen hinter dem Erfolgsblog?
  • City Snackers: Tour durch Zürichs Kulinarikszene
    Jedes Jahr sperren rund 180 neue Restaurants in Zürich auf. Wo man die besten findet? Zum Beispiel auf einer Genusstour mit jenem Mann, der die Kulinarikszene der Stadt besser kennt als jeder andere.
  • Top 7: Hotelrestaurants in Zürich
    Auch wer nicht in Zürichs legendären Luxushotels übernachtet, sollte sie besuchen: Sie sind nämlich Heimat einiger der besten Restaurants und aufregendsten Bars der Stadt.
  • Best of «Old School»: Zürichs Restaurantklassiker
    Sie haben einen Charme, den man nicht planen, sondern sich nur über viele Jahre erarbeiten kann, und sie werden mit jedem Gast immer besser: Zürichs Restaurantklassiker. Eine Huldigung.
  • Kitchen Impossible: Der Boom der Pop-Up Szene
    Hohe Kosten machen es nicht leicht, in Zürich ein neues Restaurant aufzusperren. Der Vorteil: Es führt dazu, dass kreative Gastronomen auf ungewöhnliche Konzepte setzen und die Pop-Up-Szene boomt.
  • Die besten Fischmärkte der Welt
    Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.
  • Mehl ist nicht gleich Mehl
    Durch Mehlbehandlungsmittel wurde das weisse Pulver lange Zeit vereinheitlicht. Engagierte Bäcker wollen jetzt das Gegenteil, sie wissen, weshalb etwa die Franzosen für ihre Baguettes ein ganz anderes Mehl verwenden als wir in der Schweiz.