Othmar Kiem

Andreas Jakwerth

Othmar Kiem

Redakteur

Othmar Kiem zählt zum Falstaff-Urgestein. Seit 1998 berichtet er von Südtirol aus über die Wein- und Genusswelt Italiens. Er ist immer noch neugierig auf die Begegnung mit Winzerpersönlichkeiten, mit Land und Leuten. Neben Weine aller Art verkostet er gerne feine Alimentari, schreibt über feine Restaurants und Hotels aber auch über herzhafte Trattorie und kleine Genusshandwerker. Regelmäßig organisiert er für kleine Gruppen Reisen in italienische Weinbaugebiete.

Zeige Filter
Filter auswählen
71 Einträge
  • Die Sieger der Barbera-Trophy 2019
    Barbera ist die am häufigsten angebaute Rebsorte des Piemont. Falstaff kürt die besten drei – Das Weingut Coppo, Vajra und Braida.
  • Die Top 100 Weine unter 100 Euro
    Fünf Falstaff-Weinexperten nominierten ihre aktuellen Lieblingsweine, dann reihten sie die gemeinsamen Favoriten. Das Ergebnis: 100 Mal grösstes Trinkvergnügen aus aller Herren Länder.
  • World Champions: Bolgheri Sassicaia
    Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schliesslich ist er das Symbol für die Renaissance des italienischen Weins.
  • Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy 2019
    Primitivo begeistert mit seiner rubin-violetten Farbe, kräftigen Frucht und kraftvollen Fülle. Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy heissen Gianfranco Fino, Tenute Chiaromonte und Cantine Polvanera.
  • Analyse: Der Weinjahrgang 2018
    Der Jahrgang 2018 brachte weltweit Wein in Hülle und Fülle. Falstaff gibt einen Überblick, wie sich die wichtigsten Länder im Einzelnen geschlagen haben.
  • «Sorbillo»: Bomben gegen Pizza
    In Neapel explodierte eine Bombe vor einer der berühmtesten Pizzerien der Welt. Ihr Eigentümer Gino Sorbillo vermutet Mafia-Clans dahinter.
  • Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger
    Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an «Querciabella», «Carpineta Fontalpino» und «Rietine».
  • Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont
    Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo und Barbaresco erzeugt.
  • Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018
    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero D'Avola 2018.
  • Travel Guide
    08.10.2018
    Piemont: Ein Paradies für Feinschmecker
    Im Herbst sind die Langhe ein besonders lohnendes Reiseziel, denn da sitzen die Trüffelhobel locker. Und in Alba macht vor allem ein genialer Koch ganz großes Kino.
  • Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018
    Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.
  • Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine
    Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Geniesser. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier angebaut werden – Barolo und Barbaresco.
  • Piemont: Das kleine Weinlexikon
    Infos zum Weinbaugebiet sowie Definitionen zu Barolo und Barbaresco lesen Sie hier.
  • Die besten Rosé-Weine in Italien
    Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein «Si» vom Betrieb «Duemani» gewonnen. Der «Baldovino Cerasuolo» von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter und der «Alìe» von Frescobaldi dritter.
  • Die Sieger der Grillo Trophy 2018
    Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich mittlerweile als Grillo Sicilia DOC grosser Beliebtheit.
  • Weinguide 2018/2019: Best of Südtirol
    Südtirol zeigt einen breiten Reigen ausgezeichneter Weine. Bei Weissweinen sind es vor allem Weissburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer.
  • See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen
    An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser Regionen genauer vor.
  • Verdicchio: Der beste Fischwein der Welt
    Aus der Verdicchio-Traube werden in den Marken in Mittelitalien feinste Weine gekeltert: duftig, rassig, mineralisch und langlebig. Der ideale Wein zu Fisch.
  • Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen
    Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG und Prosecco DOC gekürt.
  • Weinbau in Südtirol: Höher hinaus
    Das einstige Rotweinland Südtirol hat sich zu einem hochklassigen Anbaugebiet für Weisswein weiterentwickelt. Die Ambition der Winzer gilt den luftigen Höhen.