News

Geniessen Wein Essen Reisen
Gourmet

Gastgarten und Terrasse: Die besten Restaurants im Kanton Zug

Wir verraten in welchen Restaurants und Beizen mit Boulevard-Plätzen man die Zuger Küche und andere Köstlichkeiten am besten geniesst.

Lifestyle

Gewinnspiel: Individueller Urlaubsgenuss im Wellnesschalet

Erleben Sie ein exklusives Wohnvergnügen im Private Garden Chalet mit Sauna und Whirlpool.

Advertorial
Lifestyle, Gourmet

Restaurant «Franz»: Die festliche Ballnacht am Quai

Der glanzvolle «Ball am Quai» stand ganz im Zeichen der Leichtigkeit und Sinnhaftigkeit – zudem wurden an der Auktion mehr als 25‘000 Franken für die...

Gourmet

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

Gourmet

Wolfgang Puck: Die besten Rezepte zum Nachkochen

Wer noch keine Zeit hatte ins neue «Wolfgang Puck Kitchen + Bar» am Flughafen Wien zu gehen, kann sich die berühmten Rezepte des Starkochs auch in die...

Gourmet

Top 10: Die schönsten Terrassen in Bern

Wir verraten zehn Restaurants, die besonders schöne Sommerterrasen und Bouelvard-Plätze im Freien bieten.

Gourmet

Stéphane Décotterd bietet neu Kochkurse an

Der Sternekoch und sein Team öffnen ab 28. Mai die Küche des renommierten Restaurants «Maison Décotterd» in Glion.

Gourmet

Neues F&B-Team im «Kempinski St. Moritz»

Das «Grand Hotel des Bains Kempinski» möchte mit Executive Chef Gian Nicola Colucci sowie F&B Direktor Tomasz Borucki neue kulinarische Wege gehen.

Wein

Die Top-Winzer auf der VieVinum 2022

Der Treffpunkt für Weinkenner: In der Falstaff VieVinum Verkostungs-Lounge in der geheimen Ratstube warten zahlreiche Top-Winzer auf Sie!

Gourmet

Interview: Wolfgang Puck feierte Grand Opening am Wiener Flughafen

Nach langer Vorbereitungszeit war es am Dienstag endlich so weit – Wolfgang Puck eröffnete mit über 120 geladenen Gästen sein erstes Restaurant...

Wein

Weinguide Schweiz 2022: Best of Tessin

Der südlichste Kanton der Schweiz ist auch als die Sonnenstube des Landes bekannt. Wir verraten die besten Weine aus dem Weinguide Schweiz.

Gourmet

Leonor Espinosa: World's 50 Best küren beste Köchin der Welt

Die kolumbianische Spitzenköchin Leonor Espinosa zeichnet sich durch ihre wegweisende kulinarische Arbeit aus und wurde nun mit dem «The World's 50...

Wein

Hansruedi Adank neu bei Mémoire des Vins Suisses

Das Weingut Hansruedi Adank aus Fläsch ist ab sofort Mitglied der Schweizer Weinvereinigung «Mémoire des Vins Suisses».

Gourmet

Basel: Falstaff Gourmetdinner in der Fondation Beyeler

Im Rahmen der Genusswochen Basel lädt Falstaff am 20. Juni zum exklusiven Gourmet Flying Dinner unter der Leitung von Urs Gschwend (Grand Hotel Les...

Wein

Degustation: Offene Weinkeller im Wallis

Die Walliser Winzer öffnen von 26. bis 28. Mai wieder ihre Weinkeller und präsentieren ihre neuen Jahrgänge.

Gourmet

Top 10 Tartes, Bäckereien und Desserts von Spitzenköchen

Passend zum Welttag des Backens präsentieren wir zehn köstliche Kuchen-, Dessert- und Gebäckrezepte von renommierten Starchefs.

Wein

Verbier: 67 Pall Mall veranstaltet erstes Weinfestival

Der Londoner Weinclub 67 Pall Mall lädt am 24. Juli erstmals zur Verkostung erlesener Alpenweine nach Verbier – inklusive Gourmetdinner von Starchef...

Gourmet, Reise

Balearen – eine kulinarische Entdeckungsreise

Seit der Pandemie ist Mallorca das mit Abstand beliebteste Flugziel von Herrn und Frau Schweizer. Wer lieber kulinarische Entdeckungen als den...

Gourmet

McDonald's schliesst seine Filialen in Russland endgültig

Bereits zwei Wochen nach Kriegsausbruch in der Ukraine hatte das Unternehmen alle Filialen in Russland vorübergehend geschlossen. Nun folgt das...

Wein

Falstaff Schaumweinfestival 2022

Am Mittwoch, 21. September 2022 findet im Zürcher Folium das erste Falstaff Schaumweinfestival der Schweiz statt.

Gourmet

Einfache Hollandaise-Rezepte, die Sie ausprobieren müssen

Wenn Sie die Grundtechnik der Zubereitung der beliebten Hollandaise beherrschen, eröffnet sich Ihnen ein ganzes Repertoire an Saucen, die perfekt zu...

Gourmet

Restaurant der Woche: Restaurant Saluver

Im Restaurant «Saluver» in Celerina dreht sich alles um Fisch in verschiedenen Variationen.

Gourmet

Sonntags geöffnet – Restaurants im Kanton Genf

Exklusive Gourmet-Adressen, regionale Spezialitäten und internationale Küchen – der Kanton Genf bietet für jeden etwas.

Bar & Spirits

Gastgarten und Terrasse: Die besten Bars in Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt bietet viele Bars mit herrlichen Boulevard-Plätzen und Terrassen im Freien.

Wein

Grösste «Moët & Chandon» Champagner-Bar in Europa wird bei «Harrods» eröffnet

«Moët & Chandon» wird Ende Juni im Kaufhaus «Harrods» in Knightsbridge, London, seine grösste eigenständige Champagner-Bar in Europa eröffnen.

Wein

Liestal: Weinfestival der Siebe Dupf Kellerei

Von 13. bis 15. Mai lädt der Schweizer Weinhändler zur kostenlosen Weindegustation mit zwanzig internationalen Spitzenproduzenten.

Gourmet

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

Gourmet

Pop-Up: «The Lobster Club» im Zürcher «Dolder»

Culinary Chef Heiko Nieder lädt ab sofort in den exklusiven «Lobster Club». Auf der Karte: Sommerliche Kreationen rund um Meeresfrüchte und Hummer.

Gourmet

«Woodland»: Neues Pop-Up von Nenad Mlinarevic

Von 9. bis 25. Juni startet Spitzenkoch Nenad Mlinarevic gemeinsam mit der Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen das Pop-Up-Restaurant «Woodland» in...

Gourmet

Zürich: «Tasting not Wasting» im «Baur au Lac»

Unter dem Motto «geniessen statt verschwenden» setzt das Zürcher Fünf-Sterne-Haus gemeinsam mit der Schweizer Tafel ein Zeichen gegen Foodwaste.

Wein

Gerard Bertrand: «Die Zukunft gehört dem biodynamischen Weinbau»

Gérard Bertrand aus dem Languedoc zählt zu den bedeutendsten Wein-Unternehmern der Welt. Falstaff sprach mit dem Biodyn-Pionier über die Zukunft des...

Wein

Drink Pink: Diving into Hampton Water Rosé

Unter dem Motto «Drink Pink» stellen US-Rockstar Jon Bon Jovi und sein Sohn Jesse Bongiovi mit Top-Winzer Gérard Bertrand in Paris ihren gemeinsamen...

2022: Falstaff Profi sucht erneut die besten Nachwuchs-Bartender!

Jetzt bewerben: Zeigen Sie Ihr Talent in der Bar und nehmen Sie am renommierten Wettbewerb am 9. Mai 2022 in Krems an der Donau teil. Bewerbungen sind...

Gastgeber aufgepasst: Jetzt für den Young Talents Cup 2022 bewerben!

Am 13. Juni 2022 werden zum achten Mal die Sieger in der Kategorie «Gastgeber» in Graz gekürt. Bewerbungsende ist der 15. Mai.

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

Dominik Altorfer siegt beim Swiss Culinary Cup 2021

Beim Wettkochen des Schweizer Kochverbands belegten Nathalie Hänni-Stupf und David Richards die weiteren Podestplätze.

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

Neue Schweizer Kochnationalmannschaften stehen fest

Die Kochnationalmannschaft und die Junioren-Kochnationalmannschaft des Schweizer Kochverbandes haben sich neu formiert, um auf die Weltmeisterschaft...

«Kitchen Impossible»: Antoniewicz stellt Mälzer auf den Prüfstand

Profi hat Heiko Antoniewicz vor seinem Auftritt bei «Kitchen Impossible» zum Talk über seine Projekte, positive Geschehnisse durch Covid und die...

Schweiz: Neue Talentförderung in der Militärküche

Nach dem Vorbild des Spitzensports realisieren das Ausbildungszentrum Verpflegung der Armee und der Schweizer Kochverband eine Talentförderung für...

Ecolab übernimmt Schweizer vanBaerle

Das Hygiene-Unternehmen vanBaerle zählt nun zum weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Wasser-, Hygiene- und Energietechnologien sowie den...

Traumberuf & Ausbildung

Süsser Traumberuf – bitterer ­Beigeschmack. Das Handwerk des Konditors ist gefragt wie schon lange nicht mehr. Die Branche wird neu belebt, die...

Niklas Schneider gewinnt den Swiss Culinary Cup 2020

Der Sous-Chef von Ale Mordasini (Hotel «Krone» in Regensberg) holt sich den Titel beim diesjährigen Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der...

Die besten Nachwuchs-Pâtissiers der Branche (Kopie 1)

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Pâtisserie. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Hubert...

Die besten Nachwuchs-Gemüseköche der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Gemüseküche. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Paul...

Die besten Nachwuchs-Bartender der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Bar. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Philipp M....

Eurogast launcht Bestell-App «Best.Friend» mit Trettl

Eine kulinarische Kooperation geht Eurogast mit Roland Trettl ein: Mit Oktober 2020 wird der Koch das neue Gesicht für den Großhändler und unterstützt...

Labvert gewinnt «Best of Interior 2020» Award

Der erste Preis, und damit einer der begehrtesten Wohndesign-Awards, wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro für das Projekt «Die ultimative...

Städtetourismus: Lösungsansätze und Ausblick

Covid-19 hat den Hoteliers viel abverlangt – in den Städten ist die Situation nach wie vor angespannt. Kreative Ansätze sind gefragt. Dekker und...

Auf der Jagd: Rezepte von Antoniewicz und Maurer

Ein Plädoyer für mehr Bauchgefühl in der Küche, abseits der altbekannten Pfade. Heiko Antoniewicz und Ludwig Maurer widmen sich dem Zusammenspiel der...

Rote Bananen für Abwechslung und Farbe

Die beliebte Tropenfrucht in außergewöhnlichem Gewand: rote Banane.

Zero Waste: Leere Bio-Tonnen sind die Zukunft

Gutes Tun und damit auch noch Geld sparen: PROFI zeigt, dass leere Bio-Tonnen nicht nur ethisch vorbildlich, sondern auch Budget-freundlich sind.

Kritik der Woche

Restaurant der Woche: Restaurant Saluver
Zur Restaurant Kritik

Rezept der Woche

Warmer Spargelsalat mit Spitzmorcheln und Kalbszunge
Zum Rezept

Ein Tag in Salzburg: Die besten Tipps

Salzburg hat nicht nur in der Festspielzeit viele Hotspots für den besonderen Genuss, die den Aufenthalt in der Mozartstadt zu einem Gesamtkunstwerk für alle Sinne machen. Kommen Sie mit auf eine private Tour an Orte, die auch die Salzburger schätzen.

Long Weekend in Cagliari: Am Golf der Engel

Die sardische Hauptstadt Cagliari begeistert mit ihrer lebhaften Altstadt, einem paradiesischen Strand, unzähligen kulinarischen Genüssen und einer faszinierenden Weinwelt.

Chicago: Foodie City statt »Windy City«

Chicago erlebt einen Boom. Es schickt sich an, New York als kulinarische Hauptstadt der USA herauszufordern.

Long Weekend Helsinki: Mehr als geselchter Elch

»Die weiße Stadt« ist ein Schmelztiegel aus Cappuccino und Zimtschnecken, Champagner und Rentier, Erdbeeren und Cloudberry-Likör.

Long Weekend: La vita è bella a Roma

In der Ewigen Stadt hat sich bis heute eine sehr traditionelle, man könnte auch sagen, bodenständige Küche gehalten. Der beste Koch der Stadt aber ist immer noch ein Deutscher.

Zürich: Am Fluss der Zeit

Wein der »Goldküste«, jede Menge kulinarische Neudenker und eine spannenden Design-Avantgarde: Zürich avanciert zur Kultstätte für Foodies und Fashionistas.

Long Weekend: Luzern – Eine See-Rhapsodie

In den Altstadtgassen treffen jahrhundertealte Traditionen auf eine reiche Genusskultur. Das hält die Moderne aber nicht davon ab, sich kreativ zu zeigen.

Regionalporträt: Bayern (Nürnberg/Regensburg)

Im Mittelalter mächtiger als so mancher Landesfürst, sind Nürnberg und Regensburg heute wichtige bayerische Zentren. Auch die Konzentration an Top-Köchen ist erstaunlich hoch.

Die andere Seite der Wachau

Das rechte Ufer der Donau lag lange Zeit im Schatten der populären linken Seite. Heute gibt es auch bei Mautern oder Rossatz Top-Betriebe und -Winzer.

Australien: Große Oper

Zwischen hochklassigem, autochthonem »Bush Food« und urbanen, lockeren Konzepten wie dem der »Wandering Cooks«. Nie hat es sich mehr gelohnt, den fünften Kontinent kulinarisch zu entdecken.

Long Weekend: Mein Wien!

Hip wie noch nie und gleichzeitig voll fesselnder Geschichten, wohin das Auge blickt. Ein Insider gibt Tipps für eine der wohl lebenswertesten Metropolen der Welt.

Faszination Friaul

Für Feinschmecker hat sich die Region Friaul-Julisch Venetien in den vergangenen Jahrzehnten zu einem kulinarischen Hotspot entwickelt. Eine Auswahl der besten Lokale.

Long Weekend Capri: Luxus, Liebe und Limonen

Wer einmal der Magie der bunten Häuser, der weißen Klippen und glitzernden Buchten verfallen ist, kommt immer wieder.

Long Weekend: Tel Aviv

Seit einigen Jahren entwickelt sich das »Miami des Nahen Ostens« zu einem Treffpunkt kulinarischer Experimente, die so überzeugend sein können wie die Menschen dieser quirligen Stadt.

Long Weekend in Athen: Die besten Tipps

Athen hat eine Historie und kulturelle Identität wie nur wenige Städte auf der Welt. Die griechische Metropole hat aber auch jede Menge moderner, pulsierender Energie, nicht zuletzt in der kühleren Jahreszeit. Ihre Restaurantszene ist zudem zeitgeistiger und besser als man mitunter glauben mag. Und manche der Bars zählen zu den besten der Welt.

Barbados: Das Beste aus zwei Welten

Eine kulinarische Reise in die karibische Welt von Barbados – ins Paradies, wo Gott nach Meinung der Barbadier die Ferien verbringt.

Long Weekend Berlin – Im Hauptstadtdschungel

Jung, innovativ, sexy – Berlin ist ein echter Tourismusmagnet. Kunst, Kultur und die Küchen wirken anziehend.

Long Weekend in Salzburg – Die viel Geliebte

Salzburg vereint Kunst, Kultur, Lebensart, Gärten, Parks, Berge mitten in der Stadt und eine vielfältige Altstadt. Falstaff gibt Tipps für ein verlängertes Wochenende in der Festspielstadt.

Regionalporträt Stuttgart: Dampf im Kessel

Lange nicht mehr in Stuttgart gewesen? Das sollten Sie ändern! Eine neue Gastronomie-Generation bringt gerade jede Menge frische Ideen in die Stadt.

Schenken Sie Genuss

Verschenken Sie ein Jahresabo mit 10 Ausgaben des Falstaff Magazins Print & Digital und erhalten Sie ein «12 Gourmet Weekends» Buch.

Preis: CHF 107.-
(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen

Aktuelles Magazin

Aktuelles Falstaff Magazin
Das neue Falstaff Magazin!

New York: Neustart für die Kulinarik – Klimawandel: Was sich im Weinbau ändert – Chardonnay: Die besten der Schweiz

Mehr erfahren

Romantik Hotel Bären

90 Punkte, Dürrenroth

Im Restaurant des Romantikhotels Bären im Emmental wird Kulinarik mit einer grossen Portion Herz geboten. In der Gaststube mit Kachel­ofen, im Säli, in der Rotherstube oder im Gewölbeweinkeller serviert Küchenchef Torsten Bolz traditionelle Gerichte mit modernem Touch.

Spices

90 Punkte, Obbürgen

Was für ein Ausblick! Das Restaurant «Spices» ragt in atemberaubender Höhe als Kubus mit Glasfront aus der Fassade des neu erbauten «Bürgenstock Hotel» und gibt den Blick über den Vierwaldstättersee und Luzern frei. Die offene Showküche ist Mittelpunkt des Restaurants und weiterer Blickfang. Head Chef «Miss Chatsorn» Pratoomma und ihr panasiatisches Kochkollektiv überblicken von hier aus Töpfe und Gastraum und stehen auch mal mit Gästen in Kontakt. Das Design-Ambiente ist elegant, aber nicht abgehoben. Auch casual fühlt man sich wohl. Vier Küchenteams bereiten authen­tische Gerichte aus Japan, Indien, China und Thailand zu. In der Küche stehen gut gelaunte indische Köche, die flink Naanbrote und würzige Spiesse im Tandoori-Ofen braten, chinesische Köche, die dampfende Bambuskörbchen mit köstlichen Dim Sum aufschichten, japanische Köche, die konzentriert Sashimi schneiden, und thailändische Köchinnen, die zischende Woks befeuern. Die Karte, aus der man Gerichte frei kombinieren kann, inspiriert. Wer Orientierung wünscht, lässt sich vom freundlichen Personal ein Menü empfehlen. Die Gerichte schmecken hervorragend herzhaft. Sie sind schön präsentiert, aber nicht überkandidelt. Wir empfehlen Sushi und Sashimi erster Güte, Misosuppe mit zarter Krabbenschere, erfrischenden Thai-Chicken-Salat, scharfe Tandoori Prawns, diese zimtig-süssen und knusprigen Schweinefleisch-Dumplings, Chicken Kebab mit buttrigem Naanbrot, Green Thai Curry, Dry Beef Curry, würziges Linsen-Daal und zum Dessert Tropical Coconut im effektvollen Trockeneisnebel. Die Getränkekarte bietet eine breit sortierte und perfekte Begleitung zu den Gerichten.

Adler

91 Punkte, Fläsch

Im Adler in Fläsch sorgt der Südtiroler Siggi Tschurtschenthaler seit ­Jahren für kulinarische Genüsse auf hohem Niveau. Im traditions­reichen Lokal mitten im Winzerdorf probiert man am besten das ­spannende Gourmetmenu mit drei bis sieben Gängen.

La Riva

92 Punkte, Lenzerheide/Lai

Wir waren einige Jahre nicht mehr im «La Riva». Zu lange, wie sich jetzt zeigt. Das Lokal am Heidsee hat sich unter seinem jungen Chef Dominique J. Schrotter zu einer gastronomischen Pilgerstätte gemausert. Spitzenprodukte, ein inspiriertes Aromenmanagement und entzückende Präsentationen sind die starken Punkte. Schon bei den Amuse-Bouches setzen der drei Tage geschmorte Schweinebauch und das Wagyu der Kategorie 12 ein Ausrufezeichen. Das Duett vom Kalbsfilet als Carpaccio und Tatar mit schwarzem Trüffel, Parmesan und Topinambur bringt bestes Fleisch, besonders überzeugt der nicht zu dünne Schnitt beim Carpaccio. Die Hummervariation präsentiert das Krustentier perfekt pochiert, als klassische Bisque mit einer schönen Vanillenote und als auflockernde Glace. Nicht weniger Sorgfalt steckt im gebratenen Winterkabeljau mit Lotoswurzel, Zitronengras, Kokosnuss, Sellerie, Basilikum und Pak Choi. Als ein Teller landet, der ein Zwischendurch-Sorbet vermuten lässt, wollen wir schon leer schlucken. Aber welche Überraschung: Die dünne Sphäre aus Gurkeneis beinhaltet einen Wirsing-Specksalat, die Bekrönung ist ein Speck-Chip. Das macht natürlich viel mehr Sinn als die sonst verbreiteten Süsseschocks zwischen den Gängen. Zum Hauptgang serviert Schrotter einen maximal zarten Lammrücken mit Mais, Polenta, Schalotten-Confit und getrockneten Tomaten. Beim Dessert schliesslich deutet er den Banana-Split zu einer freien Fantasie aus Banane und Schokolade um. Kurz: Ein bemerkenswerter kulinarischer Abend ohne die geringste falsche Note. Die Servicebrigade agiert mit selten zu sehender Professionalität, Aufmerksamkeit und Feingefühl. Sie würde in jedem Lokal eine gute Figur machen.

Pino

83 Punkte, Mödling

Pino Barbieri sorgt für eine authentisch italienische Küche abseits des Mainstreams. Hochwertige, frische Produkte aus Italien und der Region werden zu individuellen Gerichten zubereitet. Complimenti!

Koya in der Trofana Alm

Ischgl

Japanische Küche inmitten der Berge Seit diesem Winter gibt es für Familie von der Thannen ein neues Kind in ihrer Restaurant-Philosophie – im Restaurant KOYA by Trofana Alm sorgt Küchenchef Klaus Brunmayr mit seiner fernöstlichen Küche für Abwechslung. Sein Handwerk hat er bei Küchengrößen wie Alfons Schuhbeck, Joel Rebouchon und Gordon Ramsay gelernt, er ist Grüner der "Lucky Wang" Restaurants in Ischgl, Innsbruck und Mallorca und gilt als einer der gefragtesten Konzeptentwickler für die High-End-Gastronomie - nun stellt Ausnahmekoch Klaus Brunmayr sein Können im neuen KOYA unter Beweis. Die Hotelierfamilie von der Thannen widmet einen Bereich ihrer Trofana Alm in Ischgl ab sofort nämlich der Japanese Cuisine. Und genau hier nimmt Brunmayr seine Gäste mit in die außergewöhnliche Welt der japanisch-internationalen Köstlichkeiten. Kulinarik auf höchstem Niveau. Exquisiter Genuss im Sharing Style Inmitten der Tiroler Bergwelt kann man im KOYA nun in die Welt der japanischen Küche eintauchen. Weshalb passt das Konzept gerade so gut nach Ischgl? Klaus BRUNMAYR: Das kulinarische Konzept wurde an das internationale Publikum in Ischgl angepasst, allerdings sind auch Einheimische begeistert von Abwechslung in der Gastronomie. Das KOYA ist eine Mischung aus japanischer Küche und meinen Lieblingsgerichte - und vielen tagesaktuellen Empfehlungen. Was macht den Reiz der japanischen Küche aus? BRUNMAYR: Einerseits erlaubt sie eine Kombination aus Starters und Tatars, Sashimi und Sushi, aber auch steaks - man hat die Möglichkeit, viele verschiedene Gerichte zu verkosten. Ich mag diese Idee des Food Sharings! Andererseits ist es die Leichtigkeit der japanischen Küche, deren Gerichte nie schwer im Magen liegen. Das KOYA in kurzen Worten beschrieben... BRUNMAYR: Ein geschmackliches Erlebnis mit Suchtgefahr!

Achterdeck by Aichinger

87 Punkte, Nußdorf

Architektonisch schöner Bau von Franz Maul aus den 1980ern – hohe Räume, viel Licht, eine gediegene, großzügige Bar. Zur hippen Einrichtung kommen der Seeblick und eine trendige Karte. Gute Weinauswahl.

ESS:ENZ im Hotel Puradies

91 Punkte, Leogang

In der Ess:enz genießt man Naturküche in Bestform, kreativ zubereitet. Albert Dschulnigg und sein Team machen das Genießen zu einem Erlebnis. Die Pasta ist Kult, das Radieschensorbet ungewöhnlich.

Rooftop 7

84 Punkte, Linz

Bei der Aussicht müssen Gerichte spektakulär sein – die Dachlocation Michael Nells gewährt neue Linz-Sicht. Köstliches vom Grill, nicht nur Steaks, und Champagner-Auswahl ergeben einen »place to be«.

Lubin

86 Punkte, Wien

Ein idealer Platz für Freunde authentischer kroatischer Küche: bodenständige Fleischgerichte mit richtiger Würze und Fischspezialitäten, die mehrmals wöchentlich frisch aus der Adria geliefert werden.

Winzer-Wellness-Hotel Das Kappel

86 Punkte, Kitzeck

Traumlage über den südsteirischen Weinbergen. Hochwertige Produkte aus dem Sausal sind für Dietmar Kappel Pflicht. Seine Küche kommt verfeinert steirisch auf den Tisch, dazu passt sein eigener Wein.

Kulinarium im Hotel Kaiserhof

93 Punkte, Ellmau

Hohe Fensterfronten, ein umwerfender Blick auf den Wilden Kaiser. Dazu ein sechsgängiges Menü der Extraklasse samt aufregender und doch stimmiger Weinbegleitung. Oder kurz: Günter Lampert in Topform.

Blaue Gans

88 Punkte, Salzburg

Brasserie, Weinarchiv und der tolle Garten sind die Orte, an denen man im ältesten Gasthaus der Stadt fein tafelt. Alpines trifft auf südliche Aromen (die Gnocchi!), wenn Martin Bauernfeind aufkocht.

Restaurant Opus

88 Punkte, Wien

Feudales Ambiente mit Stil trifft auf modernes internationales Fine Dining mit Edelprodukten aus Österreich (Stör, Wagyu) und der Welt – kreativ angerichtet unter der Leitung von Werner Pichlmaier.

Sra Bua im Kempinski Hotel Das Tirol

87 Punkte, Jochberg

Das Sra Bua ist ein Restaurant im Kempinski und mit Sicherheit eines der spannendsten. Aus Zutaten, die nahezu ausschließlich aus der Nachbarschaft kommen, werden diffizile Asia-Gerichte gezaubert.

Oniriq

91 Punkte, Innsbruck

Mit dem Standortwechsel haben Christoph Bickel (der Küchenchef) und Nikolai Prachensky (der Sommelier) das Oniriq auf eine neue Ebene gehoben. Zurzeit Innsbrucks spannendste Fine-Dining-Location.

Firenze Enoteca

82 Punkte, Wien

Die Einfachheit des mediterranen Geschmacks mitten im Zentrum. Von der Burrata bis zu den Kalbsröllchen öffnet sich hier Italiens Küchenschatztruhe weit. Saisonale Pastagerichte wie Bigoli mit Ente.

Landgasthof Schäfle

85 Punkte, Feldkirch

Die gemütliche Stube und der große Sommergarten sind an sich schon etwas Besonderes. Gastgeber Christoph Fulterer keltert aber auch seine eigenen Weißweine vom Feldkircher Ardetzenberg – wunderbar!

Gasthof Thomahan

79 Punkte, Friesach

Ausflugsgasthaus mit traditioneller Küche unweit von Graz. Besonders urig ist die Holzdecke mit mächtigem Mittelbalken im Gastraum. Elisabeth Leben und ihre Familie sind perfekte Gastgeber.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Kalbsstelze mit Fenchel

Sonntagsbraten mal anders: Die Spitzenköche Karl und Rudi Obauer verraten im neuen Falstaff Kochbuch ihr Rezept für knusprige Kalbsstelze mit Fenchel...

Maischolle mit Beurre blanc vom Waldmeister

Für die Scholle gilt noch mehr als für andere Plattfische, dass nur ein im Ganzen gegarter Fisch auch ein guter Fisch ist - Severin Corti zeigt, wie...

Ginger and Raspberry Millefeuille

Ginger is an integral flavouring in this classic pastry.

Peppered Mussels

Freshly ground black pepper and mussels go together amazingly well, and this dish is also wonderfully easy to prepare. When southern Italians eat...

Hochgebirgskäseravioli

Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und Spitzpaprika serviert.

Quark, eingelegte Papaya, Bambusspitzen

Selbst gemachter Quark und fruchtige Papaya aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.

Tiroler Gröstl von Alexander Fankhauser

Raffiniertes Tiroler Gröstl mit der besonderen Note durch verschiedene japanische Einflüsse.

Liebes-Apfel

Ein verlockender Einblick in die Quelle der Inspiration – aus dem kürzlich am deutschen Markt erschienenen Buch »El Celler de Can Roca«.

Südtiroler Schlutzkrapfen

Das traditionelle Pasta-Gericht wird mit einer Masse aus Spinat und Topfen (Quark) gefüllt.

Cullen Skink – Suppe mit geräuchertem Schellfisch

Schottische Suppe mit Schuss: In diesem Rezept wird die dickflüssige Suppe aus geräuchertem Schellfisch und Kartoffeln mit Whisky verrührt.

Innviertler G’hackknödel mit warmem Krautsalat

Das Rezept ist ein wenig aufwendig, dafür ist das Resultat eine klassisch ober­österreichische Herrlichkeit – die es fast nirgends mehr zu bestellen...

Seesaibling mit Perigord-Trüffel

Wein muss nicht immer nur die Begleitung zum Essen sein: Max Stiegl vom »Gut Purbach« präsentiert ein Rezept, bei dem der Wein die Hauptrolle gekonnt...

Saure Äpfel mit Sharon und Cheddar

Alison Roman präsentiert in ihrem neuen Kochbuch »nothing fancy« simple – und stressfreie – Rezepte für Dinnerpartys. Dieser Salat ist auch wirklich...

Oreillettes

Die kleinen, krachknusprigen Teigblätter sind ein beliebtes Karnevalgebäck in der Provence. Sie schmecken aber bei uns mindestens genauso gut.

Flan di Spinaci con Fonduta

Klassisch, piemontesisch, gut – so schnell kann aus Spinat ein aufregendes Geschmackserlebnis werden.

Steirische Kürbissuppe

Eine cremige Kürbissuppe für die kalten Tage von Gerhard Fuchs – verfeinert mit Obers und Gewürzen, aber Achtung: weniger ist mehr!

Auf Zedernholz gegrillte Forellenfilets

Einfach aber lecker: Anja Auer grillt ihre Fischfilets besonders gern auf einer Holzplanke – unter anderem wegen dem besonderen Raucharoma.

Faschierte Hörnchen mit Jägersalat

Der aus der Fernsehsendung »Koch mit! Oliver« bekannte Oliver Hoffinger bereitete das Rezept im Rahmen der SOS-Kochaktion zu.

Forellen aus dem Rotisserie-Drahtkorb

Für die Grillsaison gibt es hier ein Forellen-Rezept von Weber-Stephen zum Nachmachen.

Wein der Woche

89 Punkte

Sancerre Blanc Caillottes

Domaine Fournier Père & Fils, Centre, Frankreich

Anton's Bar, Grand Etage im Suvretta House St. Moritz

90 Punkte, St. Moritz

Der Name der eleganten Hotelbar ist eine Reminiszenz an den Gründer des Suvretta House, Anton Sebastian Bor. Legendär ist hier nicht nur das stilvolle Interieur im Stil der 1920er, sondern auch die Auswahl an klassischen Cocktails und Gins. Satte 39 verschiedene Wacholderbrände umfasst das Angebot.

Eden Bistro-Bar

86 Punkte, Spiez

Hier treffen sich nicht nur Hotelgäste, sondern auch die Barflies der Umgebung und geniessen bei wunderbarem Ausblick über See und Berge bei gediegener Atmosphäre ein schönes Gläschen Wein oder einen klassischen Cocktail. Den Hunger stillen kleine, feine Gerichte für zwischendurch.

Victoria Bar

94 Punkte, Interlaken

Interlaken hat mit der Victoria Bar ein echtes Bijous. Edles Kristall und Stuck bestimmen die Atmosphäre der Bar, zu der auch eine Terrasse gehört. Die Cocktails sind klassisch bis modern, der Champagner hervorragend und die Single Malts sowie Cognacs und Rums von allererster Güte.

Suite Smallplates & Cocktails

88 Punkte, Luzern

Mondän kommt es daher, das Suite Small Plates & Cocktails. Der lange Tresen könnte eine Filmkulisse sein und die Cocktails lassen kaum Wünsche offen. Im Winter knistert der Kamin, während im Sommer der Blick über die Stadt auf einer der beiden Dachterrassen genossen werden kann.

Spiritus

93 Punkte, Mainz

Der Name ist Programm, im Spiritus frönt man dem guten Geschmack des Hochprozentigen. Hausgemachte Infusionen wie Waldbeerenrum, Chili-Minz-Bourbon, Macadamia Bourbon oder Zitronengras-Brennessel-Gin sind in der gemütlichen Location die Renner. Wasser und Snacks gibt es kostenlos.

THE VUE

Sölden

Stylish, exklusiv, ungezwungen – die Skybar THE VUE ist die First Lady der Sölder Barszene. Bartender-Kunst und extravagantes Interieur, klassische Drinks und exzellente Cocktails. Internationale und regionale Spirituosen, sowie eigens angefertigte Signature-Kreationen lassen keine Wünsche offen. Behütet von den majestätischen Wächtern feiern hier Hotelgäste sowie externe Gäste, kosmopolitisch und stilvoll, das Leben. Der Ausblick? Gigantisch. Die Stunden hier: unbezahlbar.

Les Fleurs du Mal

97 Punkte, München

Auch wenn ein Charles Schumann kein Storytelling mehr nötig hat, scheint die Bar dennoch aus diesem einen Nussbaum zu bestehen, den er einst höchstselbst in Portland aussuchte. In Form eines neun Meter langen Tresens wird dieser nun regelmäßig gestreichelt, bewundert und maßgeschneidert betrunken.

The Curtain Bar

Karlsruhe

Die Hotelbar „The Curtain“ befindet sich im mehrfach ausgezeichneten vier Sterne Superior Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe-Durlach. Der Name „The Curtain“ mit Barchef Niklas Strohmenger, lässt bereits vermuten, dass sich das Design der Bar nicht sofort zu erkennen gibt. Erst wer hinter den Vorhang blickt, erlebt das außergewöhnliche Ambiente von „The Curtain“. Bekannt ist die Bar für ihre kreativen und ausgezeichneten Cocktails. Wer zum Beispiel die hohe Kunst des Cocktailmixens er­lernen möchte, ist hier genau richtig. Erfahrene Cocktail-Profis leiten die Gäste an, alles Wissenswerte über die Barphilosophie sowie den Aufbau der verschiedenen Cocktails zu erfah­ren. Die Bar kann für besondere Anlässe zudem exklusiv gebucht werden. In kleinen Gruppen finden an bestimmten Tagen Veranstaltungshighlights statt.

Schwirtz KG

Wien

Der Onkel Franz am Frankhplatz Weinbar, Bistro, Wohnzimmer, mitten im 9ten, im Nationalbankviertel. Direkt am Frankhplatz gelegen, Eingang in der Garelligasse. Bei uns finden Sie ausgesuchte österreichische Weine, vor allem aus dem Wagram von (noch) nicht so bekannten Winzern zu sehr fairen Preisen. Dazu gibt es frisch gebackene Feuerflecken und liebevoll zusammengestellte Winzerplatten. Sehr angenehmes Publikum aus den umliegenden Büros, der Nationalbank und dem Landesgericht garantieren einen entspannten und stressfreien After Work Aufenthalt. Die sehr heimelig gestaltete Bar lädt zum Verweilen ein, für größere Gruppen gibt es außerdem einen Extraraum mit mehreren Tischen und einem feinen Loungebereich. Wir haben von Montag bis Donnerstag ab 17:00 geöffnet, Freitag- Sonntag veranstalten wir gerne Ihre private Feier auch exklusiv als geschlossene Gesellschaft. Durch unser benachbartes Lokal „Anniekocht“ bieten wir hier auch ein Catering mit österreichischen Klassikern an, alle Speisen aus regionalen und nachhaltigen Zutaten frisch für Sie gekocht. Bitte besuchen Sie auch unsere zweite Weinbar im Neunten, „schWIRTz Wein und Brot“, visavis der Volksoper gelegen und täglich ab 17:00 geöffnet. Der Onkel Franz Wirt Andreas und sein bezauberndes Team freuen sich auf Euch, bis bald für eine kleine Auszeit im urgemütlichen Ambiente des Onkel Franz am Frankhplatz.

Incontro

89 Punkte, Serfaus

Gin und Cocktails spielen die Hauptrollen in der charmanten Bar des Alfa Hotels. Beim Thema Gin macht dem Team so schnell niemand etwas vor –  ob New Western, Dry oder Genever. Außergewöhnlich sind auch die wechselnden Signature Drinks und Cocktails, etwa »Candy Man« mit Bourbon, Zitrone und Vanille.

Imperial Bar Wien

87 Punkte, Wien

In den tiefen Fauteuils vorm Kamin versinken oder an der Bar dem Team beim Mixen zusehen – der großzügige Salon ermöglicht beides. Begleitet von den Snacks der hervorragenden Küche lässt es sich hier bei Champagner plaudern oder mit einem dunklen Klassiker wie dem »Manhattan« der Tag beenden.

SELLENY'S Bar

90 Punkte, Wien

Optisch weht ein Hauch von Steampunk durch die Neugestaltung, die auf Stadtpark-Gestalter Joseph Selleny referenziert. Bei den Drinks geht man ins Mixologen-Labor: Mit Milch geklärte Coladas, Martini mit Pistazienöl und natürlich die After-Work-erprobte Stärke Gin & Tonic spielt das Team voll aus.

Glocke. Die Bar.

90 Punkte, Leogang

Das edle Bar-Menu in Buchform listet die gesammelten Zutaten aus der Umgebung auf, mit denen kreativ gearbeitet wird. Birkenrauch würzt den »Negroni«, Fichtenhonig und Zirben-Essenz bringen die Alpen ins Cocktailglas. »Foraging« nennt das der Kenner, alle anderen meinen nur: »Köstlich regional«!

Panorama 1830

Kufstein

Panorama 1830 im Auracher Löchl Das Panorama 1830 entführt ihre Gäste über die Dächer der Römerhofgasse. Im Juni 2021 neu eröffnet, wurde das neue Barjuwel in Kufstein schnell Fixtermin am Abend in Kufstein. Die Bar befindet sich im 4. Stock des weit über die Grenzen bekannten Auracher Löchl und ist über einen Glaslift erreichbar. Der traumhafte Panoramablick der neuen Bar über den Inn und zum Kufsteiner Hausberg Pendling kann sowohl von den beiden Terrassen als auch durch die Glasfronten der Bar genossen werden. Die Lokation bietet ein einzigartiges Ambiente, stilvolle Einrichtung und eine großartige Bar Karte. Auf dieser findet man unter anderem den Löchl Gin, aus dem legendären Stollen 1930, traumhafte Weine, welche von den Sommeliers mit viel Liebe zum Detail ausgewählt wurden und zahlreiche exklusive Kreationen der Bar Profis. Diese haben ihre Expertise im legendären Stollen 1930 ja schon ausreichend unter Beweis gestellt. Voll klimatisiert und technisch top ausgestattet wurde das Panorama 1830 so konzipiert, dass man sowohl Seminare für bis zu 30 Personen oder Feierlichkeiten bis 70 Personen organisieren kann. Somit steht auch einer exklusiven Feier mit traumhaftem Ausblick, kulinarischen Genuss und hervorragenden Drinks nichts im Wege. Inspiration für die Namensgebung war neben der wundervollen Aussicht, das Geburtsjahr vom Kaiser Franz Josef im Jahre 1830. Der stilistische Einfluss des gleichnamigen Cafés in Kufstein und der Feinschmeckerei in Ellmau ist klar erkennbar.

Bar 67 im Hotel Post

91 Punkte, Ischgl

Wenn Chef de Bar Dominik Brunner den Shaker zur Hand nimmt, kommen außergewöhnlich gute Kreationen ins Glas, etwa Signatures wie »The Green Mile« mit Tequila, Grapefruit und Vanille, oder Specials von Bartender-Kollegen. Auch die große Wein- und Champagner-Auswahl erfreut Genießer.

Émile im Hilton Vienna Plaza

89 Punkte, Wien

Der »Golden Age Martini« passt wunderbar in das Art déco-Ambiente dieses Kleinods am Ring. Nostalgie mit Augenzwinkern bietet man aber auch mit dem hauseigenen Absinth-Ritual (»Die grüne Stunde«) und elaborierten Haus-Cocktails abseits der Standard-Sortierung einer Hotelbar.

Schlossbar Charly Walker im Hotel Schloss Velden

89 Punkte, Velden

Ein nostalgischer Ort! Daran erinnert zum Beispiel auch der Regiestuhl von Roy Black, in dem man in der stylischen Bar Platz nehmen kann. Gleich sieben Signature Cocktails werden angeboten, dazu gibt es Klassiker und immer wieder neue Eigenkreationen. Regelmäßig Live-Musik.

Bar Freiraum im Hotel Puradies

89 Punkte, Leogang

Die Vielfalt der Alpen ist Ideengeber vieler extravaganter Drinks wie »Alpen Mojito« in der edlen Bar, aber auch klassische und exotische Cocktails werden mit Know-how angerichtet, etwa »Once in a Mellon« mit Mezcal und Wassermelone. Außergewöhnlich: das wortwörtlich ausgezeichnete Bardesign.

Fabios

93 Punkte, Wien

Die doppelt rauchige »Smoking Lady« – mit Islay Whisky und Tequila – bringt Ferenc Harasztis Team ebenso stilvollendet zum Gast wie die Italo-Klassiker »Bellini« oder den mittlerweile ebenso beliebten »Amaro Sour«. Für Sonderwünsche darf man sich dem Routinier ebenso anvertrauen. Con piacere!

Cocktailbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Jetzt neu

Falstaff jetzt neu
Falstaff Travel Book: Gourmet Weekends

Von Rom bis Stockholm: Über 200 Seiten kulinarische Reisetipps für Ihren nächsten Urlaub!

Mehr erfahren

Event-Tipps

15
Jun
2022
Bindella: Die WinzerInnen kommen

An der Weindegustation können von 15. bis 16. Juni erlesene Weine aus Italien im Zürcher...

20
Jun
2022
Basel: Exklusives Falstaff Dinner in der Fondation Beyeler

Im Rahmen der Genusswochen Basel lädt Falstaff am 20. Juni zum exklusiven Gourmet Flying Dinner...

21
Sept
2022
Falstaff Schaumweinfestival 2022

Am Mittwoch, 21. September 2022 findet im Zürcher Folium das erste Falstaff Schaumweinfestival der...

03
Nov
2022
Falstaff Vienna Bar- & Spirits Festival 2022

Das Highlight für Fans feiner Spirits und cooler Cocktails in der Hofburg Wien.