Jeden Tag ein neues Gewinnspiel!

Fenster öffnen und teilnehmen.

Tippen Sie auf das Bild um am Gewinnspiel teilzunehmen.

News

Geniessen Wein Essen Reisen
Wein

Falstaff-Gründer Dr. Romé verstorben

Der Doyen des österreichischen Weinjournalismus wurde 82 Jahre alt.

Gourmet

Zürichs dynamische Gastro-Szene

Zürich gehört zu den dynamischsten Gastro-Metropolen Europas. Mit mehr als 2900 Lokalen ist die Restaurantdichte in kaum einer anderen Stadt grösser. ...

Wein

Ein Rosé der im Weinschrank nicht fehlen darf

Der Billecart-Salmon Cuvée Elisabeth Salmon Rosé Millésimé 2008 ist zweifelsohne einer der eindrucksvollsten Champagner der letzten Jahre. Hier...

Advertorial
Gourmet

Kulinarisches Brasilien: Mehr Farbe im Alltag

Von den Tropenwäldern des Amazonas bis zu den Stränden Rio de Janeiros: Brasilien versorgt die Welt nicht nur mit Kaffee und Obst, sondern birgt auch...

Gourmet

Gewinnspiel: STADELE – Restaurant & Guesthouse

Neues Konzept für Wohnen und Geniessen in Lana bei Meran in Südtirol.

Advertorial
Bar & Spirits

Die besten Bars im Kanton Bern

In der Hauptstadt und ihrer Umgebung stehen ausgezeichnete Bars zur Auswahl. Damit das Suchen und Finden leichter wird, gibt es hier das...

Gourmet

Corona: Bundesrat verschärft Maskenpflicht

Ab Montag, 6. Dezember, wird in der gesamten Schweiz die Masken- und die Zertifikatspflicht ausgeweitet. Zudem wird in Restaurants und Clubs eine...

Wein

Falstaff-Favoriten 2021: Rotweine unter 100 CHF

Grosse Klasse: Gleich zwei Weine für weniger als 100 CHF haben unsere Verkoster in diesem Jahr mit der Höchstnote bedacht.

Wein

All about Prestige-Cuvées und gereifte Champagner

Begehrt und kostspielig: Falstaff verrät, worauf Sie beim Kauf von Luxus-Champagnern achten müssen und in welche Tropfen man am besten investiert.

Bar & Spirits

Merry Spritz-Mas: Fünf Spritzer für den Advent

Rechtzeitig für den Start in die Adventszeit präsentieren wir fünf Spritzer-Varianten mit denen garantiert vorweihnachtliche Stimmung aufkommt.

Gourmet

Neu: Ristorante «La Famiglia» eröffnet im Bernapark

Das italienische Restaurant der beiden Familien Kamberi und Müller eröffnet in der ehemaligen Kartonfabrik Deisswil in Stettlen – inklusive Gelateria...

Gourmet

«Admo»: Neues Pop-Up von Alain Ducasse und Albert Adrià

FOTOS: Das temporäre Restaurantprojekt im «Les Ombres» in Paris verbindet die experimentelle Zusammenarbeit von fünf Künstlern, um eine neue...

Wein

10 Rotwein-Ikonen aus Kalifornien

Der Bundesstaat an der Pazifikküste hat sich längst als Wein-Eldorado der USA etabliert, das Napa Valley steht für Kult-Cabernet Sauvignons.

Bar & Spirits

Best of Filler

Ob Tonic zum Gin oder ausgefallene Limonaden – mit diesen Fillern wird das Mixen zum Vergnügen.

Bar & Spirits

«Abflugbar» als Bar-Juwel ausgezeichnet

Die beliebte Berner Bar wurde im neuen Weinbar- und Cocktailbarguides zum Bar-Juwel des Jahres gekürt.

Wein

Bessa Valley: Bulgarische Ausnahmeweine

Mit Know how aus Bordeaux und zielstrebiger Arbeit an der Qualität entstehen 20 Jahre nach der Grundsteinlegung dieses Vorzeigeprojekt erstaunliche...

Reise

«Vitznauerhof»: Mit dem U-Boot den See entdecken

Der renommierte «Vitznauerhof» lädt seine Gäste im Dezember zu einer einmaligen Expedition: In knapp 90 Metern Tiefe wird in der Nähe des Hotels ein...

Wein

10 Rotwein-Ikonen: Best of Europe

Neben den Big Playern Frankreich, Italien und Spanien entsteht auch in Deutschland, Portugal, Österreich und der Schweiz eine Vielfalt an tollen Roten...

Wein

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2021

Mehr als 120 Weine aus dem ganzen Land wurden zur Pinot Noir Trophy eingereicht, die besten erreichten Wertungen von 95 Punkten. Sie kommen aus...

Wein, Gourmet

Kanada: Ahornsirup wird knapp

Die Erzeuger in Québec haben den weltweit einzigen Vorrat an dem beliebten süssen Sirup angezapft, um die Nachfrage der Verbraucher zu decken.

Gourmet

Top 10: Die beliebtesten Rezepte im November 2021

Braten, Suppen, Eintöpfe – diese Rezepte wurden im vergangenen Monat am häufigsten aufgerufen.

Gourmet

Corona: Basel-Stadt verschärft Massnahmen für Gastro-Betriebe

Die Basler Regierung führt ab 1. Dezember 2021 eine verschärfte Maskentragepflicht sowie Sitzpflicht für die Gastronomie ein.

Gourmet

Schwyz: «Magdalena»-Team eröffnet Bäckerei

Dominik und Adriana Hartmann vom renommierten Restaurant «Magdalena» eröffnen in Schwyz eine Pop-Up-Bäckerei – inklusive dem beliebten Magdi-Brot.

Gourmet

«Bubbles & Dogs»: Neues Pop-Up im «La Réserve Zürich»

Über den Dächern von Zürich gibt es eine neue Afterwork-Location – inklusive 360-Grad-Panorama, Champagner und verschiedener Hot Dog-Varianten.

Gourmet

Espresso: Eine Frage des Geschmacks

Bei Zuriga glaubt man fest daran, dass echter Kaffee wieder einfach werden muss. Mit einer von Grund auf neu entwickelten Espressomaschine soll das...

Wein

Die besten Weinbars im Kanton Zürich

Diese Weinbars bietet neben einem exklusiven Ambiente auch besten Service sowie ein erlesenes Wein-Sortiment.

Bar & Spirits, Events

Zürich: «Pink Rabbit-Dinner-Show» mit Moët & Chandon

Schlemmen wie Alice im Wunderland: Der exklusive Dinner Club «Pink Rabbit» bietet kulinarische Extravaganzen und spannende Shows. Plus spektakulärer...

Gourmet

Top 10 Rezepte: Einfach & gut

Rezepte, die mit wenigen Zutaten schnell zubereitet sind und obendrein Genuss bereiten, sind gefragter denn je. Hier unsere Favoriten.

Gourmet

Peru: Unendliche Kulinarik-Vielfalt

Peru gilt als Feinschmeckerparadies Südamerikas: Die besten Köche des Kontinents haben hier ihre Restaurants und die peruanische Küche zeichnet eine...

Gourmet

Restaurant der Woche: Stüva Colani

Im Restaurant «Stüva Colani» in Madulain in Graubünden herrscht eine schlichte natürliche Eleganz mit Alpen-Chic und viel Arvenholz.

Wein

10 Rotwein-Ikonen aus der Toskana

Die Toskana – Sehnsuchtsland nicht nur für Weinliebhaber. Zwischen Meer und Apennin wächst hier eine Vielzahl an grossen Rotweinen.

Gourmet

Sonntags geöffnet – Restaurants im Kanton Thurgau

Diese Restaurants und Beizen im Thurgau bieten auch sonntags kulinarische Spezialitäten.

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

Dominik Altorfer siegt beim Swiss Culinary Cup 2021

Beim Wettkochen des Schweizer Kochverbands belegten Nathalie Hänni-Stupf und David Richards die weiteren Podestplätze.

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

Neue Schweizer Kochnationalmannschaften stehen fest

Die Kochnationalmannschaft und die Junioren-Kochnationalmannschaft des Schweizer Kochverbandes haben sich neu formiert, um auf die Weltmeisterschaft...

«Kitchen Impossible»: Antoniewicz stellt Mälzer auf den Prüfstand

Profi hat Heiko Antoniewicz vor seinem Auftritt bei «Kitchen Impossible» zum Talk über seine Projekte, positive Geschehnisse durch Covid und die...

Schweiz: Neue Talentförderung in der Militärküche

Nach dem Vorbild des Spitzensports realisieren das Ausbildungszentrum Verpflegung der Armee und der Schweizer Kochverband eine Talentförderung für...

Ecolab übernimmt Schweizer vanBaerle

Das Hygiene-Unternehmen vanBaerle zählt nun zum weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Wasser-, Hygiene- und Energietechnologien sowie den...

Traumberuf & Ausbildung

Süsser Traumberuf – bitterer ­Beigeschmack. Das Handwerk des Konditors ist gefragt wie schon lange nicht mehr. Die Branche wird neu belebt, die...

Niklas Schneider gewinnt den Swiss Culinary Cup 2020

Der Sous-Chef von Ale Mordasini (Hotel «Krone» in Regensberg) holt sich den Titel beim diesjährigen Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der...

Die besten Nachwuchs-Pâtissiers der Branche (Kopie 1)

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Pâtisserie. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Hubert...

Die besten Nachwuchs-Gemüseköche der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Gemüseküche. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Paul...

Die besten Nachwuchs-Bartender der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Bar. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Philipp M....

Eurogast launcht Bestell-App «Best.Friend» mit Trettl

Eine kulinarische Kooperation geht Eurogast mit Roland Trettl ein: Mit Oktober 2020 wird der Koch das neue Gesicht für den Großhändler und unterstützt...

Labvert gewinnt «Best of Interior 2020» Award

Der erste Preis, und damit einer der begehrtesten Wohndesign-Awards, wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro für das Projekt «Die ultimative...

Städtetourismus: Lösungsansätze und Ausblick

Covid-19 hat den Hoteliers viel abverlangt – in den Städten ist die Situation nach wie vor angespannt. Kreative Ansätze sind gefragt. Dekker und...

Auf der Jagd: Rezepte von Antoniewicz und Maurer

Ein Plädoyer für mehr Bauchgefühl in der Küche, abseits der altbekannten Pfade. Heiko Antoniewicz und Ludwig Maurer widmen sich dem Zusammenspiel der...

Rote Bananen für Abwechslung und Farbe

Die beliebte Tropenfrucht in außergewöhnlichem Gewand: rote Banane.

Zero Waste: Leere Bio-Tonnen sind die Zukunft

Gutes Tun und damit auch noch Geld sparen: PROFI zeigt, dass leere Bio-Tonnen nicht nur ethisch vorbildlich, sondern auch Budget-freundlich sind.

Story On a Plate: Delikat Anrichten

Eine Erregung der Sinne – sowohl für die Augen als auch für die Geschmacksknospen. Martha Ortiz lässt am Teller die feministische Flagge wehen.

Sechsfach Gold und Doppelsilber für die Schweiz

Die Junioren-Nationalmannschaft sicherte sich den dritten Rang bei der Koch-Olympiade in Stuttgart. Das Luzerner Regionalteam errang den Olympiasieg.

Kritik der Woche

Restaurant der Woche: Stüva Colani
Zur Restaurant Kritik

Rezept der Woche

Schinkenfleckerl wie bei Oma
Zum Rezept

Arty Weekend: Amsterdam

Holland ist Flachland. Doch was die Kultur angeht, geht es in Amsterdam ganz schön in die Höhe – und in die Tiefe. Kein Wunder, die reiche Handelsstadt war seit jeher begierig auf das Neue und immer mit einer Prise Provokation.

Wege zum Wein: Das Drei-Seen-Land in der Schweiz

Die vielseitigen Terroirs am Neuenburger-, Bieler- und Murtensee sind die Grundlage für einige der aufregendsten Weine der Schweiz.

Made in Switzerland: St. Moritz

Glamour-Ferienort: St. Moritz gehört im Winter zu den Top-Destinationen der Schweiz. Und auch kulinarisch hat es einiges zu bieten.

Südkoreas Reise in die Zukunft

Schrilles Stadttreiben und stille Tempel, dampfendes Streetfood und schlichtes Mönchsessen, Bibimbap und Kimchi – Südkorea mit der Hauptstadt Seoul präsentiert sich heute als spannende Reisedestination voller Kontraste.

Haute Cuisine im Schnee: Montafon & Bregenzerwald

Perfekt Pisten, traumhafte Skitouren und wildromantische Ecken für den puren Naturgenuss, machen das Montafon zu einer perfekten Wintersportregion.

Long Weekend im Mittelburgenland

Das sanft-hügelige Mittelburgenland ist nicht nur reich an Sonnenstunden, sondern auch ein wahres Dorado für Kultur- und Rotweinliebhaber.

Long Weekend in Porto

Porto with its twin town Vila Nova de Gaia is a wonderful destination for lovers of the good life. Falstaff shows you what not to miss.

Genusswandern in Tirol: Die besten Tipps

Tirol beweist, dass Skiberge auch im Sommer als Bewegungsreviere taugen. Gastronomisch sind Wanderer hier ohnehin in höchsten Gipfelregionen unterwegs.

Genusstour an der italienischen Riviera

Die italienische Riviera: Eine Traumroute der Superlative, durchzogen von ein paar Abstechern zur viel gepriesenen mediterranen Bodenständigkeit.

Regionalporträt Schwarzwald

Der Schwarzwald ist eine von Deutschlands Vorzeigeregionen, wenn es um Genuss geht. Abseits der bekannten Namen schärfen ambitionierte Junggastronomen ihr Profil.

Haute Cuisine im Schnee: Seefeld

Ob Langlaufen, Skifahren oder Rodeln – die Wintersportangebote kommen in Seefeld nicht zu kurz. Kulinarisch hat die Gegend auch einiges zu bieten.

Griechische Kulinarik: Souvlaki war gestern

Die griechische Küche hatte lange Zeit keinen besonders guten Ruf. Doch in den vergangenen Jahren haben einige Köche einen völlig neuen Stil kreiert – vor allem Athen überrascht.

Long Weekend-Kulinarik entlang der Jungen Donau

Unberührte Natur, Spezialitäten von kleinen, regionalen Produzenten & eine einzigartige Kulturlandschaft. Die Blogger Toni & Bene nehmen uns mit auf Entdeckungsreise.

Regionalporträt: Bayern (Nürnberg/Regensburg)

Im Mittelalter mächtiger als so mancher Landesfürst, sind Nürnberg und Regensburg heute wichtige bayerische Zentren. Auch die Konzentration an Top-Köchen ist erstaunlich hoch.

Long Weekend in Trieste

Trieste used to be the seaport of the Habsburg Empire and the meeting point of many cultures. Many of these influences can still be tasted in the dishes of this Italian beauty on the Adriatic sea.

Gardasee: Dreimal Italien

Der populärste aller italienischen Seen grenzt an die Regionen Trentino, Lombardei und Venetien, so kann man bei einer Rundreise die lokalen Spezialitäten probieren.

Piemont: Ein Paradies für Feinschmecker

Im Herbst sind die Langhe ein besonders lohnendes Reiseziel, denn da sitzen die Trüffelhobel locker. Und in Alba macht vor allem ein genialer Koch ganz großes Kino.

Penang – Malaysias Perle des Orients

Die Insel Penang gilt schon lang als touristischer Hotspot Asiens. Es ist ein Ort der kulturellen Vielfalt – und die Einwohner frönen ihrer Esskultur mit großer Leidenschaft.

Gourmettempel Düsseldorf

Düsseldorf ist eine Mode-Stadt, keine Frage. Die Kö ist weltbekannt. Doch die Stadt am Rhein kann sehr viel mehr: Die Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten ist beispiellos.

Schenken Sie Genuss

Verschenken Sie ein Jahresabo mit 10 Ausgaben des Falstaff Magazins Print & Digital und erhalten Sie ein «12 Gourmet Weekends» Buch.

Preis: CHF 107.-
(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen

Aktuelles Magazin

Aktuelles Falstaff Magazin
Das neue Falstaff Magazin!

Sparkling: Die besten Champagner – Endlich da: Der Weinguide Schweiz – Cruising: Die schönsten Kreuzfahrten

Mehr erfahren

Hasenburg

88 Punkte, Basel

Die urchige Traditionsbeiz gehört fix zum Basler Inventar. Gastgeber Daniel Riederer meistert dieVerbindung von Tradition und Moderne mit Bravour. Neben Klassikern wie Rösti und Läberli serviert er auch moderne Gerichte wie Poké Bowls und Pulled Pork Burger.

Corso

90 Punkte, Sankt Gallen

Es war in St. Gallen die Attraktion der Wintermonate: Mit einer bemerkenswerten technischen Leistung wurden aus einem altmodernen Geschäftshaus die untersten beiden Geschosse herausgebrochen. Das höher Gelegene wurde wie ein Pfahlbau auf Stelzen gestellt. Nachher entstand hier anstelle des früheren «Boccalino» ein blitzendes Lokal mit grossen Fensterfronten, Schauküche inklusive. Die Kulinarik übernahm Markus Schenk, seines Zeichens Patron des «Barz» an der Bankgasse. Schnell wird nun klar, dass er im «Corso» Höheres im Sinn hat als an seiner durchaus respektablen Stammadresse. Zeitgenössisch will er sein, trendig und regional dazu. Letzteres treibt er so weit, dass auf der Weinkarte fast nur Flaschen aus dem Alpenraum zu finden sind. Vor allem aber verblüfft Schenk mit Kreativität und Spürsinn bei der Aromenkonzeption. Das Layout seiner Teller kann sich mit seiner bedingungslosen Präzision an grossen Adressen messen lassen. Wie er den Bodenseefelchen portioniert und in ein frühlingshaft-blumiges Arrangement kleidet, ist hohe Schule. Blanke Perfektion bei Produktwahl und Garung versteht sich von selbst. Das gilt auch für die Kalbszunge (mit Salsa verde als Eis) und das Dexter-Rind-BBQ, das in Sichtweite auf dem Egg grilliert wird. Das Dessert komponiert Schenk aus grünen Erdbeeren, Joghurt und Salzzitronen – ein Produkt, das ihm lieb ist wie die Farina Bona, die er in seinen beiden Lokalen gerne einsetzt. Mit so einer Küche ist auch im verwöhnten St. Gallen Staat zu machen. Dazu trägt nicht zuletzt der angegliederte Feinkostladen «Unikatessen am Corso» bei. Die Öffnungszeiten sind zwar knapp ausgelegt, dafür gibt es ein Online-Angebot mit Lieferservice.

Wintergarten Pergola

88 Punkte, Bubendorf

Im hellen Wintergarten oder im Schatten der Pergola geniesst man mediterran-exotische Gerichte und Schweizer Klassiker. Eine Curry-KokosSuppe, Hummus mit Grillgemüse, Risotto mit Pilzen oder doch das Chateaubriand: Hier hat man die Qual der Wahl.

Chez Vrony

88 Punkte, Zermatt

Auf über 2000 Metern wird die Luft dünner, gut kann man da im Chez Vrony einkehren. Seit über 100 Jahren ist das Lokal für Herzlichkeit, Gastlichkeit und eine atemberaubende Sicht aufs Matterhorn bekannt. Zu essen gibt’s lokale Klassiker und Spezialitäten mit internationalem Touch.

La Soupière im Hotel Schweizerhof

89 Punkte, Zürich

Genuss auf höchstem Niveau hat im La Soupière im Hotel Schweizerhof Tradition. In elegantem Ambiente serviert Chef de Cuisine Martin ­Fencz regionale und französische Spezialitäten: feine Vorspeisen, frische Fischgerichte, verschiedene Grilladen und verführerische Desserts.

The Steakhouse

89 Punkte, Lachen

The Steakhouse ist der Ort für Liebhaber von Fleisch und Seafood vom offenen Holzkohlengrill. Hier wählt man sein Lieblingsstück direkt an der «Meat Boutique», schaut dann dem Grillmeister bei der Arbeit zu oder holt sich den passenden Wein in der begehbaren Weingalerie.

La Brea

Zürich

Ein Ausflug an die La Brea Avenue in LA Im LA Brea SoCal Tacos wird die Süd-Kalifornische (SoCal) Speisekultur zelebriert, genauer gesagt Los Angeles. LA ist ein Schmelztiegel von kultureller Vielfalt, künstlerischem Flair und einer entspannten Lebensweise. Die Taco-Kreationen im LA Brea sollen diese Reichhaltigkeit auf den Teller bringen. Die kulinarische Inspiration kommt natürlich aus der mexikanischen Küche, der SoCal-Einfluss öffnet jedoch Tür und Tor für kulturell enorm vielfältige Geschmacksrichtungen, die auf die ganz eigene Art und Weise, in einen Taco gepackt, serviert werden. So sind auf dem Menu klassische Tacos Al Pastor oder Barbacoa zu finden. Wer seine Vorstellungkraft der mexikanisch-amerikanischen Küche allerdings etwas herausfordern möchte, findet im LA Brea auch einen libanesischen Falafel-Taco oder einen indisch inspirierten Curry-Taco. Dem interkulturellen Mix werden hier keine Grenzen gesetzt, womit ein Besuch auch beim zweiten und dritten Mal zur Überraschung wird.

Restaurant Tobias Buholzer in der Rose Rüschlikon

94 Punkte, Rüschlikon

Bei Tobias Buholzer besteht ein Fünfgänger nicht aus fünf, sondern aus zehn Gerichten. Denn vor jeder Kreation lässt der Chef noch eine Einstimmung auftragen. Zum Beispiel eine herrlich intensive Pilzessenz, in der ein selbst gebastelter Teebeutel mit geräucherten Pilzen schwimmt. Es folgt dünn aufgeschnittener Portobello-Pilz mit Rauchgemüsesauce, getrockneten Tomaten und frittierten Kapern. Was simpel klingt, ist eine kleine Offenbarung: Die Kombination erinnert von der Textur und den Aromen frappant an Vitello tonnato und ist dennoch ein rein vegetarisches Gericht. Fast noch besser das nächste Duo: zunächst eine Mini-Bouillabaisse auf Algenbasis mit Röstbrot und Sauce Rouille, dann kunstvolle Ravioli mit hauchdünnem Teig und einer Füllung aus weissen Bohnen, dazu Fenchel-Safran-Nage, Algen und Peperoni. Jede Komponente erfüllt eine geschmackliche Funktion, nichts ist einfach nur Dekoration. Soll man herausstreichen, dass alle Gänge vegetarisch sind? Ja, weil ein solches Menü viel mehr Aufwand und Entwicklungsarbeit verlangt und zudem in Sachen Nachhaltigkeit punktet. Nein, weil jedes Gericht – ganz unabhängig davon, ob es nun nur aus Gemüse besteht oder nicht – meisterhaft komponiert ist. Wer es partout nicht lassen kann, hat die Möglichkeit, einzelne Gänge mit Fleisch, Fisch oder Krustentieren zu ergänzen. Wir werden beim Nierstück vom Holzen-Wollschwein schwach (was für ein hinreissendes Fetträndchen!) und bestellen es zu Steinpilzen und Maisküchlein. Service, Weinauswahl, Käse- und Schokoladen­wagen sind bei Buholzers Frau Sabrina in besten Händen.

Shao Kao

82 Punkte, Dornbirn

Asia meets Italy meets Ländle. Steaks und Fisch werden über dem ­offenen Feuer gegrillt. Tolle Vorspeisen (Tipp: Dumplings!), Top-Sushi und große Weinauswahl in modernem und doch gemütlichem Ambiente.

Gugumucks Gartenbar & Wiener Schnecken Manufaktur

82 Punkte, Wien

Im Bistro von Andreas Gugumuck dreht sich natürlich alles um die Wiener Schnecke. Küchenchef Jürgen Winter kredenzt ein monatlich wechselndes Sieben-Gänge-Menü mit saisonalen Zutaten. Reservierung!

Mohren

88 Punkte, Rankweil

Das traditionelle Wirtshaus der gehobenen Kategorie bietet Vorarlberger Küche mit Zutaten von benachbarten Landwirten. Vom Bodenseefisch bis zum heimischen Wild. Tipp: der tolle Garten.

Blaue Gans

86 Punkte, Salzburg

Im ältesten Gasthaus Salzburgs verbinden sich in der Küche Produkte aus dem Alpenraum mit südlicher Leichtigkeit, das ist sehr salzburgerisch. ­Family-Style im Weinarchiv, tolle Karte in der Brasserie.

Mayrei

Altaussee

DIE PHILOSOPHIE – ein Restaurant, das nicht nur sprachlich, sondern auch in seiner Philosophie und seinem Speisenangebot an Vivamayr angelehnt – in seinem Auftreten aber eigenständig und einzigartig ist. Ein Ort des Wohlfühlens, der den Eingang in die Welt der nachhaltigen gesunden Ernährung darstellt. Ein Lokal, bei dem Genuss und Wohlbefinden im Mittelpunkt steht. Ein Ort der Leichtigkeit und des Wohlfühlens Mit allen Sinnen genießen. Was Körper und Geist gut tut. Und das Leben und die Gesundheit bereichert. Bestes, der Region entsprungen. Geprägt von der Natur auf der es wächst und gedeiht. Natürlich. Leicht. Einzigartig. Kulinarik mit Qualität für Vitalität. Aus Überzeugung. Und dem Anspruch, den Genuss neu zu entdecken. Die Küche Die Vielfalt schwimmt im Wasser. Egal ob als Sashimi, gedünstet oder flambiert, Fischgerichte sind ein fester Bestandteil der wechselnden Speisekarte. So wie das sorgfältig ausgewählte Fleisch aus der Region. Es wird mehrere Monate im Dry Ager gereift. Denn lange gereift währt ewig gut. Dennoch: „Das Gemüse ist der Star in unserer Küche“ sagt Chefkoch Andi Maier, der zufällig den passenden Nachnamen zum Restaurantnamen trägt. Denn frische und saisonale Gemüsearten sind die „Helden“ unserer Gesundheit. Schonend zubereitet und kombiniert mit frischen Kräutern sowie hochwertigen kalt gepressten Ölen sind sie die Grundlage der gesunden, basischen Ernährung. Aus der Kraft der Pflanzen starten Sie mit der Mayrei in ein neues Lebensgefühl. Willkommen in der gesunden Welt von VIVAMAYR!

Kogel 3

91 Punkte, Leibnitz

Ein zauberhafter Ort mit einer umsichtigen Gastgeberin: Beatrix Drennig. Hier lässt es sich auch gern die Wiener Society schmecken – und genießt dabei den phänomenalen Ausblick.Tolle Weinauswahl.

Der Ringsmuth

85 Punkte, Wien

Ein Glücksfall für Favoriten! Nahe des Hauptbahnhofs zeigt René ­Ringsmuth, der lange im Steirereck kochte, wie klassische und moderne Wiener Küche geht. Tipp: Grammelknödel mit warmem Spitzkrautsalat.

Kulinarium im Hotel Kaiserhof

93 Punkte, Ellmau

Im Gourmethotel von Familie Lampert regiert die Gaumenfreude. ­Grande Cuisine flirtet mit Tiroler Traditionen, das Ergebnis kommt in einer sechsgängigen Menüfolge auch optisch sehr gelungen auf den Teller.

Esszimmer

91 Punkte, Salzburg

Andreas Kaiblinger kocht ohne Kompromisse, dafür mit allerbesten ­Zutaten. Fisch und Gemüse stehen im Mittelpunkt, Fleisch gibt es ­natürlich auch. So köstlich kann gesunde Küche schmecken.

Anna Stuben im Hotel Gardena Grödnerhof

94 Punkte, St. Ulrich in Gröden

Geboten wird in der schönen Stube mit Holzvertäfelung Gourmetküche auf hohem Niveau, für den Michelin Stern sorgt Chef Reimund Brunner. Seine kreative Küche ist stark produktfokussiert, auch die Präsentation schmeichelt dem Auge. Lässig: Ananas-Fenchel-Röllchen mit Räucherforelle. Tolle Weine.

Stiftskeller Mattsee

79 Punkte, Mattsee

In den alten Gemäuern wird eine sehr bunte Mischung von Sushi über Pasta bis Backhendlsalat und Flammkuchen geboten. Hübscher ­Gastgarten, Platz für Gruppen.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Lob'star Pasta

Big Mamma serviert Linguine mit Hummer. Die Krustentiere sorgen für einen intensiven Geschmack in der Bisque.

Hokkaido-Kürbis mit Wildschwein und frischen Kräutern

Hokkaido-Kürbis schmeckt zart nach Kastanien. Er eignet sich besonders gut, um gefüllt zu werden – etwa mit Wildschwein, von dem es bei uns ohnehin...

Dekonstruierter Marillenstrudel

Nichts ist besser als ofenfrischer Marillenstrudel! Nur in der Hitze wünschen wir uns diese köstlich-kühle Variante, die ganz ohne Backen auskommt.

Dreierlei vom Schwein mit Gemüsesalat

Constantin Fischer verpackt Fleisch, Faschiertes und Speck in einer Rolle und kombiniert dazu einen bunten Salat.

Bavette / Pilze / Karfiol

Ein schnelles Pasta-Gericht mit frischen Pilzen. Der Karfiol wird gemeinsam mit den Nudeln gekocht!

Zweierlei Schokoladenmousse mit Portweinkirschen und Estragonsorbet

Süßes Finale zum Jägerball-Menü 2018 kreiert von Walter Öllerer, »Gerstner«, Wien.

Chicharrónes

Koch Christopher Uxa betreibt das Restaurant »Chuchú« in Wien und begeistert seine Gäste mit Speisen, die venezolanischen Einfluss haben.

Pasta Felicetti mit Spinat und Speck

In einem kleinen Bergdorf in den Dolomiten wird die angeblich »beste Pasta der Welt« hergestellt, die Constantin Fischer in diesem Gericht in Form...

Chorizo Hollandaise

Frische, Leichtigkeit und jede Menge Geschmack: Sauce Hollandaise schmeckt selbst gemacht am besten. Die Chorizo Hollandaise ist die perfekte...

Rhabarber-Vanille-Gelee mit Sauerrahmnockerl

Rhabarber ist die erste Frucht des Frühlings und mit ihr kommt der Gusto auf leichte Desserts. Auch im Gelee mit Sauerrahmnockerl schmeckt er...

Schoko-Zimtsterne mit rosa Pfeffer

Mit dem Kenwood Titanium Chef Patissier XL können Sie mühelos weihnachtliche Kekse und Konfekte zubereiten. Wir verraten Ihnen ein Rezept für...

Forellen Ceviche

Frische Seeforelle eignet sich sehr gut als Ceviche und passt hervorragend zu Avocado-Creme. Aus dem Kochbuch »Mundart«.

Chingal

Eine Kombination aus festem Teig, kross gebratenen, aromatischen Lammhack und milchiger, gleichzeitig frischer Sauce. Hier das georgische Rezept zum...

Stör / Lumacone / Curry

Der fein gewürzte Fisch ist schnell zubereitet und zum Curry gibt's mal keinen Reis sondern Pasta.

Goldene Erdäpfel-Taler mit Osietra-Kaviar

Selbstgemachte Chips de luxe. Die Taler eignen sich auch als Snack zu Drinks.

Thai Style Black Pepper Steak

Julian Kutos shows how to cook soul food on a rainy day. Hot and spice this Thai pepper steak warms the heart and the body.

Ukrainischer Borschtsch

Was für eine Kraft steckt in dieser tiefroten Suppe! Die Aromen von Erdäpfeln, Rüben und Rindfleisch werden von reichlich Sauerrahm und Dille...

Ennstal Lamm, salzgegarte Knollen & Eierschwammerl

Rezepte aus der Steiermark: Daniel Handler aus »Die Tischlerei« in Schladming-Dachstein verbindet Regionales mit Mediterranem.

Wagramer Lachsforellenfilet im Blätterteig

Der Spitzenkoch Toni Mörwald kocht Wagramer Lachsforellenfilet im Blätterteig, serviert mit grünem Spargel und Veltliner-Schnittlauch-Sauce.

Suite Smallplates & Cocktails

88 Punkte, Luzern

Mondän kommt es daher, das Suite Small Plates & Cocktails. Der lange Tresen könnte eine Filmkulisse sein und die Cocktails lassen kaum Wünsche offen. Im Winter knistert der Kamin, während im Sommer der Blick über die Stadt auf einer der beiden Dachterrassen genossen werden kann.

Victoria Bar

94 Punkte, Interlaken

Interlaken hat mit der Victoria Bar ein echtes Bijous. Edles Kristall und Stuck bestimmen die Atmosphäre der Bar, zu der auch eine Terrasse gehört. Die Cocktails sind klassisch bis modern, der Champagner hervorragend und die Single Malts sowie Cognacs und Rums von allererster Güte.

Eden Bistro-Bar

86 Punkte, Spiez

Hier treffen sich nicht nur Hotelgäste, sondern auch die Barflies der Umgebung und geniessen bei wunderbarem Ausblick über See und Berge bei gediegener Atmosphäre ein schönes Gläschen Wein oder einen klassischen Cocktail. Den Hunger stillen kleine, feine Gerichte für zwischendurch.

Bar Freiraum im Hotel Puradies

89 Punkte, Leogang

Die Vielfalt der Alpen ist Ideengeber vieler extravaganter Drinks wie »Alpen Mojito« in der edlen Bar, aber auch klassische und exotische Cocktails werden mit Know-how angerichtet, etwa »Once in a Mellon« mit Mezcal und Wassermelone. Außergewöhnlich: das wortwörtlich ausgezeichnete Bardesign.

Émile im Hilton Vienna Plaza

89 Punkte, Wien

Der »Golden Age Martini« passt wunderbar in das Art déco-Ambiente dieses Kleinods am Ring. Nostalgie mit Augenzwinkern bietet man aber auch mit dem hauseigenen Absinth-Ritual (»Die grüne Stunde«) und elaborierten Haus-Cocktails abseits der Standard-Sortierung einer Hotelbar.

Schwirtz KG

Wien

Der Onkel Franz am Frankhplatz Weinbar, Bistro, Wohnzimmer, mitten im 9ten, im Nationalbankviertel. Direkt am Frankhplatz gelegen, Eingang in der Garelligasse. Bei uns finden Sie ausgesuchte österreichische Weine, vor allem aus dem Wagram von (noch) nicht so bekannten Winzern zu sehr fairen Preisen. Dazu gibt es frisch gebackene Feuerflecken und liebevoll zusammengestellte Winzerplatten. Sehr angenehmes Publikum aus den umliegenden Büros, der Nationalbank und dem Landesgericht garantieren einen entspannten und stressfreien After Work Aufenthalt. Die sehr heimelig gestaltete Bar lädt zum Verweilen ein, für größere Gruppen gibt es außerdem einen Extraraum mit mehreren Tischen und einem feinen Loungebereich. Wir haben von Montag bis Donnerstag ab 17:00 geöffnet, Freitag- Sonntag veranstalten wir gerne Ihre private Feier auch exklusiv als geschlossene Gesellschaft. Durch unser benachbartes Lokal „Anniekocht“ bieten wir hier auch ein Catering mit österreichischen Klassikern an, alle Speisen aus regionalen und nachhaltigen Zutaten frisch für Sie gekocht. Bitte besuchen Sie auch unsere zweite Weinbar im Neunten, „schWIRTz Wein und Brot“, visavis der Volksoper gelegen und täglich ab 17:00 geöffnet. Der Onkel Franz Wirt Andreas und sein bezauberndes Team freuen sich auf Euch, bis bald für eine kleine Auszeit im urgemütlichen Ambiente des Onkel Franz am Frankhplatz.

Glocke. Die Bar.

90 Punkte, Leogang

Das edle Bar-Menu in Buchform listet die gesammelten Zutaten aus der Umgebung auf, mit denen kreativ gearbeitet wird. Birkenrauch würzt den »Negroni«, Fichtenhonig und Zirben-Essenz bringen die Alpen ins Cocktailglas. »Foraging« nennt das der Kenner, alle anderen meinen nur: »Köstlich regional«!

Aurora Rooftop Bar

90 Punkte, Wien

Mit atemberaubender Aussicht über die Stadt, gemütlich-schickem Mobiliar und Feuerstelle auf der Terrasse genießen sich die skandinavisch inspirierten Drinks besonders Instagram-tauglich. Und wer noch nie Aquavit im Cocktail- oder Longdrinkglas hatte, sollte das baldigst nachholen.

Incontro

89 Punkte, Serfaus

Gin und Cocktails spielen die Hauptrollen in der charmanten Bar des Alfa Hotels. Beim Thema Gin macht dem Team so schnell niemand etwas vor –  ob New Western, Dry oder Genever. Außergewöhnlich sind auch die wechselnden Signature Drinks und Cocktails, etwa »Candy Man« mit Bourbon, Zitrone und Vanille.

Stollen 1930

92 Punkte, Kufstein

Ein Eldorado für Gin-Liebhaber: Mit über 850 verschiedenen Gins zählt die Sammlung der charmanten Bar im Berg zu den größten der Welt. Unter Kristalllustern werden Cocktail-Klassiker gemixt und hervorragende Gin & Tonics gezaubert. Top-Beratung, Events wie Gin-Tasting oder Gin-Dinner.

Fabios

93 Punkte, Wien

Die doppelt rauchige »Smoking Lady« – mit Islay Whisky und Tequila – bringt Ferenc Harasztis Team ebenso stilvollendet zum Gast wie die Italo-Klassiker »Bellini« oder den mittlerweile ebenso beliebten »Amaro Sour«. Für Sonderwünsche darf man sich dem Routinier ebenso anvertrauen. Con piacere!

Panorama 1830

Kufstein

Panorama 1830 im Auracher Löchl Das Panorama 1830 entführt ihre Gäste über die Dächer der Römerhofgasse. Im Juni 2021 neu eröffnet, wurde das neue Barjuwel in Kufstein schnell Fixtermin am Abend in Kufstein. Die Bar befindet sich im 4. Stock des weit über die Grenzen bekannten Auracher Löchl und ist über einen Glaslift erreichbar. Der traumhafte Panoramablick der neuen Bar über den Inn und zum Kufsteiner Hausberg Pendling kann sowohl von den beiden Terrassen als auch durch die Glasfronten der Bar genossen werden. Die Lokation bietet ein einzigartiges Ambiente, stilvolle Einrichtung und eine großartige Bar Karte. Auf dieser findet man unter anderem den Löchl Gin, aus dem legendären Stollen 1930, traumhafte Weine, welche von den Sommeliers mit viel Liebe zum Detail ausgewählt wurden und zahlreiche exklusive Kreationen der Bar Profis. Diese haben ihre Expertise im legendären Stollen 1930 ja schon ausreichend unter Beweis gestellt. Voll klimatisiert und technisch top ausgestattet wurde das Panorama 1830 so konzipiert, dass man sowohl Seminare für bis zu 30 Personen oder Feierlichkeiten bis 70 Personen organisieren kann. Somit steht auch einer exklusiven Feier mit traumhaftem Ausblick, kulinarischen Genuss und hervorragenden Drinks nichts im Wege. Inspiration für die Namensgebung war neben der wundervollen Aussicht, das Geburtsjahr vom Kaiser Franz Josef im Jahre 1830. Der stilistische Einfluss des gleichnamigen Cafés in Kufstein und der Feinschmeckerei in Ellmau ist klar erkennbar.

Schumann's Bar am Hofgarten

96 Punkte, München

Sie ist eine der wenigen Bars, die eine Vorstellung wirklich überhaupt nicht nötig haben. Der Fairness halber allerdings: Mit dieser Bar hat Charles Schumann nicht nur der Münchner, sondern auch der internationalen Barszene beispielhaft gezeigt, wie Kult und Kultur zusammenhängen: im steten Weitermachen.

SELLENY'S Bar

90 Punkte, Wien

Optisch weht ein Hauch von Steampunk durch die Neugestaltung, die auf Stadtpark-Gestalter Joseph Selleny referenziert. Bei den Drinks geht man ins Mixologen-Labor: Mit Milch geklärte Coladas, Martini mit Pistazienöl und natürlich die After-Work-erprobte Stärke Gin & Tonic spielt das Team voll aus.

Alpinbar

90 Punkte, Großarl

„Latschen Mule“ trifft „Wildbiene“ im alpinen Mix-Konzept von Max Jobst. Denn neben die Aperitif-Klassiker stellt man im Pongau regional inspirierte Kreationen wie den „Alpin Cosmo“. Salzburger Brennkunst wie der Guglhof-Rum oder Sigi Herzogs Gin ergänzen zudem die internationale Spirit-Auswahl.

Moralist

90 Punkte, Kiel

Dass man sich in der stylischen Bar des Lebens freut, gehört zum Konzept. Denn die gutgelaunte Crew hat sichtlich Spaß an der Arbeit und mixt außergewöhnliche Drinks wie den erfischenden »Dill-Irium«, aber auch bewährte Klassiker. Freunde des Gins finden hier eine tolle Auswahl!

Das Loft

91 Punkte, Wien

Innovatives Frühstück, Sonntags wird zu DJ-Beats gebruncht, exklusives Dinner, kühle Drinks – und das alles mit spektakulärem Blick über Wien. Auf Wunsch kann man sich von einem der »Liquid Designer« an der Bar einen ganz speziellen Drink nach den eigenen Präferenzen mixen lassen.

Stanglwirt Hotelbar auf der »Tenne«

88 Punkte, Going

Köstliche Drinks, fantasievolle Cocktails – und eine unvergleichliche Atmosphäre dank direktem Blick in die Lipizzaner-Reithalle: Diese Hotelbar ist zweifellos etwas Besonderes. Die Signature Drinks von Juniorchef Johannes Hauser und Team überzeugen, etwa der Heubad-Cocktail mit Buttermilchschaum.

Les Fleurs du Mal

97 Punkte, München

Auch wenn ein Charles Schumann kein Storytelling mehr nötig hat, scheint die Bar dennoch aus diesem einen Nussbaum zu bestehen, den er einst höchstselbst in Portland aussuchte. In Form eines neun Meter langen Tresens wird dieser nun regelmäßig gestreichelt, bewundert und maßgeschneidert betrunken.

Cocktailbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Jetzt neu

Falstaff jetzt neu
Falstaff Travel Book: Gourmet Weekends

Von Rom bis Stockholm: Über 200 Seiten kulinarische Reisetipps für Ihren nächsten Urlaub!

Mehr erfahren